K2 F.I.T. 80 (Modell 2013) im Test

(Fitness-Skates)
F.I.T. 80 (Modell 2013) Produktbild

Ø Gut (2,5)

Test (1)

o.ohne Note

(31)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Typ: Fit­ness-​Ska­tes
Geeignet für: Her­ren
Rollengröße: 80 mm
Bauweise: Soft­boot
Rollenhärte: 80 A
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Test zu K2 F.I.T. 80 (Modell 2013)

    • skate-IN

    • Ausgabe: Nr. 1 (April-Juni 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „befriedigend“ (9,9 von 15 Punkten)

    „Mit dem F.I.T. 80 bringt K2 den günstigsten Einsteigerskate in den Test. Er ist zudem der einzige noch verbliebene mit Composite-Schiene. Somit bedient K2 das klassische Segment des Einsteigerskates: möglichst günstiger Preis, bequemer Schuh, alltagstaugliches Fahrwerk und das alles ohne besondere Features. Dass der F.I.T. 80 sich bei der Bewertung hinter den beiden Mitbewerbern dieser Preiskategorie einreihen muss, gleicht sein günstiger Preis wieder aus.“  Mehr Details

zu K2 F.I.T. 80 (Modell 2013)

  • K2 Herren Inlineskates F.I.T. 80 M, Größe 40 in Grau

    Die Inline - Skates»F. I. T. 80 M« sind mit der schockabsorbierenden TEC COMPOSITE - Schiene ausgestattet, ,...

  • K2 Damen Inline Skate Alexis 84 Speed Inlineskate, Schwarz/Bronze, 9

    Die absolut sportlichen Fitness - Skates»F. I. T. 84 Speed Boa« setzen sich durch ihr innovatives BOA - Schnellschnür - ,...

Kundenmeinungen (31) zu K2 F.I.T. 80 (Modell 2013)

31 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
25
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

K 2 F.I.T. 80 (Modell 2013)

Beliebter Einsteiger-Inliner

Der F.I.T. 80 (Modell 2013) von K2 ist ein Inliner für Herren, der sich gut für den Einstieg in den Skate-Sport eignet. Von den Fahrern bekommt er meist sehr gute Kritiken.

Stabil und komfortabel

Laut Hersteller ist der vorliegende Inliner optimal für sportliche Männer, die sich gern fit halten und damit beginnen möchten, Inlineskaten in ihr Trainingsprogramm zu integrieren. Die pfiffige Tec-Composite-Schiene bietet dafür die besten Voraussetzungen. Durch die Verlagerung des Schwerpunktes nach unten bekommt der Fahrer mehr Kontrolle. Zudem sorgt die leichte Nylon-Schiene für Abfederung von Unebenheiten, sodass man sich auf die Fahrt konzentrieren kann und nicht zu stark auf den Untergrund achten muss. Die Rollen mit einem Durchmesser von 80 Millimetern erlauben im Zusammenspiel mit dem bewährten ABEC 5 Kugellager einen ruhigen Lauf und ordentliche Geschwindigkeiten, ohne dabei zu schnell für Anfänger zu werden. Wer besonders schnell unterwegs sein möchte, muss zu Inlinern mit größeren Rollen greifen. Der Softboot gibt dem Fahrer einen angenehmen Tragekomfort sowie eine gute Passform, während das Stability Cuff ausreichend Halt und Unterstützung gibt, um Schmerzen oder sogar Verletzungen zu vermeiden.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Schuh ist bereits seit vielen Jahren auf dem Markt und kann auch in der aktuellen Version überzeugen. Sowohl Fachleute als auch Kunden bescheinigen dem Schuh gute Eigenschaften. Man sollte sich jedoch darüber bewusst sein, dass es sich hierbei um einen Einsteiger-Schuh handelt. Aber genau dafür bietet er optimale Bedingungen. Der Inliner wird nicht zu schnell und ermöglicht gleichzeitig viel Kontrolle. Für das Gebotene seien die Anschaffungskosten angemessen und im Vergleich zu ähnlichen Modellen sogar erschwinglicher.

Nicht schnell, aber gut zu kontrollieren

Wer einen stabilen Inliner für gelegentliches Fitness-Training im Freien sucht, der sollte dem vorliegenden Skateschuh eine Chance geben. Er ist bezahlbar und kann zudem mit einem stylischen Design glänzen. Amazon zum Beispiel listet den Inliner zur Zeit schon für knapp 94 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu K2 F.I.T. 80 (Modell 2013)

Typ Fitness-Skates
Geeignet für Herren
Kugellager ABEC 5
Rollengröße 80 mm
Verschluss
  • Klettverschluss
  • Schaftschnalle
  • Schnürung
Bauweise Softboot
Rollenhärte 80 A

Weitere Tests & Produktwissen