ohne Note
1 Test
Gut (1,8)
574 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Elek­tro
Bau­art: Mit Motor
Leis­tung: 1200 W
Behäl­ter­vo­lu­men: 17 l
Mehr Daten zum Produkt

Kärcher AD 3 Premium Fireplace im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Leicht und wendig, schneller Leistungsabfall beim Aschesaugen.“

zu Kärcher AD3.200 Asche- und Trockensauger (1.629-662.0)

  • Kärcher Aschesauger AD 3 Premium Fireplace gelb/schwarz Bodenart:

Kundenmeinungen (574) zu Kärcher AD 3 Premium Fireplace

4,2 Sterne

574 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
362 (63%)
4 Sterne
92 (16%)
3 Sterne
63 (11%)
2 Sterne
23 (4%)
1 Stern
40 (7%)

4,2 Sterne

574 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kärcher AD3.200 Asche- und Trockensauger (1.629-662.0)

Schnel­ler Leis­tungs­ab­fall, häu­fige Fil­ter­rei­ni­gung not­wen­dig

Stärken
  1. einfache Handhabung
  2. geringes Gewicht
  3. wendig
Schwächen
  1. Filter verstopfen schnell
  2. ungeeignet für große Mengen feinen Staubs
  3. kurzes Stromkabel
  4. Saugdüse zerkratzt empfindliche Materialien

Für welche Zwecke kann ich den Trockensauger von Kärcher verwenden?

Der Asche- und Trockensauger wurde gezielt für die Reinigung von Feuerstellen jeglicher Art entworfen. Er soll demnach Grills, Kaminöfen und Co. von Rückständen wie Asche oder Kohlenresten befreien. Dafür ist er mit einer speziellen Trockensaugdüse ausgestattet. Darüber hinaus lässt er sich dank einer mitgelieferten Bodendüse für die Bodenreinigung einsetzen. Gröberer Schmutz, wie er in der Werkstatt oder auf der Terrasse anfällt, zum Beispiel Laub oder Steinchen, können mit ihm beseitigt werden. Saugschlauch und Saugrohre besitzen dafür einen Durchmesser von 35 Millimetern.

Wie viel Asche kann ich einsaugen?

Der Schmutzbehälter des Kärcher AD 3.200 fasst 17 Liter und sollte theoretisch eine große Schmutzmenge aufnehmen können. Allerdings scheitert er ausgerechnet an der Aufgabe, für die er eigentlich entworfen wurde: Beim Aschesaugen setzen die Filter sehr schnell zu, sodass die Saugleistung merklich abnimmt und die Arbeit aufgrund der Filterreinigung unterbrochen werden muss. Einige Käufer behelfen sich damit, ihren Kamin, Ofen oder Grill zunächst mit Handbesen vom Großteil der Asche zu befreien, um anschließend mit dem Kärcher lediglich den „letzten Rest“ zu beseitigen.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Kärcher AD 3 Premium Fireplace

Allgmeines
Betriebsart Elektro
Leistung 1200 W
Bauart Mit Motorinfo
Trockensaugen & Extras
Behältervolumen 17 l
Filtersystem einteiliges Filtersystem: Flachfaltenfilter in Kassettenform und Metall-Grobschmutzfilter
Schlauchlänge 1,7 m
Max. Aschetemperatur 40 °C
Blasfunktion fehlt
Filterreinigung per Knopfdruck fehlt
Transportrollen vorhanden
Tragegriff vorhanden
Bodendüse vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 55,6 cm
Breite 33,8 cm
Tiefe 37,2 cm
Gewicht 6,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Kärcher AD3.200 Asche- und Trockensauger (1.629-662.0) können Sie direkt beim Hersteller unter kaercher.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: