Hoover WDYN 11746 PG8 0 Tests

(Waschtrockner)

ohne Endnote

Keine Tests

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Energieeffizienzklasse: A
Füllmenge Waschen: 11 kg
Füllmenge Trocknen: 7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WDYN 11746 PG8

Riesige Zuladung, enormer Verbrauch

Was tun, wenn im Haushalt eine Bande von vier, fünf Kindern umhertobt, man überhaupt keine Zeit zum langen Aufhängen von Wäsche hat und auch keinen Platz für einen Trockner? Dann ist vielleicht ein kolossaler Waschtrockner wie der Hoover WDYN 11746 PG8 die Lösung. Ein Gerät, beide Aufgaben gelöst. Denn mit seinen enormen 11 Kilogramm Zuladung schlägt der Waschtrockner jede normale Waschmaschine aus dem Feld. Beeindruckend ist ferner die Menge von 7 Kilogramm, die in einem Rutsch sowohl gewaschen als auch nahtlos anschließend getrocknet werden können. Das ist mal eben das Doppelte dessen, was die meisten anderen Waschtrockner erlauben – und kann sich mühelos mit Stand-alone-Geräten messen.

Im Kombibetrieb wird's leider richtig teuer

Das gilt leider nicht für den Verbrauch. Wie so oft bei einem Kombigerät muss man Abstriche bei Energieeffizienz und Wasserverbrauch hinnehmen. Die fallen beim WDYN 11746 PG8 indes besonders deutlich aus. So erfüllt das Gerät gerademal die Vorgaben für die Energieeffizienzklasse A, wobei in einem reinen Waschgang 1,65 kWh Strom verbraucht werden. Auf 8 Kilogramm Zuladung umgerechnet wären das 1,2 kWh, während moderne Waschmaschinen dieser Größe nur 0,85 bis 0,95 kWh benötigen. Besonders arg wird der Verbrauch im Kombibetrieb, dann fallen 7,48 kWh an. Es gibt zwar eine Mengenautomatik, Wunder kann die aber nicht vollbringen, und so werden bei Teilbeladung sicherlich immer noch 6,0 bis 6,5 kWh verbraucht.

Besonders hoch fällt der Wasserverbrauch aus

Zum Vergleich: Ein moderner Wärmepumpentrockner benötigt heutzutage noch 1,6 bis 2,0 kWh Strom. Ergibt zusammen mit dem Verbrauch einer Waschmaschine 2,5 bis 3,5 kWh. Selbst wenn man das auf 11 Kilogramm hochrechnet, liegt der Verbrauch des Waschtrockners weit darüber. Und das gilt auch für den Wasserverbrauch: Im reinen Waschmodus fällt der mit 6,2 Litern je Kilogramm Wäsche noch überraschend positiv aus, im Kombibetrieb werden daraus aber schlagartig 13,6 Liter je Kilogramm Wäsche (150 Liter insgesamt je Durchlauf). Es ist zwar völlig normal, dass der Wasserverbrauch im Kombibetrieb höher ausfällt, das ist allerdings schon ein enormer Unterschied.

Nur unter ganz bestimmten Bedingungen sinnvoll

Und so kann der Hoover WDYN 11746 PG8 wirklich nur jenen empfohlen werden, die enorme Wäscheberge auf kleinstem Raum bewältigen müssen. Jeder andere fährt mit Einzelmaschinen erheblich günstiger.

Kundenmeinung (1) zu Hoover WDYN 11746 PG8

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Empfehlenswertes Gerät

    von A.Keibel
    (Gut)
    • Vorteile: gute Abmaße, gute Verarbeitung, günstig, gutes Display, einfach zu bedienen, gute Schnellprogramme, hohe maximale Zuladung
    • Geeignet für: große Wäschemengen, kleine Wäschemengen
    • Ich bin: Großfamilie

    PRO:
    Gute Schnellprogramme ab 14 Minuten, aber auch hohe maximale Zuladung für Waschen und Trocknen. Dies enorme Spannweite hat das Gerät für uns interessant gemacht.
    Kompakte Maße und geringes Gewicht für so ein großes Kombigerät, geringe Lautstärke, gute Unwuchtvermeidung.
    Wenn man das Bedienkonzept verstanden hat, ist die Bedienung sehr einfach.

    OK: Der Energieverbrauch bei voller Trockenladung ist vielleicht höher, als wenn man die gleiche Ladung in zwei Sessions hintereinander trocknet. Das dürfte aber bei allen Trocknern so sein.
    Außerdem wird die Feuchte per Leitungswassertemperatur-Kondensation entzogen, was mehr Wasserverbrauch zur Folge hat. Geräte mit Kompressor-/Wärmepumpen-Kühlung verbrauchen mehr Strom und weniger Wasser, sind aber viel viel teurer.

    Potential zur Verbesserung:
    Bei der mitgelieferten Anleitung, die 6-spaltig in 6 Sprachen verfasst ist, muss man in über 100 Seiten hin- und herblättern.
    Besser ist die herunterladbare Anleitung per PDF, diese sollte man unbedingt ausdrucken. Aber auch hier muss man am Anfang dauernd hin- und herblättern (Bilder-Bildererklärung-Ablauf).

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hoover WDYN 11746 PG8

Verbrauch
Energieeffizienzklasse A
Waschen & Trocknen
Füllmenge Waschen 11 kg
Füllmenge Trocknen 7 kg
Maximale Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Ausstattung
Zeit
Startzeitvorwahl vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Gerätemaße & Tür
Höhe 85 cm
Breite 60 cm
Tiefe 64 cm
Bauart
Freistehend vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 31004854

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AEG L87695WDHotpoint WDD9640Hotpoint AQD1070 D 69 EU/ABlomberg WDT 6335Samsung WD2804Indesit IWDC 6145 (DE)Fagor FET-6413SGrundig GWD 59400Siemens WD14H341 iQ300Beko WDA 96143 H