Xeon E5-2690 v2 Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Prozessortyp: Intel Xeon
Taktfrequenz: 3000 MHz
Sockeltyp: Sockel FM2+
Prozessor-Kerne: 10
Mehr Daten zum Produkt

Intel Xeon E5-2690 v2 im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Der Turbo verhilft fast durchweg zu 10 Prozent höherem Takt und so absolviert der Xeon unsere Benchmarks im Schnitt mit 3,3 GHz. In den Index eingerechnet, hätte er die Performancespitze inne, der i7-4960X käme trotz höheren Taktes nur auf 98,8% Gesamtwertung – 100% bei Spielen, aber lediglich 85% in Anwendungen. ...“  Mehr Details

zu Intel BX80635E52690V2

  • Prozessor (CPU) WOF Intel Xeon E5-2690V2 10 x 3GHz Deca Core Sockel:
  • Prozessor (CPU) WOF Intel Xeon E5-2690V2 10 x 3GHz Deca Core Sockel:
  • Intel Prozessor (CPU) WOF Intel® Xeon E5-2690V2 10 x 3 GHz Deca Core Sockel:

    Intel E5 - 2690V2, Xeon. Prozessorfamilie: Intel® Xeon® E5 - Prozessoren, Prozessor - Taktfrequenz: 3 GHz, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel Xeon E5-2690 v2

Prozessortyp Intel Xeon
Taktfrequenz 3000 MHz
Sockeltyp Sockel FM2+
Plattform PC
Prozessor-Kerne 10

Weiterführende Informationen zum Thema Intel® Xeon E5-2690 v2 können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Xeon E5-2690 v2: 10 Kerne geprüft

PC Games Hardware 3/2014 - Nachdem wir bereits zuvor den Sandy-Bridge-basierten Achtkerner Xeon E5-2687W getestet haben, prüfen wir nun den 10-Kerner E5-2690 v2.Im Check war ein Prozessor, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Herbstlicher Efeu

PC Games Hardware 11/2012 - Beide Chips takten mit 3,4 GHz - einen Turbo bieten nur die i5-Modelle. Dafür steht Hyperthreading parat, welches vier Threads erlaubt und gerade bei parallelisierter Software die Leistung um rund ein Viertel steigert. Der Core i3-3240 kostet laut Intels Preisliste 138 US-Dollar und damit so viel wie zuvor der Core i3-2130. In Euro sieht die Situation praktisch genauso aus, womit der Core i3-3240 zu teuer ist - wir raten daher zum Core i3-3220 (3,3 GHz) für 110 Euro. …weiterlesen

Alles über AMD Kaveri

com! professional 6/2014 - Das Unternehmen spekulierte darauf, dass Programme immer mehr parallele Berechnungen durchführen würden, weshalb es seine Prozessoren dahingehend optimierte. Das Ergebnis der Überlegungen: AMD verschmolz zwei Prozessorkerne zu einem Modul, in dem etwa die Rechenwerke doppelt beibehalten, der Second-Level-Cache aber nur einfach und nicht doppelt verbaut wurde. Der Second-Level-Cache ist ein großer Zwischenspeicher im Prozessor. …weiterlesen