• Gut 1,6
  • 3 Tests
  • 138 Meinungen
ohne Note
3 Tests
Gut (1,6)
138 Meinungen
Typ: Hikingschuhe
Eigen­schaf­ten: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Geeig­net für: Damen, Her­ren
Ober­ma­te­rial: Syn­the­tik
Gewicht: 475 g
Mehr Daten zum Produkt

Jack Wolfskin Force Striker Texapore Mid im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Der Schuh (Kategorie A/B) ist perfekt für lange Tagestouren in mittelschwierigem Terrain. ... Trotzdem ist der Schuh auffallend atmungsaktiv. ... Das Reinschlupfen geht ... nicht ganz geschmeidig, aber ist man erst mal drin, fühlt sich der Schuh sehr gut an. Auch das Profil kann was ...“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Kragen und Zunge aus weichem, anschmiegsamem Synthetik-Obermaterial. Gut einstellbar dank Schnürhaken. EVA-Mittelsohle mit sehr guter Dämpfung. Mittelsohlenschaum in der Ferse für hohen Tragekomfort. Gute Atmungseigenschaften. Für nasse Tage.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Der leichte Schuh mit fester Sohle bietet dem vorne freien Fuß rundum Stabilität und top Dreckabweisung; aber Profil weniger griffig. Optimal für trockene und holprige bis felsige Wege bis Steige; auch leichtes Gelände; weniger für laubige/feuchte bis matschige Pfade.“

zu Jack Wolfskin Force Striker Texapore Mid

  • Jack Wolfskin - Force Striker Texapore Low - Multisportschuhe UK 7 | EU 40,
  • Jack Wolfskin Herren Auckland WT Texapore HIGH M Wasserdicht Trekking-
  • Jack Wolfskin »WOODLAND TEXAPORE MID W« Wanderschuh, black / light grey
  • Jack Wolfskin Unisex Kinder Force Striker Texapore MID K Walking-Schuh,
  • Jack Wolfskin Herren Auckland WT Texapore HIGH M Wasserdicht Trekking-
  • Jack Wolfskin Auckland Wt Texapore High M 4035741 Black/Black, Größe: 40.5
  • Jack Wolfskin FORCE STRIKER TEXAPORE MID Wanderschuhe Herren in dark grey-lime,
  • Jack Wolfskin Damen Thunder Bay Texapore Mid, 6
  • Jack Wolfskin Force Striker Texapore Low 2020 schwarz Outdoorschuhe Herren
  • JACK WOLFSKIN Herren Winterstiefelette 'Auckland WT Texapore High M' hellbraun /

Kundenmeinungen (138) zu Jack Wolfskin Force Striker Texapore Mid

4,4 Sterne

138 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
95 (69%)
4 Sterne
19 (14%)
3 Sterne
11 (8%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
8 (6%)

4,4 Sterne

138 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jack Wolfskin Force Striker Texapore Mid

Typ Hikingschuhe
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Geeignet für
  • Herren
  • Damen
Obermaterial Synthetik
Gewicht 475 g

Weiterführende Informationen zum Thema Jack Wolfskin Force Striker Texapore Mid können Sie direkt beim Hersteller unter jack-wolfskin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Sportler

TACTICAL GEAR 3/2015 - Eine weitere besondere Eigenheit: Der Schuh enthält keinerlei Metallteile. Er ist also auch für den Einsatz in Flughäfen und anderen durch Metalldetektoren geschützten Sicherheitsbereichen geeignet. Neben der Höhe registriert man beim MPT als erstes das vergleichsweise ge ringe Gewicht. Das Obermaterial besteht aus Nylon-Mesh und ist lediglich an den besonders beanspruchten Stellen noch mit Leder besetzt. …weiterlesen

Von Mallorca ins Labor

Stiftung Warentest 8/2013 - Keine Zeit für Ballermann. Statt zum Strand von El Arenal fahren die Testwanderer vom Flughafen schnurstracks in die Berge Mallorcas. Im Gepäck dabei: 15 verschiedene Trekkingstiefel, Modelle für Damen und Herren, insgesamt 57 Paar - und Blasenpflaster für alle Fälle. Vier Männer und drei Frauen testen die Stiefel eine Woche lang: anziehen, schnüren, wandern, protokollieren, bewerten. Kaum am Ziel angekommen, macht sich die Gruppe auf den Weg. …weiterlesen

Profil zeigen

Bergsteiger 8/2013 - Zwecks optimaler Kraftübertragung sollte sich der Schuh durch eine vorzugsweise bis zu den Zehen reichende Schnürung fest um den Fuß schließen lassen (vor allem Boreal und Salewa; Mid-Modelle Han- wag und La Sportiva). Hierbei hat sich bei sportlichen Schuhen die nicht rückrutschende Ösen-Nachziehschnürung aus dem Kletterschuhbereich durchgesetzt. Mittelhohe oder höhere Modelle besitzen am Schaft Haken (außer Hanwag mit mühsamem Ein-/Ausstieg). …weiterlesen

Mut zur Farbe

active Nr. 6 (Dezember 2012/Januar 2013) - Da die Rundum-Gummierung mittig unterbrochen ist, erweist sich der Schuh als bequem, ohne an Führung zu verlieren. Der Parrot von Zamberlan ist ein sehr bequemer Mehrzweckschuh mit sehr griffiger Vibram-Sohle. Für lange Trekking-Touren ist sie gut gedämpft, dadurch ist am Vorderfuß die Stabilität der Kletterzonen nicht gerade aufdringlich. Die Schnürung lässt sich gut variieren, so zeigt sich der Parrot als klasse Allrounder auch im Alltag. …weiterlesen

Höhepunkte

active Nr. 2 (April/Mai 2012) - Ab April 2012 führt ein Online-Gastgeberverzeichnis Wanderer leichter zu Unterkünften. Außerdem halten Qualitätsgastgeber künftig Trockenräume für Schuhe bereit, stellen Wanderkarten und Routenvorschläge zur Verfügung oder servieren vitaminreiches Wanderer-Frühstück. Viele Kurz(rund)touren ergänzen die Fernwanderwege. Mit Längen zwischen 7 und 90 Kilometern lassen sie sich mit einer der Fernwege-Etappen kombinieren. …weiterlesen

Haute Couture bis zum Hochplateau

Wanderlust 3/2010 - Gore-Tex-Schuhe hingegen sind aufgrund der Membrane vorgeformt. Das heißt, man läuft sie rein theoretisch zwar ein, sie werden beim Trocknen jedoch immer wieder annähernd in ihre Ursprungsform zurückkehren. Nach der Wanderung trocknet ein Gore-Tex-Schuh aber bedeutend schneller als ein Volllederschuh, der schon mal ein bis zwei Tage benötigt, wenn er zu viel Kontakt mit Bächen, Pfützen oder Regen gehabt hat. …weiterlesen

Praxistest: Hardschells und Halbschuhe

Wandermagazin Nr. 159 (Juli/August 2011) - Einige Tipps, auf dem Weg zur passenden Membranjacke /-hose: 1. Lagenbau und Gewicht: Je nachdem, wie die Membran mit dem Außenmaterial und eventuell dem Futterstoff laminiert ist, unterscheidet man Produkte mit 2, 2.5 oder 3 Lagen. Bei den 2.5 Lagen Jacken handelt es sich um Produkte, die in strapazierten Bereichen (z.B. Schultern) dreilagig ausgeführt sind, ansonsten aber nur 2-lagig sind. …weiterlesen

Die Basis muss stimmen

active 2/2011 - Eine vier Millimeter dicke EVA-Mittelsohle dosiert die Dämpfung. Den Grip liefert die ebenfalls vier Millimeter starke Vibram Performance-Gummisohle. Das Obermaterial ist atmungsaktiv und robust gegen Abrieb. Der Schuh darf nach dem Einsatz in die Waschmaschine und eignet sich für leichtes Trekking ebenso wie für Abstecher in die Kletterwand oder den Hochseilgarten. Hingucker bei der Jause inklusive. Ab 115 Euro, www.aicad.com. …weiterlesen

Einer für alles

ALPIN 4/2011 - Ale leicht störend wurde die spürbare Pronationsstütze empfunden (der Schuh hat an der Außenseite eine leichte Erhöhung). Außerdem hat er viel Volumen. Der Trezeta hat überrascht: Er sieht so bieder aus, ist dann aber sehr angenehm, rollt sehr gut ab und hat vor allem eine universelle Passform. Gut ist auch die Outdry-Membran, die von innen flächig auf das Außenmaterial geklebt ist und so den Schuh wasserdicht macht bei gleichzeitig gutem Fußklima. …weiterlesen

„Weich, warm und griffig“ - Die Extremen

ALPIN 2/2006 - In beiden Schuhen kann man ohne Probleme auch längere und steilere Strecken zurücklegen. Manko beim Merell ist die Schafthöhe, dafür hat er die bessere Sohle. Auch bei den Extrem-Modellen hat uns der Meindl (Nordkap) am besten gefallen. Die Trekkingbzw. Bergschuhe sprechen vor Ein warmer Winterschuh, der für ausgedehnte Wanderungen zu wenig Halt bietet. Daher eher für kurze Spaziergänge oder fürs Eisstockschießen. Eher ein normaler Wanderschuh als ein Winterwanderschuh. …weiterlesen

Leichtfüßig in die Berge

active 2/2014 (April/Mai) - Die sechs Multifunktionsschuh-Modelle wiegen zwischen 605 und 750 Gramm bei Schuhgröße 38 und kosten zwischen 55 Euro und 160 Euro. Bei den leichten Wanderstiefeln reichte das Spektrum von 900 bis 1.110 Gramm. Preislich rangieren die Schuhe zwischen 90 Euro und 200 Euro. Elf Modelle sind mit einer wasserdichten, atmungsaktiven Membran ausgestattet. …weiterlesen

Rockstars

outdoor 9/2015 - Mit Bergstiefeln passiert das nicht so schnell. Sie besitzen eine festere Sohle, die zudem so kantenstabil ist, dass sich damit - vor allem bei Querungen - ganz einfach kleine Absätze in Schnee- und Wiesenhänge treten lassen. Steif, schwer und unkomfortabel müssen Bergstiefel deswegen nicht gleich sein, das zeigt allein schon das große Angebot an besonders leichten Modellen, die wir an mehreren Wochenenden in den Allgäuer Bergen getestet haben. …weiterlesen