Injoy Sportclub Test

(Fitnessstudio)
Sportclub Produktbild
  • Gut (2,5)
  • 3 Tests
Produktdaten:
Mindestvertragslaufzeit: Stand­ort­ab­hän­gig
Kursangebot: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Injoy Sportclub

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Einführung (30%): „gut“ (2,0);
    Betreuung (40%): „befriedigend“ (3,2);
    Trainingsbedingungen (30%): „gut“ (1,9).

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „Injoy-Studios fallen durch eine angenehme Atmosphäre, kompetente Eingangsuntersuchungen und Ernährungsberatungen sowie eine gute und vielseitige ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    „Verbund zahlreicher unabhängiger Anbieter (Franchisesystem). Ansprechendes Ambiente der getesteten Studios, sehr gute fachliche Kompetenz der Trainer. Studios häufig in kleineren Orten oder ländlichen Gegenden.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (23) zu Injoy Sportclub

23 Meinungen (10 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
5
1 Stern
6
  • Super Geräte, langweiliges desintressiertes Personal

    02.08.2019 von Karin Hee
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: Ernährungsprogramm, Dusche
    • Nachteile: hoher Preis, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    • Geeignet für: Kurstraining, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    An Einrichtungsinventar und sportlichen Accessoires wurde nicht gegeizt. Alles da!!!
    Nur kein Personal was sich um die armen Würstchen kümmert, die schräg und krumm an den Geräten hängen. Diese stehen gerne hinter der Theke und sind out-off-order.
    Daher herrscht dort eine coole langweilige Atmosphäre und eignet sich nur für selbständige Einzelkämpfer, die sich ohne Anleitung an den Geräten aufhübschen möchten.
    Für Betreuungsbedürftige oder Kassenpatienten mit Handicap absolut ungeeignet!!
    Bis zur Vertragsunterschrift ist die Fürsorge optimal, es gibt Kaffee und Kekse und viele Versprechungen. Danach leider nur noch, wenn überhaupt ein flüchtiges "Hallo"und Bild ohne Ton.

    Achtung Knebelverträge! Am besten den Vertrag erst mal mit nach Hause nehmen und dort genau durchlesen! Das möchten die zwar nicht, aber sehr empfehlenswert, besonders für´s Finanzielle.

    Alles in allem könnte es sehr angenehm sein, ist es aber nicht.......Zumindest für mich! Schade!

    Antworten

  • Total schräger Verein...also...erster Eindruck...und gerade DER ist ja ausschlaggebend...

    von Roggenbrötchen
    (Mangelhaft)

    Wegen Umzugs wollt' ich mir in der Eifel 'n neues Studio suchen...ruf ich bei Injoy an und frag' wegen Probetraining... nää...ersma' Info-Veranstaltung, sagte man mir. Hä...? Na gut...ich hin...und dann ging's los...

    Mit 'nem jungen Pärchen saß ich in so'nem kleinen Seminarraum und musste mir fast eine Stunde lang in langweiligem Ton 'n paar Sachen aus der Trainingslehre und Biomechanik anhören...mir alles schon bekannt... und der Typ sagte auch zwischendurch auf mich weisend... "...man sieht Ihnen ja auch Trainingserfahrung an..." ja eben, dachte ich...Alter...zeig mir doch jetzt die Geräte und gib mir'n Probetraining-Termin...und dann ma' weiterguck'n...aber nix passierte...musste da sitzen bleiben...(Gääähn...)

    Und hinterher...ich frag' wegen Flyer mitnehmen können und Probetraining...? Nää is' nich'..."Angst davor, die Konkurrenz würde vom Programm was übernehmen..." und anstatt Probetraining gibt's 'n "Probemonat" für'n bestimmten Betrag..."um hier alles kennenzulernen...Wir sind da'n bisschen anders als die Anderen..."
    Dat stimmt...und besser noch...ihr seid auch absolut schräger als alle anderen Studios.
    Ach ja...ob ich denn das "Beratungsprotokoll" unterschreiben möchte..."Nä...will ich nich'..."
    Ja dann müsst' ich bei einem evtl. nächsten mal nochmal eine Einführung mitmachen... Aha...na gut...bloß raus hier...boa Alter...

    Also Fazit: Erster Eindruck: überhaupt nicht einladend...im Gegenteil!!! Schräg, stur, Märchenstunde...
    Mein Rat: vorsichtshalber lieber Finger wech...aber müsst ihr selber entscheiden..wenn ihr Bock auf Gequatsche habt usw...


    Antworten

  • schlechte betreuung

    von nutzer1234567
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Beitrag

    Das injoy ist nicht empfehlenswert, da die betreuung zu wuenschen uebrig laesst, viel su teuer und total stures personal, das nicht zuhoert. Dienstleistungsorientierung gleich null. Serviceberetschaft gleich null. Wer anonym trainieren will, ein bisschen die sau raushaengen lassen moechte kann das in injoy tun, weil die es auch nicht anders machen.

    Am basten ein anderes studio waehlen!

    Antworten

Datenblatt zu Injoy Sportclub

Kursangebot vorhanden
Mindestvertragslaufzeit Standortabhängig

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bad und WC sind gar nicht o.k. ÖKO-TEST 1/2009 - In Weilburg fehlten Aufwärmen und Dehnen, dafür gab es aber eine Führung durchs komplette Studio und eine Kontrolle der Belastung über den Puls. Injoy-Studios fallen durch eine angenehme Atmosphäre, kompetente Eingangsuntersuchungen und Ernährungsberatungen sowie eine gute und vielseitige Geräteausstattung und ein umfangreiches Kursangebot auf. Demgegenüber stehen vergleichsweise teure, langfristige Verträge und der Zwang, eine Trinkflasche im Studio zu kaufen. …weiterlesen