JVC Everio GZ-HM335 Test

(Camcorder mit Speicherkarte)
  • Gut (2,4)
  • 8 Tests
0 Meinungen

Tests (8) zu JVC Everio GZ-HM335

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr gute Lowlight-Qualität; Zeitrafferaufnahme in Full-HD; Fernbedienung mitgeliefert; Kopieren auf externe HDD möglich.
    Minus: kein Sucher.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 7 von 12
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    Video (40%): „befriedigend“ (2,8);
    Foto (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Ton (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,0);
    Betriebsdauer (5%): „befriedigend“ (3,3);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,1).

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „gut“ (123 von 200 Punkten)

    Ausstattung: „befriedigend“ (9,4 von 15 Punkten);
    Aufnahmepraxis: „gut“ (15,4 von 20 Punkten);
    Bedienung: „gut“ (6,4 von 10 Punkten);
    Ton (system): „mangelhaft“ (2,0 von 15 Punkten);
    Bildqualität: „sehr gut“ (77,8 von 120 Punkten);
    Tonqualität: „befriedigend“ (12,0 von 20 Punkten).

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,17)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „PLUS: 16 Gigabyte Speicher eingebaut; großer Zoombereich (28,1-fach).
    MINUS: kein Sucher; mäßig wirksamer Bildstabilisator.“

    • Video Kamera objektiv

    • Ausgabe: 9-10/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die GZ-HM335 wäre aufgrund ihres lichtstarken Sensors perfekt für Innenaufnahmen, der geringe Weitwinkel macht diesen Einsatzzweck jedoch sehr umständlich. Bei Außenaufnahmen sollte auf jeden Fall zusätzlich ein ND-Filter erworben werden, damit die Bilder scharf bleiben. ...“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Der HM 335 kostet gleich viel wie der HM 330 und hat ihm eine Fernbedienung und damit einen Punkt voraus. In der Bildqualität liegt er gleichauf und punktet so vor allem mit sehr guter Lowlight-Qualität, die ihn zur idealen Kamera bei Schummerlicht auf Parties oder Ähnlichem macht. Die Bedienung via LCD-Leiste ist etwas umständlich, schützt den Schirm jedoch vor Fingerabdrücken.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 11
    • Mehr Details

    „gut“ (122 von 200 Punkten)

    „Kauftipp“

    „Plus: sehr gute Bildschärfe; gut bei Schwachlicht.
    Minus: Bedienung; Tonausstattung mangelhaft.“

    • slashCAM

    • Erschienen: 05/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die JVC GZ-HM335 zeigt sich bei den Messwerten allen 500 Euro-Konkurrenten ebenbürtig und kann in dieser Preisklasse Sony sogar beim Lowlight mit seinen Exmor-R Sensoren übertrumpfen. Diese Kamera hat dennoch drei ‚Mankos‘, die vor dem Kauf wohl beachtet sein wollen. Das eine ist die Bedienung ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu JVC Everio GZ-HM335

  • JVC GY-HM250E

    4K - Profi - Camcorder JVC GY - HM250Voll ausgestattet und fit für jedes Einsatzszenario präsentiert sich der GY - ,...

Datenblatt zu JVC Everio GZ-HM335

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
HDMI vorhanden
Audio
Audio-System Dolby Digital
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batterietyp BN-VG114
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmdiagonale 2.7"
Bildsensor
CCD-Sensorgröße 1/4.1"
Megapixel insgesamt 3.32MP
Sensor-Typ CMOS
Design
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Breite 52mm
Gewicht 220g
Höhe 62mm
Tiefe 110mm
Linsensystem
Brennweitenbereich 3 - 90mm
Digitaler Zoom 900x
Filtergröße 37mm
Kameralinse entspricht 35 mm 43.7 - 1311mm
Optischer Zoom 30x
Speichermedien
Flash-Speicher 8GB
Kompatible Speicherkarten SD
Weitere Spezifikationen
Audioausgang vorhanden
Autofokus vorhanden
Manueller Fokus vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Sport vorhanden
Strahler vorhanden
Teilnehmerausgang vorhanden
Zwielicht vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 389018, GZHM335BEU
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ins Zeug gelegt VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 - Dafür blickt das Duo mit 30facher Vergrößerung von allen Probanden am weitesten in die Ferne. Die meisten Funktionen aktiviert der JVC-Filmer per Leiste neben dem LCD. Auf Fingerdruck justiert sie die Verschlusszeit ebenso wie den Fokus. Das ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig und nicht immer sehr exakt, im Gegenzug bleibt das in der Sonne recht gute Draufsicht zeigende Display von Fingerabdrücken verschont. …weiterlesen


Kameras mit Mehrblick videofilmen 6/2010 - Des Weiteren kann alternativ an den Mikrofoneingang ein externes Mikrofon angeschlossen werden. Die GZ-HM335, die mit einem Listenpreis unter 500 Euro zu den günstigen Kameras zählt, ist mit einem 1/4,1-Zoll (Back Illuminated)-CMOS-Sensor sehr modern ausgestattet und kann im besten Aufnahmemodus AVCHD-Daten mit 24 Mbps aufzeichnen. Im Test schnitt die JVC-Kamera mit einem sehr guten Schärfeverlauf ab, der zudem mit wenig künstlicher Nachschärfung auskommt. …weiterlesen


Maxi-Minis, die Zweite Video Kamera objektiv 9-10/2010 - Nachdem im letzten Heft Canon, Panasonic und Samsung um den Sieg in der Einsteigerklasse gerungen haben, ist jetzt die Konkurrenz dran. Denn natürlich wollen auch JVC und Sony zeigen, was sie für 500 Euro leisten können.Testumfeld:Im Test waren zwei Camcorder. …weiterlesen