iFi audio Retro LS3.5 Test

(Stereo-Lautsprecher)
Retro LS3.5 Produktbild
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Test zu iFi audio Retro LS3.5

    • stereoplay

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 23
    • Mehr Details

    66 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Frei im Raum auf einem Ständer positioniert, entpuppt sich die LS3.5 als höchst kompaktes Räumlichkeitswunder. Abgesehen von kleinen Tonalitätsproblemen spielfreudig, erstaunlich bassfest und präzise.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu iFi audio Retro LS3.5

Abmessungen 146 x 268 x 226 mm
Frequenzbereich 59 Hz - 20 kHz
Gewicht 3,5 kg
Schalldruckpegel 90 dB
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Widerstand 4 Ohm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Klangbilder connect 4/2015 - Soundsysteme, die sich wie Bilder an die Wand hängen lassen, sind seit langer Zeit ein Wunschtraum vieler Musikfreunde. Der deutsche Hersteller Myaudioart bietet nun genau solche Flat-Hi-Fi-Systeme an. Gelingt hier eine echte Klangüberraschung?Testumfeld:Im Vergleichstest waren zwei Soundsysteme, die mit 4 und 5 von jeweils 5 Sternen bewertet wurden. Die Beurteilung erfolgte anhand der Kriterien Ausstattung und Handhabung. …weiterlesen


Wall of Sound connect Freestyle 3/2015 - Soundsysteme, die sich wie Bilder an die Wand hängen lassen? Die gibt's! Wir haben die Myaudioart-Speaker ausprobiert.Testumfeld:Geprüft wurden zwei Wandlautsprecher mit den Bewertungen „sehr gut“ und „gut“. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien. …weiterlesen


Ende der Türme stereoplay 5/2015 - Über die insbesondere für den asiatischen Markt unumgängliche Klangregelung kann man als HiFi-Fan hinwegsehen und die Regler in der Nullstellung lassen oder eine zarte Bassanhebung für die LS3.5 reservieren. Die wird in dem 2150-Euro-Paket mitgeliefert und darf als Transmissionline-Böxchen interpretiert werden. Hinter dem schlitzförmigen Port auf der Rückseite liegt ein ziemlich langer Kanal, den ein 4,5-Zoll-Breitbänder "befeuert". …weiterlesen