Sportclub Produktbild

Ø Befriedigend (2,6)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,6

(26)

o.ohne Note

Produktdaten:
Mindestvertragslaufzeit: Stand­ort­ab­hän­gig
Kursangebot: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Injoy Sportclub im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,4)

    Einführung (30%): „gut“ (2,0);
    Betreuung (40%): „befriedigend“ (3,2);
    Trainingsbedingungen (30%): „gut“ (1,9).  Mehr Details

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    „Injoy-Studios fallen durch eine angenehme Atmosphäre, kompetente Eingangsuntersuchungen und Ernährungsberatungen sowie eine gute und vielseitige ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,7)

    „Verbund zahlreicher unabhängiger Anbieter (Franchisesystem). Ansprechendes Ambiente der getesteten Studios, sehr gute fachliche Kompetenz der Trainer. Studios häufig in kleineren Orten oder ländlichen Gegenden.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (26) zu Injoy Sportclub

2,1 Sterne

26 Meinungen (12 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
2 (8%)
4 Sterne
1 (4%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
5 (19%)
1 Stern
6 (23%)
  • So wichtig wie die tägliche Tablette

    18.12.2019 von Reinhard64
    • Vorteile: Dusche, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort, abwechslungsreiches Training
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen

    Seit etwa 3 Jahren trainiere ich regelmässig ( 2- 3 mal die Woche 90 min ) in dem Club in Schifferstadt. Seit dieser Zeit hat sich in meinem Leben viel geändert. Ich habe insgesamt 20kg abgenommen und auch deswegen hat sich mein Körpergefühl total gebessert.
    Die Hilfe der Leute im Club war für mich ungemein hilfreich. Mein Kardiologe hat mir bestätigt, dass das Ausdauertraining für mich so wichtig ist wie die tägliche Einnahme meiner Tabletten. Schade, dass ich nicht früher mit dem Training begonnen habe.

    Auf diese Meinung antworten
  • Injoy Rielasingen Vorsicht bei Vertragsabschluss

    15.11.2019 von Himbeertörtchen394
    • Nachteile: hoher Preis, hoher Beitrag

    Mein Mann und ich waren mit unserem Sohn dort um einen 1-Jahresvertrag abzuschließen. Man hat sich ausführlich mit uns unterhalten und anschließend den Vertrag zur Unterschrift vorgelegt. Wir haben dem Mitarbeiter vertraut und unterschrieben. Er hat uns aber einen 2-Jahresvertrag vorgelegt. Uns ist das erst aufgefallen, als wir den Vertrag kündigen wollten, da unser Sohn aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr für das Fitnessstudio hat. Die Kündigungsbestätigung wurde auf das Datum nach 2 Jahren gesetzt. Ich habe mich noch einmal schriftlich an das Studio gerichtet und darauf hingewiesen, dass wir einen 1-Jahresvertrag gewünscht hatten, uns aber ein 2-Jahresvertrag zur Unterschrift vorgelegt wurde. Ich habe nochmals darum gebeten, uns eine Kündigungsbestätigung zukommen zu lassen, die das Datum von 1 Jahr nach Vertragsabschluss trägt. Das Studio hat nicht mehr reagiert und bucht fleißig weiter ab. Es nutzt also nichts, wenn man mit mehreren Leuten hingeht. Man wird in ein Gespräch verwickelt und vertraut dann. Ich kann nur jedem raten, den Vertrag mit nach Hause zu nehmen und dort gründlich zu lesen, bevor man unterschreibt. Übrigens habe ich einen ähnlichen Bericht wie meinen über das Injoy in Leipzig gelesen, wo jemand einen 6monigen Vertrag wollte und man ihm einen 1-Jahresvertrag untergeschoben hat. Also Vorsicht!

    Auf diese Meinung antworten
  • Hier zählt nur die Größe des Geldbeutels

    10.10.2019 von Guest1234
    • Vorteile: es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum, Umkleidekabine nicht sauber, unmögliche Verkaufstaktiken, inkompetenter Chef, schmutziger Wellnessbereich

    Ein Freund und ich wollten uns wieder mal etwas gutes tun und haben uns ohne zu recherchieren in einem Studio von Injoy an. Das erste Beratungsgespräch hätte schon ein Indiz sein sollen, dass es sich hier nur um den Geldbeutel der Kunden handelt.
    In unübersichtlichen Kritzeleien und Texten wurde uns das Fitnessstudio schmackhaft gemacht. Als es nun um die Unterzeichnung des "Vertrages" ging wurde Druck gemacht. Wir hielten den Preis den wir angeboten bekamen für ein wirklich gutes Angebot und unterschrieben letztendlich.
    Die ersten Wochen vergingen wie im Flug und wir hatten auch echt Spaß am Training. Die Trainer im Studio waren uns auch immer behilflich. Doch als wir einmal ins Studio kamen, schnappte mich der Chef des Studios auf die Seite und sagte mir er würde gerne mit mir persönlich reden. Da ich nicht wusste um was es ging, sagte ich dem Gespräch zu.
    Dieses Gespräch stellte sich ganz schnell als ein Verkaufsgespräch aus. Da ich ein bisschen fülliger bin, wollte er mir sein wunderbares "Heilmittel" gegen Fett anpreisen. Als ich diese Riegel gekauft hatte, war er wieder zufrieden. Was war ich bloß für ein Trottel. Ich versuchte diese Riegeldiät und stieß schon am dritten Tag an meine Grenzen. Von den versprochenen Effekten konnte ich keinen einzigen spüren. Nur die negativen, welche auch nicht in diesem Gespräch genannt wurden.
    Als ich das nächste mal ins Studio ging, sprach ich den Chef auf die Effekte an, mit welchen ich zu kämpfen hatte. Er log mir eine Geschichte vor und dachte ich werde die Riegel weiter kaufen.
    Doch als ich ihm sagte, diese Riegel nicht mehr kaufen zu wollen wurde er ziemlich aggressiv. Mit irren Methoden wollte er mir diese Teile andrehen. Natürlich setzte ich diese Riegel ab und ernährte mich am 4. Tag schon wieder normal.
    Den Zorn von dem Studio Chef bekamen wir dann aber auch während der Trainings zu spüren. So entschlossen wir uns ihm mitzuteilen, dass wir uns hier nicht mehr wohl fühlen und unseren Vertrag kündigen wollen. Auf Kulanz konnten wir hier nicht hoffen.
    Als keiner auf unsere schriftlichen Kündigungen reagierte, dachten wir uns, dass diese Sache nun erledigt ist. Falsch gedacht. Auf einmal lag ein Brief mit der Abrechnung in unseren Briefkästen. Uns wurden zum Ausgleich dieser Abrechnungen Gutscheine angeboten. Wir nahmen das Angebot an und nun war es endlich erledigt.

    Auf diese Meinung antworten
  • Weitere 23 Meinungen zu Injoy Sportclub ansehen
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Injoy Sportclub

Mindestvertragslaufzeit Standortabhängig
Kursangebot vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Bad und WC sind gar nicht o.k.

ÖKO-TEST 1/2009 - In Weilburg fehlten Aufwärmen und Dehnen, dafür gab es aber eine Führung durchs komplette Studio und eine Kontrolle der Belastung über den Puls. Injoy-Studios fallen durch eine angenehme Atmosphäre, kompetente Eingangsuntersuchungen und Ernährungsberatungen sowie eine gute und vielseitige Geräteausstattung und ein umfangreiches Kursangebot auf. Demgegenüber stehen vergleichsweise teure, langfristige Verträge und der Zwang, eine Trinkflasche im Studio zu kaufen. …weiterlesen

Zeit zum Hanteln

Stiftung Warentest (test) 1/2014 - Jahrhundert: "Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen." Vertragsbedingungen Unfaire Klauseln Laufzeit. Einsteiger, die erst herausfinden müssen, ob ein Fitnessstudio das Richtige für sie ist, wünschen sich kurze Vertragsbindungen. Fitness First, Easyfitness und Easy Sports Fitness bieten verbraucherfreundliche Einmonatsverträge. Bei anderen muss man sich länger binden. Verträge, die nicht gekündigt werden, verlängern sich automatisch. …weiterlesen