Hifonics Mercury IV 2 Tests

Gut

2,1

2  Tests

0  Meinungen

Gut (2,1)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anzahl Kanäle 4
  • Leis­tung / Kanal (4 Ohm) 72 W
  • Mehr Daten zum Produkt

Hifonics Mercury IV im Test der Fachmagazine

  • 1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 2

    Klang (40%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Labor (35%): 1,6 (4 von 6 Punkten);
    Praxis (25%): 1,4 (4 von 6 Punkten).

  • „Oberklasse“ (56 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    Platz 9 von 12

    „Top: komplette Ausstattung; Basspegel-Fernbedienung; ordentlicher Klang.
    Flop: -.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hifonics Mercury IV

zu Hifonics Mercury IV

  • Hifonics MERCURY IV v2
  • HIFONICS MERCURY IV Verstärker (Class A/B)

Passende Bestenlisten: Car-HiFi-Endstufen

Datenblatt zu Hifonics Mercury IV

Anzahl Kanäle 4
Leistung / Kanal (4 Ohm) 72 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MERCURY IV

Weiterführende Informationen zum Thema Hifonics Mercury IV können Sie direkt beim Hersteller unter hifonics.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Kleiner Preis, große Wirkung

autohifi - Obwohl sich die Schaltungskonzepte naturgemäß ähneln müssen, zeigten sich dabei doch zwei unterschiedliche Charaktere. So ging die 165.2 allzeit etwas wuchtiger und wärmer mit der Musik um, die 165.4 hingegen ein bisschen analytischer und klarer. Unter audiophilen Aspekten lag die Vierkanal-Variante damit ein Klangpünktchen vorne, weil sie tonal noch einen Tick näher an das Ideal herankam. Bassfreunde werden sich dennoch eher für die 165.2 erwärmen, die noch einen Funken mehr Punch ablieferte. …weiterlesen

Nur eins im Sinn

autohifi - Als klassisch lässt sich der Auftritt der Eton EC 1200.1 D (400 Euro) am besten beschreiben. Ein mattschwarzes Gehäuse kombiniert Eton mit einer Abdeckung aus leicht aufgerautem, gebürstetem Alu – das ist nicht protzig oder kultig, sondern eben… klassisch. Und das müsste prinzipiell viele Käufer ansprechen. Doch äußere Werte allein genügen freilich nicht, wenn es gilt, voluminöse Subwoofer mal richtig auf Trab zu bringen und zu kontrol- lieren. …weiterlesen

Detailarbeit

CAR & HIFI - Bevor es an die Lautsprecherklemmen geht wird noch radikal tiefpassgefiltert. Eine Kette aus Spule, Siebkondensator und noch einmal abschließender Spule sorgt für 18 dB steile Filterung. Das reicht locker. Labor Mit vier mal 92 Watt an den Frontkanälen übertrifft die ESX sogar die Herstellerangaben. Der moderate Klirr geht mit Sicherheit auch auf die Kappe der konsequent gehaltenen Stromversorgung. Der Basskanal schiebt an „normalen“ vier Ohm etwas über 280 Watt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf