DSH 700 / DSH 900 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trenn­schlei­fer
Betriebsart: Ben­zin­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Hilti DSH 700 / DSH 900 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „red dot award: product design 2010“

    „Die Benzinschleifer DSH 700 und DSH 900 trennen vielfältige Bauwerkstoffe wie Beton, Ziegel, Asphalt und Stahl. Der neu entwickelte Zweitaktmotor sorgt trotz Katalysator mit gewaltiger Durchzugskraft für eine konstant hohe Trennleistung. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Hilti Benzin-Trennschleifer DSH700

Kraft­pa­kete für Hoch-​ und Tief­bau

Mit den beiden Produktvarianten DSH 700 und 900 hat Hilti per Hand und Wagen bedienbare Benzin-Trennschleifer der Profiklasse im Angebot, die bei einer Vielzahl Materialien sowohl im Trocken- wie im Nassbetrieb eingesetzt werden können. An diese schweren Geräte dürfen denn auch nur ausgebildete Nutzer ran gehen.

Anwendungsbereiche

Als Arbeitsumfeld der Geräte kommen Baustellen im Hoch- und Tiefbau in Betracht. Asphalt, Mauerwerk, Beton und Metall können mit Abrasiv- oder Diamanttrennscheiben geschnitten werden, wobei man einen Nassschnitt wegen der geringeren Staubbildung eindeutig vorziehen sollte. Der Wagenbetrieb sorgt für bequemeres Arbeiten auf dem Boden, etwa beim Schneiden von Gehwegplatten und Asphalt im Straßenbau.

Produkteigenschaften

Die Schwergewichte bringen alle in etwa 12 Kilogramm auf die Waage, wobei die beiden 900er-Modelle mit kräftigeren Motoren mit 87 Kubikzentimeter Hubraum und 4,5 Kilowatt Leistung sowie mit Trennscheiben mit 350 und 400 Millimetern ausgerüstet sind. Das 700er-Modell besitzt einen Motor mit 67,5 Kubikzentimetern Hubraum mit 3,7 Kilowatt Leistung und nimmt Trennscheiben mit einem Durchmesser von 350 Millimetern auf. Damit sind Schnitttiefen von bis zu 125 respektive 150 Millimeter erreichbar. Für einen bündigen Schnitt an Wänden entlang lässt sich das Gehäuse mit wenigen Handgriffen umbauen. Ein Choke-Zughebel mit Halbgasarretierung macht zusammen mit einem Dekompressionsventil und einer Benzin-Ansaugpumpe den Start zum Kinderspiel. Die Trennschleifer können sowohl über die stabilen Rollen als auch per Führungswagen über die Schnitte geführt werden. Am Wagen befinden sich Sicherheitsgriff, Gasseilzug und Gashebel, der Niederhalter, ein Wassertank und ein Wasseranschluss sowie ein Maschinenträger. Außerdem sitzt dort die Schnitttiefeneinstellung und die Achsenverstellung.

Ausstattung und Zubehör

Im Lieferumfang ist ein Führungswagen, ein Satz Werkzeuge, ein Satz mit Verbrauchsmaterial wie etwa ein Startseil enthalten. Eine Bedienungsanleitung, die man vor dem ersten Einsatz natürlich unbedingt durchlesen sollte, liegt ebenfalls bei. Um Verletzungen zu vermeiden, empfiehlt Hilti, nur herstellereigenes Zubehör und Werkzeug zusammen mit den Trennschleifern zu verwenden.

Fazit

Ein unschlagbarer Vorteil dieser Maschinen ist sicher der kabellose Betrieb. Außerdem garantieren die kräftigen Motoren einen schnellen Arbeitsfortschritt. Hat man ein Hilti-Center in der Nähe, kann man einen für die ersten zwei Jahre nach Kauf kostenlosen Reparatur- und Ersatzservice nutzen. Später sind diese Kosten limitiert. Vor allem gibt der Hersteller auf Material- oder Herstellungsfehler sogar eine lebenslange Garantie. Die drei DSHs sind im Moment für zwischen etwa 950 und 1.400 EUR auf dem Markt zu finden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hilti DSH 700 / DSH 900

Typ Trennschleifer
Betriebsart Benzinmotor
Gewicht 12 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Hilti Benzintrennschleifer DSH900 können Sie direkt beim Hersteller unter hilti.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bosch PSM 18 LiBosch PWS13-125 CERyobi EAG 950RBEinhell RT-AG 125/1Kress 1400 WSE/1 125Makita 9565 CVRBosch PWS 1900Makita GA 5030Flex L 3709/125DeWalt D26453