4365 Produktbild
Sehr gut (1,1)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mid­field-​Moni­tor
Moni­tor-​Tech­nik: Pas­siv
Mehr Daten zum Produkt

JBL 4365 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 5

    „Nicht hübsch, nicht smart und mit 16000 Euro auch gar nicht so billig. Aber welche Box bietet so viel Druck im Bass, so viel Feinauflösung, so viel Pegel (120 dB) und so viel Spaß – sogar an schwächeren Röhren? Keine, die günstiger ist.“

  • Klang-Niveau: 81%

    Preis/Leistung: „gut“ (2 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 3

    „Eine Box für Liebhaber. Ihre klassische Formgebung sorgt für unauffällige Integration im Wohnraum, zumal bei wandnaher Aufstellung. Schon bei geringen Pegeln feinauflösend, bietet sie reichliche Pegelreserven. Verzeihliche Schwächen in der Raumabbildung und Tonalität.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu JBL 4365

Datenblatt zu JBL 4365

Typ Midfield-Monitor
Monitor-Technik Passiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 597 x 429 x 1048 mm
Leistung (RMS) 300 W
Gewicht 86,2 kg
Frequenzbereich 35 Hz - 40 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema JBL 4365 können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

All you need?

professional audio - Beide Lautsprecher mit einer eigenen Endstufe oder gar im Bi-Amping zu versorgen wäre natürlich qualitativ vorzuziehen. Doch in dieser Preisklasse müssen die Hersteller Kompromisse eingehen und die Kirche im Dorf lassen. Mit sämtlichen gängigen Schutzschaltungen ist das AV42-Paar hingegen ausgestattet. Da nur die linke Box ein aktiver Lautsprecher ist, befinden sich dort auch sämtliche Anschlüsse. …weiterlesen