• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: HDMI-​Kabel
Mehr Daten zum Produkt

In-Akustik Profi HDMI 2.0 LWL (20 m) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Referenzklasse“

    33 Produkte im Test

    „Das Opto-Kabel meistert alle Tests und zeigt auch Samsungs Menü (UHD/50p) stabil. Der quantumdata-Test (UHD/60p 12 Bit) liefert eine geringe Fehlerquote.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu In-Akustik Profi HDMI 2.0 LWL (20 m)

Typ HDMI-Kabel
Besonderheiten Vergoldete Stecker

Weiterführende Informationen zum Thema Inakustik Profi HDMI 2.0 LWL (20 m) können Sie direkt beim Hersteller unter in-akustik.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gut frisiert

stereoplay 12/2007 - Nach vielen Jahren kommen nun neue Varianten der Lautsprecherkabel-Topseller 4 TC und 8 TC mit dem Zusatz „All Clear“ (3-Meter-Stereosatz 390 und 660 Euro) sowie weiterentwickelte Modelle der Select-Familie (KS 3033 und KS 3035 für 3100 und 5900 Euro). Dabei sind die Veränderungen bei denTC-Brüdern augenscheinlich. Denn Kimber setzt, wie der Name „All Clear“ andeutet, ein duchsichtiges Teflon als Isolator ein. …weiterlesen

Alles vernetzt!

CONNECTED HOME 3/2011 - Auch eine Kombination mit einem Powerline-Adapter ist möglich. Auch dieser wird per LAN-Kabel mit einem Switch verbunden und verbreitet das Netz über die Steckdosen überall im Haus. …weiterlesen

HDMI-Varianten richtig nutzen

audiovision 4/2012 - Dann gibt es für den HDMI-Eingang keinen Unterschied - außer der Tatsache, dass das Signal in RGB-Form ankommt, was aber kein Problem darstellt (außer beim Farbraum). Wenn der Ton separat in den Fernseher kommen muss, benötigt man in der Regel ein Kabel mit Klinkensteckern. Es passt bei vielen Fernsehern in die PC-Audio-Buchse, die fest mit dem als DVI gekennzeichneten HDMI-Eingang gekoppelt ist. …weiterlesen

Gute Kabel - warum?

HiFi Test 6/2007 - Wer große Längen per HDMI überwinden muss, kann einen Signalbooster benutzen – das ist ein kleines Kästchen, welches zwischen das sendende und das empfangende Gerät gesteckt wird. Andere Möglichkeiten sind Wandler von HDMI auf CAT5-Kabel (und wieder zurück) sowie der Transport des HDMI-Signals im Glasfaserkabel. Es gibt viele Möglichkeiten – lassen Sie sich von Ihrem Händler beraten. …weiterlesen