• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Tele­skop-​Schie­ber: Ja
Rei­fen­typ: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Pacific

Wand­lungs­fä­hi­ger Kombi-​Kin­der­wa­gen

Der Pacific ist Babykinderwagen, Sportwagen sowie – und dies ist besonders originell – Hochsitz in einem. Das von von i'coo produzierte Gerät gehört damit zu den wandlungsfähigsten und dies bedeutet natürlich gleichzeitig zu den am flexibelsten einsetzbaren Kombi-Kinderwagen auf dem Markt.

Für einen Kombi-Kinderwagen ist es nichts Außergewöhnliches, dass der Sportwagenaufsatz mit wenigen Handgriffen zu einer Babywanne umfunktionalisiert werden kann. Der Kinderwagen kann damit praktisch vom ersten Lebenstag für mehrere Jahre benutzt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen kann der Sportwagenaufsatz des i'coo allerdings auch in der Höhe und damit auf die Größe des jeweiligen Elternteils, das den Wagen gerade schiebt, eingestellt werden. Doch der Pacific hält noch einen weiteren Clou bereit. Denn der Aufsatz kann auch nahezu senkrecht gestellt und damit als Hochsitz verwendet werden – eine praktische Zusatzfunktion bei Besuchen sowie auch unterwegs: Ein kleiner Abstecher auf der Shopping-Tour ins Café oder in den Biergarten ist mit dem i'coo ohne größere Umstände selbst dann drin, wenn das Lokal keine passenden Kinderhochsitze zur Verfügung stellt.

Der Kinderwagen weiß aber auch mit Komfort zu überzeugen. So handelt es sich bei den Rädern um Lufträder, die beiden hinteren sind sogar kugelgelagert, die beiden vorderen schwenk- beziehungsweise bei Bedarf auch feststellbar. Da sie zudem recht groß ausfallen, dürfte der Kinderwagen sehr leicht zu bewegen sein sowie eine Ausfahrt ins Grüne sowohl ermöglichen als auch überstehen. Ein Fünf-Punkt-Gurt sowie eine Feststellbremse sorgen für Sicherheit, eine Handbremse für steilere Straßen wäre trotzdem wünschenswert gewesen. Der Einkaufskorb wiederum fällt relativ groß aus, der Schiebegriff kann verstellt und der Aufsatz dank des einfachen Umsteckmechanismus sowohl in als auch gegen die Fahrtrichtung angebracht werden.

Tests oder Erfahrungsberichte über den Kinderwagen von i'coo liegen leider aus dem deutschsprachigen Raum bisher noch nicht vor, die vereinzelt zu findenden Bewertungen aus anderen Ländern lassen aber vermuten, dass der Kinderwagen die rund 400 Euro wert ist, die er momentan bei Amazon kostet.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu I'coo Pacific

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 3 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 11 kg
Klappmaß (L x B x H) 85 x 60 x 36 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Concord NeoCybex CallistoBritax Römer B-SmartCybex Topaz 2010TFK - Trends for Kids Joggster XEmmaljunga Mondial Duo CombiTeutonia Mistral S (2011)Hartan Topline XQuinny Buzz 4Chicco Trio Living Completo