Hoover Jovis 1 Test

Jovis Produktbild
Gut (1,7)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Akku
  • Stau­b­auf­nahme Beu­tel­los
  • Behäl­ter­vo­lu­men 0,5 l
  • Akku­lauf­zeit 20 min
  • Mehr Daten zum Produkt

Hoover Jovis im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (89,4%)

    Platz 2 von 8

    „Pro: Lange Akkulaufzeit.
    Contra: Ohne Aufsatz schlechte Fugenreinigung.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hoover Jovis

Kundenmeinungen (2) zu Hoover Jovis

1,0 Stern

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (100%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Matthias A.

    Akku mangelhaft

    Unser Sauger lief anfangs zwar sehr gut, nach 4-5 Monaten liess jedoch die Akkuleistung mehr und mehr nach. Selbst ein mehrfaches "Akku ganz leeren - neu aufladen" hat die Leistung nicht markant verbessert.

    Mal sehen, was uns der Verkäufer anbietet...
    Antworten
  • Antwort

    von LEO700
    Genau wie bei mir
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Autostaub­sau­ger für tro­ckenen und nas­sen Schmutz

Die wenigsten Handstaubsauger verstehen sich auf die Kunst, sowohl trockenen als auch nassen Schmutz wegzuräumen – der Jovis SJ 144 WSR gehört zu diesen Ausnahmen. Das vom Traditionsunternehmen Hoover vertriebene Gerät ist außerdem sehr leistungsstark und kann natürlich nicht nur zum Reinigen des Autos verwendet werden. Leider scheint der Akku mit der Zeit zu schwächeln.

Kleines Kraftpaket

„Kleines Kraftpaket“ wird der Hoover von einem Kunden genannt, und diese Formulierung bringt die Meinung der meisten auf den Punkt. Nach einer relativ kurzen Ladezeit steht der Handsauger für rund 20 Minuten zur Verfügung, die Saugleistung soll dabei für ein Gerät seiner Klasse sehr gut sein – er entferne sogar Hundehaare von einem Polster, auch wenn bei besonders renitenten Exemplaren ein bisschen Geduld erforderlich sei. Ausgestattet ist er mit einer zusätzlichen Fugendüse, die praktischerweise in das Gehäuse integriert wurde und nur ausgeklappt werden muss. Ein sogenannter Möbelpinsel liegt dem gerät ebenfalls bei. In den Staubbehälter passen maximal 05 Liter trockenen Schmutz, wird er für Flüssigkeiten oder feuchten/nassen Schmutz eingesetzt, ist bei 200 Millilitern bereits Schluss. Der Behälter selbst soll sich ferner gut leeren und reinigen lassen. Auf die Waage wiederum bringt er rund 1,3 Kilogramm, ein Gewicht, das von einigen als „schwer“ empfunden wird, im Vergleich mit der Konkurrenz jedoch sich in einem normalen Rahmen bewegt. Als besonders praktisch wird in einigen Erfahrungsberichten noch die Ladestation bewertet, sie kann nämlich an die Wand montiert werden.

Schwachstelle Akku

Im Großen und Ganzen zeigen sich die meisten Kunden zufrieden mit dem Handstaubsauger von Hoover. Kompakt und trotzdem sehr kräftig, leicht zu handhaben und dank Wandmontage immer griffbereit und doch aus dem Weg, außerdem kann er mit einem Bonus aufwarten, denn auf die Nassfunktion verstehen sich nur die wenigsten Geräte seiner Klasse – alles könnte also bestens sein, würde nicht der Akku einen Schatten auf das strahlende Bild werfen. Denn in den Kundenmeinungen wird immer moniert, dass der Akku nach ungefähr einem Jahr zu schwächeln beginne. Er lädt sich nur noch zu einem kleinen Teil auf, entsprechend mäßig werden Saugkraft und Laufzeit. Das Problem scheint allem Anschein nach leider kein Einzelfall zu sein, weswegen diese potenzielle Schwachstelle vor einer Anschaffung unbedingt ins Kalkül gezogen werden sollte. Denn mit rund 55 EUR (Amazon) ist der Hoover ein sehr attraktives Angebot – vorausgesetzt natürlich, er hält auch länger als ein Jahr durch. Andernfalls könnte es vernünftiger sein, ein paar EUR mehr für einen langlebigen Konkurrenten auszugeben.

von Wolfgang

„Der Trend geht zum kleinen, extrem leichten und schicken Handstaubsauger, der trotzdem kleinere verschmutzte Flächen ordentlich aufräumt.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Hoover Jovis

Staubsauger
Betriebsart Akku
Staubaufnahme Beutellos
Reinigungsart Trocken / Nass
Gewicht 1300 g
Behältervolumen 0,5 l
Stromversorgung
Akkulaufzeit 20 min
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Weitere Daten
Abmessungen 385 x 130 x 140 mm
Düsen / Bürsten
  • Saugpinsel / -bürste
  • Fugendüse

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf