HIS Radeon HD 6870 Fan 1GB (H687FN1GD) 2 Tests

(Grafikkarte)
Radeon HD 6870 Fan 1GB (H687FN1GD) Produktbild

Ø Befriedigend (2,8)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Grafikspeicher: 1024 MB
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

HIS Radeon HD 6870 Fan 1GB (H687FN1GD) im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 11

    Note:2,84

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Relativ sparsam.
    Minus: Hörbare Kühlung.“  Mehr Details

    • PC Games

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 8 von 8

    Note:2,84

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,93;
    Eigenschaften (20%): 2,45;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,94.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Radeon HD 6870 Fan 1GB (H687FN1GD)

Das Referenzdesign

Neben einer Vielzahl an Grafikkarten mit einer speziellen IceQ-Kühlung bietet der Hersteller auch eine Radeon HD 6870 im Referenzdesign an. Die 2-Slot-Grafikkarte ist mit dem gleichen Kühlsystem versehen, wie es der Chip-Riese AMD benutzt. Lediglich das Emblem des Herstellers auf der Abdeckung des Kühlers weist auf den Produzenten hin.

Die Referenz

Das Layout der Platine entspricht exakt dem Vorbild und kommt auf eine Gesamtlänge von 248 Millimetern. Der 75 Millimeter große Axiallüfter ist am äußeren Rand der Kartenabdeckung montiert und verrichtet dort mehr oder weniger hörbar seinen Dienst. Im 2D-Betrieb ist der Lüfter mit nur 0,6 Sone noch flüsterleise, was sich unter Last im Gaming-Betrieb dann schnell ändert, da die Geräuschkulisse auf 3,1 Sone anschwillt. Die Temperaturen des mit 900 MHz getakteten Grafikkerns liegen dann bei 39 respektive 74 Grad Celsius und entsprechen dem Referenzwert. Das Platinendesign ist frei von Spulenfiepen, das höchstens im vierstellen Bildratenbereich leicht hörbar wird, in der Praxis jedoch so gut wie nie auftritt.

Ausstattung

Für den Multimonitor-Betrieb stehen zwei DVI-Anschlüsse neben einem HDMI- und einem DisplayPort-Anschluss zur Verfügung. So lassen sich mit Eyefinity Games auf mehrere Monitore verteilen. Die Belastung der Referenzkarte kann aber bei einer derartigen Bestückung schnell an die Grenzen der Karte führen. Nutz man noch einen Monitor mit VGA-Anschluss, kann man den Lieferumfang befindlichen DVI zu VGA Adapter nutzen. Freunde des Mehrkartenbetriebs erhalten beim Kauf eine CrossFire-Bridge zum Verbinden zweier Grafikkarten. Und wenn das Netzteil keine PCI-Anschlüsse besitzt, kann man die beiden Molex zu 6-Pin Adapter benutzen.

Ohne Ecken und Kanten

Die rund 140 EUR erhältliche Radeon HD 6870 mit 1 GByte GDDR5-Speicher entspricht dem AMD-Referenzdesign und hat keinerlei Besonderheiten zu bieten. Für den Gelegenheitsspieler mag das durchaus ausreichen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HIS Radeon HD 6870 Fan 1GB (H687FN1GD)

Serie AMD 6000er
Klassifizierung
Typ PCI Express 2.0
DirectX-Unterstützung 11,1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1024 MB
Chipsatz
Basistakt 900 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

44 Grafikkarten im Test

PC Games Hardware 8/2012 - Unsere vier Empfehlungen in der Testtabelle bedienen verschiedene Geschmäcker im Preisbereich bis 160 Euro: Suchen Sie lediglich eine günstige "Fps-Schleuder" ohne den Wunsch nach leiser Kühlung, dann ist die HIS Radeon HD 6870 die beste Wahl. Sie ist schon für weniger als 140 Euro lieferbar und hält sich in Bezug auf die Kühlung und Taktraten vollständig an die AMD-Vorgabe - inklusive der Lautheit von bis zu 3,1 Sone beim Spielen. …weiterlesen