• Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: 2.1-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

JBL Voyager im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Eine Lösung für den Hausgebrauch und den mobilen Einsatz hat JBL mit dem Voyager parat, der zwei Lautsprecher in einem bietet. Das schicke runde Audiosystem verfügt über einen äußeren und einen inneren Lautsprecher, letzterer lässt sich mühelos und auch während der Wiedergabe ausklinken und mitnehmen.“

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 8

    „Sehr pfiffiges Kombi-System mit gutem Klang für daheim und mobil.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Obere Mittelklasse“

  • 5 von 5 Punkten

    5 Produkte im Test

    „... Musik erhält der JBL Voyager via Klinkeneingang und Bluetooth, die Kopplung mit dem Windows Phone klappt im Test ohne Probleme. Anschließend gibt der Lautsprecher die auf dem Windows Phone abgespielte Musik wieder und klingt dabei ausgewogen mit klar erkennbaren Höhen und satten Bässen. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dockin D Fine+ 2 15436

Einschätzung unserer Autoren

Voyager

Fünf Stun­den kabel­los Musik hören

JBL hat seit einigen Monaten einen neue interessante Box im Angebot. Sie trägt den Namen Voyager, ist kompakt und elegant, empfängt kabellos Musikdateien von Bluetooth-kompatiblen Audioquellen und bietet einen Akku, der laut Homepage bis zu fünf Stunden durchhalten soll.

Design und Sound

Optisch überzeugen der elegante weiße Farbton sowie die runde Gehäuseform, wobei Letztere selbstredend an die namensgebende Sonde der US-amerikanischen Weltraumbehörde NASA erinnert. Besonders pfiffig wiederum ist das Ladekonzept: Teil des Lieferumfangs ist nämlich ein Dock, das nicht nur den Akku des Speakers mit Energie versorgt, sondern auch einen kleinen Subwoofer beinhaltet. Zusammen mit den beiden Treibern der Box entsteht im Stationärbetrieb folglich ein 2.1-System. Belasten wiederum lassen sich die zwei Treiber mit jeweils sieben und der Tieftöner mit 15 Watt allerdings gibt es zur Soundqualität bisher weder Tests der Fachpresse noch Erfahrungsberichte seitens der Netz-Community.

Funktionen

Die Akkulaufzeit wiederum ist wahrscheinlich lediglich bei moderater Lautstärke realistisch, die Ladezeit indes liegt laut Handbuch bei 2,5 Stunden. Auf funktionaler Ebene erlaubt der Bluetooth-Standard wie eingangs erwähnt den kabellosen Zugriff auf Smartphone, Tablets, Notebooks oder sonstige Bluetooth-Speicher, allerdings enthält das Handbuch leider keine Angaben zur konkreten Version. Hinzu kommt: Anscheinend wird der aptX-Codec für besseren Sound nicht unterstützt. Im Gegenzug bietet der Speaker eine Freisprecheinrichtung zur Durchführung von Telefonaten, zudem sind – jeweils am Dock – ein USB-Port zum Aufladen von Tablets und Smartphones sowie eine klassische AUX-Buchse an Bord.

Der JBL Voyager sieht ziemlich gut aus und ist auf funktionaler Ebene solide aufgestellt. In puncto Soundqualität wiederum muss man sich auf den guten Ruf des Herstellers verlassen – oder die ersten Tests abwarten. Wer Interesse hat: Bei Amazon kostet die Box derzeit 250 EUR.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Bluetooth-Lautsprecher

Datenblatt zu JBL Voyager

Technik
System 2.1-System
Maße & Gewicht
Höhe 12,7 cm
Gewicht 1,14 kg

Weiterführende Informationen zum Thema JBL Voyager können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mobile Prachtstücke

MP3 flash - Die Basis enthält einen Subwoofer mit Stromversorgung, der deutlich kleinere portable Teil lässt sich in die Basis einsetzen. Haben beide erstmal Kontakt aufgenommen, werden sie zu einem optischen und akustischen Ganzen, dabei lädt sich gleich der Akku des Mobilteils auf. Eine pfiffige Idee! Wie JBL so verfügt auch Bose über eine herausragende Abteilung für Lautsprecherentwikklung, und das wird einmal wieder mit dem Soundlink Mini deutlich. …weiterlesen

Musik ab!

Windows Phone User - JBL Voyager Mit dem JBL Voyager hat Harman stationären und portablen Lautsprecher in einem Gerät vereint. Es handelt sich um ein 2.1-Lautsprechersystem, bei dem der Subwoofer die Basis bildet, in der eine Box mit Hoch- und Mitteltöner sitzt. Diese lässt sich herauslösen und beispielsweise mit in ein anderes Zimmer nehmen. Musik erhält der JBL Voyager via Klinkeneingang und Bluetooth, die Kopplung mit dem Windows Phone klappt im Test ohne Probleme. …weiterlesen

Clever und smart?

Area DVD - Es wurde ein Bluetooth-Lautsprecher getestet und für „überragend“ befunden. …weiterlesen