Inside Multimedia MediaStation XM 900 Test

(17-Zoll-Multimedia-Notebook)
Sehr gut
1,3
1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 17,3"
  • Prozessor-Modell: Intel Xeon Core-i7 W3550
  • Arbeitsspeicher (RAM): 3072 MB
  • Multimedia-Notebook: Ja
  • Prozessor-Kerne: 4
  • Basistakt: 3,06 GHz
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Inside Multimedia MediaStation XM 900

  • Ausgabe: 2/2011
    Erschienen: 01/2011
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Das Inside Multimedia-Notebook XM 900 ist sicher kein klassischer transportabler Rechner – dazu ist es zu schwer. Dafür bringt es aber die Leistung einer Workstation – und ist damit ein superkompakter Schnittrechner, ideal für Produzenten, die bereits unterwegs schneiden müssen und auf hohe Leistung nicht verzichten können.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Inside Multimedia MediaStation XM 900

Anschlüsse 2x USB-3.0, 3x USB-2.0, 1x FireWire-800, 1x eSATA
Arbeitsspeicher (RAM) 3072 MB
Ausstattung RAID-Festplattensystem
Basistakt 3,06 GHz
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Bluetooth vorhanden
Business-Notebook fehlt
Displaygröße 17,3"
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Grafikchipsatz GeForce GTX 460M
Kartenleser vorhanden
LTE fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Netbook fehlt
NFC fehlt
Office-Notebook fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Outdoor-Notebook fehlt
Prozessor-Kerne 4
Prozessor-Modell Intel Xeon Core-i7 W3550
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
UMTS fehlt
Webcam fehlt
WLAN fehlt
Ziffernblock fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schnittmobil VIDEOAKTIV 2/2011 - Die Schnitt experten aus Kassel liefern zum Rechner eine praktische Tragetasche mit, in die alle Bestandteile passen. Die Ausstattung an Prozessor, Arbeits speicher und Grafikkarte stünde auch einem Studiorechner gut zu Gesicht: Das Notebook werkelt mit einer 120 GB großen Solide-State-Platte und startet folglich schnell. Für die Videodaten sieht Inside Multimedia ein Raid-System vor, das aus zwei mit 7200 Umdrehungen arbeitenden 500-GB-Festplatten besteht, macht zu sammen 1 Terabyte. …weiterlesen