Xeon E5-2600 v3 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Prozessortyp: Intel Xeon
Mehr Daten zum Produkt

Intel Xeon E5-2600 v3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Im Schnitt liegen die Steigerungen bei 20 bis 40 Prozent ... Überall da, wo FMA zuschlagen kann, etwa bei der Matrixmultiplikation, ist die Steigerung deutlich höher, wenn auch durch den abgesenkten Turbo-Takt etwas niedriger, als man wohl ursprünglich erwartet hat. ...“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Intel® Xeon E5-2600 v3

  • HP - 726661-B21 - HP ML350 Gen9 Intel? Xeon?
  • HP - 733925-B21 - HP DL180 Gen9 Intel? Xeon?
  • HP - 719052-B21 - HP DL380 Gen9 E5-2620v3 Kit
  • HP - 726997-B21 - HP BL460c Gen9 Intel? Xeon?
  • HPE - 768582-B21 - Intel Xeon E5-2609 v3 1.9GHz 15MB L3 Prozessor
  • HP - 765523-B21 - Intel Xeon E5-2609 v3 1.9GHz 15MB L3 Prozessor
  • HP - 765538-B21 - Intel Xeon E5-2609 v3 1.9GHz 15MB L3 Prozessor
  • Intel Prozessor (CPU) WOF Intel® Xeon® E5-2609V3 6 x 1.9GHz Hexa Core Sockel:
  • Intel Prozessor (CPU) WOF Intel® Xeon® E5-2609V3 6 x 1.9GHz Hexa Core Sockel:
  • Intel Prozessor (CPU) WOF Intel® Xeon® E5-2609V3 6 x 1.9 GHz Hexa Core Sockel:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel Xeon E5-2600 v3

Prozessortyp Intel Xeon

Weiterführende Informationen zum Thema Intel Xeon E5-2600 Version 3 können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Haswells neue Nummern

PC Games Hardware 7/2014 - Intels Aktualisierung des Prozessor-Portfolios für den Desktop stieß auf nur mäßiges Interesse. Unser Test der Spitzenmodelle Core i7-4790 und i5-4690 sowie des Xeon E3-1231 v3 klärt, ob zu Recht.Testumfeld:Im Fokus der Zeitschrift PC Games Hardware standen 3 Prozessoren, die Benotungen von 1,69 bis 1,96 erreichten. Es wurden Ausstattung, Eigenschaften und Leistung geprüft. …weiterlesen

Nehalem: Intels neue Prozessorgeneration

MAC LIFE 1/2009 - Dieser ist jedoch kleiner als bei der Erweiterung von einem auf zwei Module. Je nach Art der Anwendung lassen sich die vier Kerne unter- und übertakten. Dies spart einerseits Energie und passt sich der Realität besser an, da sehr viele Anwendungen auch weiterhin nur die Rechenleistung eines Kerns oder höchstens von zweien einsetzen. So kann eine Nehalem-CPU zwei Kerne um 133 Mhz oder einen um 266 MHz höher takten und die anderen Kerne dafür abschalten. Intel nennt dieses Verfahren „Turbo Boost“. …weiterlesen

Exklusiv: Intel Xeon E5-2600 v3 im ersten Test

TecChannel 9/2014 - Ein Prozessor war auf dem Prüfstand, wurde jedoch nicht benotet. …weiterlesen