App Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Art: Rei­sen + Loka­les, Dienst­pro­gramm
Plattform: iPad, Android, iPhone, iPod touch
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Hopper App im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „... Die App findet die niedrigsten Preise für Flugtickets. Ich gebe den Abflug- und den Zielflughafen sowie die gewünschten Termine ein und erhalte eine Liste von Flügen. Auf Wunsch sortiert nach Preis, Abflugzeit, Ankunftszeit und Dauer. So weit, so gut, so bekannt. Hopper kann jedoch mit einer Besonderheit aufwarten: Die App versorgt den Nutzer mit Vorhersagen über die Preisentwicklung. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hopper App

Art
  • Dienstprogramm
  • Reisen + Lokales
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten
  • Kostenloser Download
  • Keine In-App-Käufe

Weiterführende Informationen zum Thema Hopper App können Sie direkt beim Hersteller unter hopper.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ich muss mal!

Computer Bild 21/2015 - Wohin, wenn’s drückt? Fragen Sie doch einfach die Toiletten-Finderapp im Handy. Welche in der Not am besten hilft, verrät der Test.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 5 Toilettenfinder-Apps, die man separat für iOS und - falls verfügbar - Android benotet hat. Es wurden Endnoten von „gut“ bis „mangelhaft“ vergeben. Als Testkriterien dienten Kauf / Bedienung, Zuverlässigkeit und Sicherheit. …weiterlesen

Systemtools für iPhone & iPad

MAC LIFE 3/2016 - Apps von Drittanbietern kommen an diese Daten offenbar nicht heran, und seit iOS 9 gibt es auch keinen Zugang mehr zur Liste der laufenden Prozesse. Systemtools sind vor allem dann sinnvoll, wenn sie Prozessorbelastung und andere Parameter grafisch und im Verlauf aufzeichnen und zeigen können, denn so kann man Ressourcenfressern auf die Spur kommen. …weiterlesen

Auf Nummer sicher

Stiftung Warentest 2/2016 - Die Lage ist besorgniserregend - zumindest, wenn man manchen Medien glaubt. Da legen Hacker Handys reihenweise lahm. Da umschwirren Viren die Geräte wie Fliegen einen Topf Honig. Tatsächlich ist für Handybesitzer das Risiko viel höher, dass ihr Gerät verlorengeht oder geklaut wird. Sicherheits-Apps für Smartphones sollen vor beidem schützen. Doch längst nicht alle halten, was sie versprechen. …weiterlesen

Gib mir die Kugel

Computer Bild 22/2015 - Damit die Installation klappt, müssen Sie in den Android-Einstellungen "Unbekannte Quellen" erlauben. Apple hat offenbar keine Bedenken bei Lotto-Apps, alle Apps finden sich im App-Store. Wer keine Lust hat, alle Lottofelder per Hand auszufüllen, kann mit allen getesteten Apps diese Arbeit einer Automatik überlassen. Nur mit Lotto24 ist es aber möglich, eigene Favoritenzahlen zu speichern. Alle Apps bieten eine Erinnerungsfunktion zur Abgabe. …weiterlesen

Unter uns

Stiftung Warentest 8/2015 - So landen neben Freunden auch der Friseur und der Chef in der Messenger-App. Vorteil des Telefonbuchabgleichs: Ruckzuck und sehr komfortabel ist die App startklar. Nutzer sollten aber selbst entscheiden können, ob sie dem Anbieter alle Kontakte überlassen. Bei Threema, Line und Facebook ist die Funktion optional. Hoccer, Blackberry und ChatSecure verzichten komplett darauf. Hoccer-Nutzer etwa senden Freunden eine vorgefertigte SMS oder Mail mit einem Link zum Registrieren. …weiterlesen

Fallout Shelter

SFT-Magazin 8/2015 - Die Ankündigung von Fallout 4 für Konsolen und PC erfolgte bereits kurz vor der E3, auf der Messe selbst präsentierte Bethesda dann etwas überraschend ein Mobile-Spiel namens Fallout Shelter. In puncto Gameplay hat der Titel mit den großen Fallout-Titeln jedoch nichts gemeinsam, vielmehr handelt es sich um eine typische Aufbau-Simulation. …weiterlesen

Zug fällt aus! Na und?

Computer Bild 13/2015 - Nicht zu vergessen: Auch Mietwagen oder Carsharing-Fahrzeuge im Nahverkehr sind gute Alternativen zur Bahnfahrt. Langes Schlangestehen am Schalter oder Finger-wund-Telefonieren gehört mittlerweile der Vergangenheit an: Fernbusse, Leihwagen, Carsharing und Mitfahrgelegenheiten buchen Sie per Smartphone-App. Und wenn alle Stricke reißen und Sie nicht mehr vom Fleck kommen, lässt sich auf die Schnelle auch noch eine Hotelunterkunft buchen. …weiterlesen

Das iPad als Scanner

iPad Life 5/2014 - Der Haken an der Sache: Möchte man einen Scan an eine andere App weitergeben oder diesen per Mail verschicken, dann wird wird der Scan selbst mit zwei roten Stempeln versehen. Dies ist zwar nur in der Grundversion so, schränkt aber die Benutzbarkeit doch empfindlich ein. So ist die Basisversion kaum zu gebrauchen. Die genannten Wasserzeichen lassen sich nur durch einen In-App-Kauf zum Preis von 2,99 Euro entfernen. …weiterlesen

Die Airlines per App

connect 8/2014 - Schließlich möchte man beim Abholen nicht stundenlang warten. Wer zu Hause kein Tablet hat und nicht extra den PC starten will, um vor der Abfahrt den aktuellen Status zu che cken, sollte sich die App seiner Flug linie downloaden. Auch für den Flie genden selbst bieten die Apps Vorteile und können viel Stress ersparen. Von Air Berlin bis Lufthansa - wir haben die Apps acht großer Airlines getestet und außerdem die der beiden bedeu tenden Flottenverbände Sky Team und Star Alliance. …weiterlesen

Digitale Bilderbögen

FOTOHITS 11/2013 - Vorgeschlagen wird beispielsweise der Ort der Aufnahme, wobei meist automatisch die richtige Stadt gefunden und falls möglich sogar das aufgenommene Motiv erkannt wird. Der Vorgang darf auch übersprungen werden, um schneller zum Abschluss zu gelangen. Hier können schließlich noch eine Beschreibung hinzugefügt oder aufgenommene Personen markiert werden. Am Ende lädt man das Bild in das Eyeem-Netzwerk hoch und teilt es bei Bedarf auch in anderen Netzwerken. …weiterlesen

Mobil auf Deutschlands Schienen

PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) - Wir zeigen, wie Sie damit tatsächlich Zeit und Nerven sparen. Was fährt wann und wo? Ausgangspunkt für die mobile Reiseplanung mit der Bahn ist meist der DB Navigator, der für iOS, Android und Windows Phone kostenlos als App erhältlich ist. Zur Streckenplanung können Ausgangspunkt und Zielort manuell eingetragen oder der aktuelle Standort als Haltestelle definiert werden. Nutzerfreundlich ist auch die Möglichkeit, die gewünschte Adresse aus den Smartphone-Kontakten auszulesen. …weiterlesen

Füttere das Monster

PC NEWS 6/2011 - Im Klon „Save Yammi“ kommt nun ein rotes Alien zum Einsatz. Es möchte ebenfalls Süßigkeiten spachteln. Seile gibt es auch. Nur müssen diese dieses Mal nicht mit dem Finger zerschnitten werden. Stattdessen geht es darum, neue Seile mit einem Fingerwischen auf dem Bildschirm zu spannen. Sobald eine Luftblase um den Lutscher herum aufgelöst wird, fällt der Lolli in die Seile und wird so geschickt ins offene Maul des Schlecker-Aliens gelenkt. …weiterlesen

App-Empfehlungen für iPad

iPhone & more 1/2011 - Neben kostenlosen und günstigen Dropbox-Editoren wie Plain Text oder Droptext zeichnet sich iA Writer durch den Fokus-Modus aus: Alles bis auf drei aktuelle Textzeilen wird ausgeblendet, so dass Ablenkung minimiert wird. Leider sind keine Textformatierungen möglich, da iA Writer nur Reintext-Dateien speichert. Auch die Speicherintervalle in der Dropbox können nicht eingestellt werden. Die Reduziertheit der App macht diese für Vielschreiber zu einem praktischen Werkzeug. …weiterlesen

Ins neue Heim mit den besten Apps

MAC LIFE 11/2013 - Wenn Aus- und Einzug bevorstehen Die Helfer oder die Möbelpacker sind bestellt, der Termin des Umzugs und damit Auszugs aus der bisher genutzten Immobilie steht unmittelbar bevor. Jetzt ist es also Zeit, sich Gedanken über die Übergabe zu machen. Ob Sie den Wohnraum nun an den Käufer oder Ihren Vermieter zurückgeben, spielt keine Rolle. Im Rahmen eines Übergabeprotokolls dokumentieren Sie eventuelle Mängel, die Stände von Zählern und die ordnungsgemäße Rückgabe von Schlüsseln. …weiterlesen

Wer macht das beste Wetter?

Computer Bild 25/2013 - Anders Wetter Live und Wetter+: Die präsentieren sich in hübsch animierter Aufmachung, boten aber nur Wetter-Infos mit wenigen Details - und damit nicht viel mehr als die bei iOS und Android vorinstallierten Apps. eWeather HD wagt den Spagat, wirkt aber überladen und ist umständlich zu bedienen. Unverschämt: Die teure App Wetter+ nervt mit Werbung. Das gilt auch für Wetter.com (Android) - aber die ist immerhin gratis. …weiterlesen

24 Apps die es wert sind gekauft zu werden

Android Magazin 5/2013 (September/Oktober) - Ein klitzekleines Problem gibt es: Die App gibt's nur in Englisch. ArtFlow Die Größe von Tablets macht sie zu idealen Malwerkzeugen. Vorausgesetzt, man installiert die richtige Software. ArtFlow gehört in diese Kategorie. Dank der vielen Pinselarten, der gelungenen Bedienungsoberfläche, der Druckempfindlichkeit und der Unterstützung von Ebenen ist die App ein gelungenes Malprogramm für Anfänger und Profis. …weiterlesen

Apps für unterwegs...

Apps Magazin 1/2016 - Testumfeld:Man begutachtete vier Apps. Die Bewertungen reichten von 4 bis 4,5 von 5 möglichen Sternen. …weiterlesen