NFC Ring Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

John McLear NFC Ring im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Punkten

    10 Produkte im Test

    „... Mit einem solchen Ring können wir nun Zugriffsbeschränkungen nach Belieben realisieren. Ein Smartphone lässt sich damit ohne Passwort entsperren, Türen können nur mit Hilfe solcher Ringe geöffnet werden. Zwar wird das Sicherheitskonzept von NFC im Allgemeinen und von diesen Ringen im Besonderen angezweifelt, aber nichtsdestotrotz bietet dieser Ring eine interessante Alternative für die Zukunft.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu John McLear NFC Ring

Datenblatt zu John McLear NFC Ring

Beschreibung Ring zum Öffnen von Türen, Entsperren von Handys und Tablets und zum Datentransfer mittels NFC

Weiterführende Informationen zum Thema John McLear NFC Ring können Sie direkt beim Hersteller unter nfcring.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Gadgets für den Alltag

iPhoneWelt - Edle Helfer für den Alltag und innovative Lösungen - hier finden sie hochwertiges, neues Zubehör für Ihr iPhone, von uns ausführlich getestet.Testumfeld:Es wurden vier Zubehöre für iPhones genauer betrachtet, darunter ein Bluetooth-Lautsprecher, ein Handy-Gadget, eine Fahrradhalterung und eine Dockingstation. Die Produkte erhielten Bewertungen von 1,9 bis 3,6. …weiterlesen

Coole Gadgets

Android Magazin - Für die Welt der Androiden gibt es wieder einmal viel zu entdecken. Wir haben spannende Stand-Alone Gadgets, aber auch Geräte, die das Smartphone deutlich aufwerten. Inzwischen fällt auf, dass viele Gadgets mit der heißen Nadel gestrickt wurden und leider fehlerbehaftet auf dem Markt landen.Testumfeld:Im Check befanden sich zehn Produkte aus dem Consumer Electronics-Bereich. Darunter waren unter anderem zwei Media-Player, ein Camcorder, ein Ladegerät und ein Aktivitätstracker. Das Android Magazin vergab Bewertungen von 3 bis 5 von jeweils 5 Punkten. …weiterlesen

Pfadfinderchen

Computer Bild - Da kann die Suche zum Geduldsspiel werden. Genau hier kommt der knapp 4 x 4 Zentimeter kleine G-Tag von Gigaset zum Einsatz. Der soll Gegenstände aller Art aufstöbern. Der G-Tag lässt sich als Anhänger verwenden oder etwa im Auto ablegen. Vor dem Einsatz wird er per Bluetooth* mit der kostenlosen App* (iOS und Android) gekoppelt. …weiterlesen

Grüner Daumen für Dummies

E-MEDIA - Erst am Mac gelang das dann. Die Sensoren, die wie Solar-Lampen aus dem Baumarkt aussehen, sind ziemlich groß, aber auch ein wenig fragil. Kräftiges Reindrücken in den Topf sollte man möglichst vermeiden. Einmal mit dem Koubachi-Netzwerk verbunden, müssen den Sensoren die Pflanzen im Topf zugeordnet werden. Bilder helfen, den richtigen Eintrag aus der Datenbank auszuwählen. Bis zu 27 verschiedene Pflanzen in verschiedenen Töpfen lassen sich einem Sensor zuordnen. …weiterlesen

Für Groß und Klein

SFT-Magazin - Der Plastikfrosch wird bereits mitgeliefert, kann auf Wunsch aber auch durch andere, ähnlich große Objekte ausgetauscht werden. Ähnlich wie beim Schach versuchen die beiden Spieler beim Khet-Laserspiel die Hauptfigur des Gegners, genannt Pharao, auszuschalten. Jeder Pharao ist mit einem kleinen Laser ausgestattet, den die Spieler nach jedem ihrer Züge aktivieren müssen. Trifft der Strahl dabei auf eine Figur, wird diese aus dem Spiel entfernt. …weiterlesen