• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 29 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
Sehr gut (1,4)
29 Meinungen
Typ: Kamera-​Drohne
Bauart: Qua­dro­co­pter
Kamera vorhanden: Ja
Video-Auflösung: HD, 4K (UHD), Full HD
Stabilisierung: Gim­bal
Mehr Daten zum Produkt

Hubsan Zino im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    87%

    Preis/Leistung: 90%, „Preis-Leistungs-Tipp“

    Stärken: ordentliche Bildqualität; einfache Bedienung auch für Anfänger; viele Flugmöglichkeiten; nützliche App; tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: lange Akkuladezeit; wenig konstantes GPS. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Hubsan Zino

  • Hubsan H117S Zino

    Drohne Hubsan H117S Zino Hubsan H117S Zino ist eine Drohne, die sich durch ihre Funktionalität und Mobilität ,...

  • Hubsan Zino Quadrocopter RtF Kameraflug

    Einfaches und tragbares Design Durch die einklappbaren Rotorarme haben Sie Ihren Zino immer mit dabei und können ,...

  • Hubsan Zino Quadrocopter RtF Kameraflug

    Einfaches und tragbares Design Durch die einklappbaren Rotorarme haben Sie Ihren Zino immer mit dabei und können ,...

  • Hubsan Zino Quadrocopter RTF - faltbare FPV-Drohne mit 4K UHD-Kamera

    Vorstellung der ersten tragbaren Faltdrohne von Hubsan: die brandneue Hubsan Zino Ein neue Ära in Design und ,...

  • Hubsan Zino Quadrocopter RtF Kameraflug
  • Hubsan Zino (8Mpx, 4K)

    Durch die einklappbaren Rotorarme haben Sie Ihren Zino immer mit dabei und können überall und jederzeit die Geschichte ,...

Kundenmeinungen (29) zu Hubsan Zino

4,6 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (76%)
4 Sterne
5 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

4,6 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zino

4K-Drohne zum Sparpreis

Stärken

  1. Gimbal-stabilisierte 4K-Kamera
  2. moderater Preis
  3. kompakt zusammenfaltbar

Schwächen

  1. GPS-Empfang teilweise schwach
  2. Bildqualität von Fotos eher mittelmäßig

Dafür, dass die Zino von Hubsan mit einer 4K-Kamera ausgestattet ist, die von einem 3-achsigen Gimbal stabilisiert wird, ist die Drohne mit etwas über 400 Euro recht niedrig bepreist. Auch bei der weiteren Ausstattung müssen Sie kaum Abstriche machen: GPS ermöglicht automatische Flugmanöver wie "Follow me" und "Return to Home" und der Hersteller verspricht eine Flugdauer von bis zu 23 Minuten. Im Test der Technikseite "Chinahandys.net" erscheint die Qualität von Fotoaufnahmen allerdings etwas verwaschen, einen besseren Eindruck machen die Video-Aufnahmen. Kritik wird im Testbericht am teilweise schwachen GPS-Empfang geübt. Darüber hinaus konnte die intuitive Bedienung allerdings überzeugen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hubsan Zino

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Video-Auflösung
  • Full HD
  • 4K (UHD)
  • HD
Stabilisierung Gimbal
Features
  • Automatische Flugrouten
  • Follow Me
  • Return to Home
Navigation
  • GPS
  • Glonass
Maximale Flugzeit 23 Minuten
Maximale Steigrate 3 m/s
Maximale Sinkrate 3 m/s
Sensorgröße 1/3,06"
Bildwinkel 89°
Livebild Smartphone/Tablet
Steuerung
  • Fernsteuerung
  • Smartphone/Tablet
Reichweite Steuerung 1000 m
Reichweite Videoübertragung 1000 m
Abmessungen (B x T x H) 252 x 304 x 90 mm
Gewicht 700 g
Lieferzustand RTF

Weiterführende Informationen zum Thema Hubsan Zino können Sie direkt beim Hersteller unter hubsan.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Batteries ARE Included!

rcTREND 1/2016 - Hier zeigte sich schnell, dass der Propellerschutz um die Motoren eine prima Sache ist und auch heftigste Kollisionen dem kleinen Copter nichts anhaben können. Der Zugo besitzt drei "Schwierigkeitseinstellungen" (von Horizon als Flugmodi bezeichnet), einstellbar durch Druck auf den rechten Controller: Easy, Pro und 3D. Je nach Einstellung fallen die Steuerreaktionen unterschiedlich schnell aus. Mir persönlich gefällt die Einstellung Pro am besten. …weiterlesen

Live dabei - Mit Horizon Hobbys Starter-Set gelingt der FPV-Einstieg

Modell AVIATOR 2/2015 - Zugegeben, Horizon Hobby ist nicht der erste Anbieter von FPV-Komplettpaketen. Aber mit dem Set rund um die UMX Vapor ist er der erste, der über den Fach- und Versandhandel dem Einstieg eine klassische Hürde nimmt. Das Vertrauen in die Produkte des Herstellers und die Möglichkeit des Kunden, bei Problemen direkt Hilfe durch Fachhändler und Anbieter zu erhalten, kommen der natürlichen Neugier sowie Technikbegeisterung von Modellfliegern entgegen, verstärken den Kaufimpuls. …weiterlesen

Sechsarmiger Luftikus

SFT-Magazin 4/2017 - An der Steuerung gibt es ohnehin nichts zu meckern. Der Hexacopter lässt sich sehr kontrolliert manövrieren, die Eingaben erfolgen dabei ohne spürbare Verzögerung und auch eine mäßige Brise wirft den Typhoon nicht direkt aus der Bahn. Falls einer der Rotoren ausfällt, bleibt die Drohne auch mit fünf Motoren steuerbar. Abseits der Grundfunktionen bietet der Mini-Copter eine ganze Reihe weiterer Flugmodi, die sich für verschiedene Szenarien als nützlich erweisen. Einige Beispiele gefällig? …weiterlesen

Schnappschuss-Drohne

DRONES 1/2018 - Nun stehen verschiedene Flugmodi zur Verfügung. Darunter einer, der speziell für Einsteiger konzipiert wurde. Darüber hinaus gibt es einen klassischen Steuermode - wie man ihn von anderen Drohnen kennt und eine Art Gestensteuerung, die über die Bewegung des Smartphones funktioniert. Nach dem Starten - das erfolgt aus der Hand - steht die Drohne relativ ruhig in der Luft. Dafür sorgt eine Kamera, die den Boden abtastet. Dennoch muss man Driftbewegungen aktiv aussteuern und das selbst indoor. …weiterlesen