HP Z240 SFF (Xeon E3-1270 v5, 32GB RAM, 2 x 256 GB SSD) 1 Test

Z240 SFF (Xeon E3-1270 v5, 32GB RAM, 2 x 256 GB SSD) Produktbild

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ver­wen­dungs­zweck Work­sta­tion
  • Sys­tem­kom­po­nen­ten SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
  • Pro­zes­sor­mo­dell Intel Xeon E3-​1270 v5
  • Gra­fik­chip­satz Nvi­dia Qua­dro K1200
  • Mehr Daten zum Produkt

HP Z240 SFF (Xeon E3-1270 v5, 32GB RAM, 2 x 256 GB SSD) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 23.01.2016 | Ausgabe: 3/2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt hinterlässt die HP Z240 SFF einen guten Eindruck. Der Prozessor ist richtig flott und die Grafikkarte steuert viele und hochauflösende Monitore an - auch wenn sie nicht die schnellste ist. Mehr Grafikpower bei sonst ähnlicher Ausstattung bietet die Tower-Version der Z240. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu HP Z240 SFF (Xeon E3-1270 v5, 32GB RAM, 2 x 256 GB SSD)

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu HP Z240 SFF (Xeon E3-1270 v5, 32GB RAM, 2 x 256 GB SSD)

Geräteklasse
Verwendungszweck Workstation
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 32 GB
Festplattenkapazität 512 GB
Festplatte(n) Samsung SSD SM951-NVMe, Micron M600
Prozessor
Prozessormodell Intel Xeon E3-1270 v5
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,6 GHz
Grafikchipsatz Nvidia Quadro K1200
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Weitere Daten
Betriebssystem Windows 10

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard Z240 SFF (Xeon E3-1270 v5, 32GB RAM, 2 x 256 GB SSD) können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Rundliche Schönheit

PC Magazin - Im Testlabor machte der Rechner eine gute Figur und konnte in allen Benchmarks reichlich punkten. Unter den von uns getesteten All-in-ones nimmt der Envy daher einen absoluten Spitzenplatz ein. Gleiches gilt allerdings auch für den Preis, denn in der von uns getesteten Version kostet der schmucke Rechner satte 2.399 Euro. Der All-in-one verfügt sowohl über eine schnelle SSD für Betriebssystem und Software als auch über eine große Daten-HDD. …weiterlesen

Alles drin, alles dran!

PCgo - Es erfüllt zwar seinen Zweck, passt aber in der Qualität nicht so recht zum Asus Zen. Der Dell Inspiron 23 (5348) zählt eher zu den optisch unauffälligen AiO-PCs. Das angenehm helle 23-Zoll-Touch-Display (58,4 cm) mit Full-HD-Auflösung umrundet ein wertiger, schwarzer Kunststoffrahmen. Um das Display Ihrer Sitzposition anzupassen, können Sie es zwar um +5/-30 Grad neigen, aber weder schwenken noch hochkant drehen. …weiterlesen

Rechnerzwerge im Test

PC Games Hardware - NUC D54250WYK: Für Spiele mit wenig Details geeigneter Haswell-Bare- bone. Wie Gigabyte beim Brix Pro mit dem Core i7-4770R setzt auch Intels neuestes NUC-Kit mit der Bezeichnung D54250WYK auf einen Haswell-Prozessor inklusive der integrierten Grafiklösung. Statt einer Iris-Pro-Graphics-HD-5200-Einheit bietet der mit zwei echten und zwei HT-Kernen sowie 2 x 1,3 GHz (Turbo: 2,6 GHz) rechnende Core i-4250U lediglich die Intel HD Graphics 5000 zum Rendern von Pixeln und Polygonen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf