Jura Impressa A9 Test

(Kaffeevollautomat mit automatischem Milchschaum)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Herausnehmbare Brühgruppe: Nein
  • Anzeige über Display: Ja
  • Maximale Tassenhöhe: 13,8 cm
  • Touchdisplay: Ja
  • Füllmenge des Wasserbehälters: 1,1 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Impressa A9

Impressa A9

Edler Kaffeevollautomat mit Doppio-Funktion

Die Jura Impressa A9 zählt zu den Premium-Kaffeevollautomaten und bietet edle Materialien bei hoher Verarbeitungsqualität. Bereits optisch ist das Modell mit seinen Chrom- und Klavierlack-Elementen ein Blickfang für jede Küch. Funktionell deckt die Maschine ein breites Spektrum an Kaffeespezialitäten ab, so dass neben anspruchsvollen Kaffeetrinkern auch Fans von authentischem Espresso, Ristretto, Cappuccino und Latte Macchiato auf ihre Kosten kommen. Dank praktischer Doppio-Funktion lässt sich er Energieschub sogar jeweils auf Knopfdruck verdoppeln. Durch den praktischen Kombiauslauf können zudem zwei Tassen gleichzeitig zubereitet werden, was Mehrpersonenhaushalten entgegen kommt.


Gutes Aroma-Mahlwerk, kleiner Wassertank

Die Bedienung erfolgt über einen Farbbildschirm mit Touchscreen-Display, was für neue Nutzer anfänglich gewöhnungsbedürftig sein kann und etwas Einarbeitungszeit benötigt. Wassermenge, Wasserhärteeinstellung, Kaffeestärke, Kaffeetemperatur und Mahlgrad sind an individuelle Bedürfnisse anpassbar. Das Kernstück ist das bewährte Jura Aroma-Mahlwerk, welches vergleichsweise leise arbeitet und Rezensionen nach authentische Kaffeegenüsse auf hohem Niveau liefert. Ideale 15 bar Pumpendruck und der integrierte CLARIS Frischwasserfilter tragen zu unverfälschten Kaffeeergebnissen bei. Dank Thermo Block Heizsystem lässt der Kaffee nicht lange auf sich warten. Die Tassenbeleuchtung liefert dabei auch optischen Genuss. Für Milchmixgetränke könnte die Temperatur laut Nutzern noch etwas heißer ausfallen. Für diese ist der stufenlos höhenverstellbare Kombiauslauf von Vorteil, bei dem Tassen und Gläser bis 138 Millimeter Höhe zum Einsatz kommen können. Die Feinschaum-Technologie kreiert einen besonders feinen und cremigen Milchschaum. Kritik gibt es in Rezensionen vermehrt für den vergleichsweise kleinen 1,1 Liter Wassertank, der häufig nachgefüllt werden muss. Auch der Kaffeesatzbehälter muss regelmäßig nach neun Mahlvorgängen ausgeleert werden. Neben dem 125 Gramm Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel steht noch ein praktisches Pulverfach für gemahlenen Kaffee zur Verfügung, auf das beispielsweise koffeinfreie Kaffeetrinker zurück greifen können. Eine Heißwasserfunktion für Tee ist ebenfalls integriert. Für eine sorgenfreie Instandhaltung unterstützt die Pflegestatusanzeige, das Spül-, Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, sowie das Milchsystem-Reinigungsprogramm.

Leistung für Vieltrinker

Der Kaffeevollautomat wird insbesondere in den Bereichen Design und Kaffeeergebnissen hohen Ansprüchen gerecht. Dies spiegelt sich auch in einem Anschaffungspreis von stolzen 1.000 Euro wieder, weshalb das Modell nicht unbedingt auf Gelegenheitstrinker ausgerichtet ist. Vieltrinker erachten das Modell als lohnend.

zu Jura Impressa A9

  • Saeco PicoBaristo SM5473/10 Kaffeevollautomat (integrierte Milchkaraffe,

    Energieeffizienzklasse A, Mit dem Saeco PicoBaristo SM5473 / 10 Kaffeevollautomat in elegantem Edelstahl - ,...

Datenblatt zu Jura Impressa A9

Reinigung
Selbstreinigung
vorhanden
Entkalkung vorhanden
Milchreinigung
vorhanden
Herausnehmbare Brühgruppe
fehlt
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter fehlt
Einstellungen
Mahlgrade der Bohnen
Stufenlos
Kaffeetemperatur fehlt
Kaffeestärke vorhanden
Tassenfüllmenge vorhanden
Anzeige über Display vorhanden
Ausstattung
Milchaufschäumer vorhanden
Automatischer Milchschaum vorhanden
Manueller Milchschaum fehlt
Wasserfilter vorhanden
Maximale Tassenhöhe
13,8 cm
Für hohe Gläser/Tassen geeignet vorhanden
Bedienung
Touchdisplay
vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 23,9 cm
Höhe 32,3 cm
Tiefe 44,5 cm
Gewicht 9,9 kg
Füllmenge des Bohnenbehälters 125 g
Füllmenge des Wasserbehälters 1,1 l

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen