ohne Note
1 Test

ohne Note
8 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Herz Energietechnik pelletstar BioControl 20 im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    41 Produkte im Test

    CO2-Emissionen in mg/kWh: 34;
    NOx bei Nennlast in mg/kWh: 332;
    CO bei Nennlast in mg/kWh: 58;
    Staub bei Nennlast in mg/kWh: 30;
    Jährliche Gesamtkosten Euro/Jahr: 3.714.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Herz Energietechnik pelletstar BioControl 20

Kundenmeinungen (8) zu Herz Energietechnik pelletstar BioControl 20

1,5 Sterne

8 Meinungen (6 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (12%)
1 Stern
1 (12%)
  • von Reinj

    Bin bis jetzt zufrieden

    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Reinigung, geringer Verbrauch, gutes Design
    • Geeignet für: Privatgebrauch, Einfamilienhaus
    • Ich bin: Privatanwender
    Habe seid drei Jahren, den pelletsta 10 Ofen also bis jetzt keine Probleme,
    Werde mir aber eine Firma hier in meiner Nähe suchen die, die Inspektion macht.
    Herz ist zu teuer anfahrt, Abfahrt lassen sie sich bezahlen.

    Aber sonst habe if keine Probleme
    Antworten
  • von malerbuerste

    mein pelletstar biocontroll 30 kw

    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Reinigung, geringer Verbrauch, gutes Design
    • Geeignet für: Kleine Räume, große Räume, Privatgebrauch, Handwerker, Einfamilienhaus
    • Ich bin: Privatanwender
    hallo,
    also wer hier schreibt das der pelletskessel nix taugt dann hat er keine ahnung dieser kessel wird von 5 hersteller in programm genommen buderus ,wolf ,herz das problem ist ein ganz anderes wenn sie einen bmw fahren wo lassen sie ihren kundendienst machen bestimmt nicht bei fiat und genau das hab ich erfahren müssen heizungsbaufirmen bauen diesen kessel ein haben eine unzureichende schulung mitarbeiter haben keine ahnung von zeihnungen lesen nicht mal eine einbauanleitung können sie lesen ich bin selber handwerker aber was mir hier von einer fachfirma eingebaut wurde ist schon sehrfraglich herr h. v. m. sagte mir die haben keine ahnung die mitarbeiter von fachfirmen lesen müsste man können und ganz ehrlich der mann hat recht, hier schreibt einer , die schnecke ist gerissen hatte ich 2 mal der fehler lag am radius von schneckenaustragung er war zu eng eingestellt ist doch ganz leicht nachvollziehbar wo der stahl am meisten beandsbrucht wird da reißt der stahl
    [...] der hersteller hat in der aubbauanleitung dieses bestens beschrieben der fehler liegt eindeutig bei der firma die den kessel einbaut gruß erich
    Antworten
  • Antwort

    von PhilippeB
    Wir haben seit 2007 einen Pelletsstar. Nach anfänlichen Schwierigkeiten, die Förderschnecke blockierte, da die beiden Schrauben des Sichtschartes zu lang waren, hatten wir keinerlei grössere Probleme.
    Aber im Oktober 2016, hatten wir einen Technicker der Firma "Michel" aus dem Hunsrück hier, der uns den Unterhalt gemacht hat. Da der Einsatz über unsere Sanitär Firma abgerechnet wurde haben wir keinerlei Dokument.
    Etwa 4 Monate später stand die Anlage, richtiger Teer hatte sich gebildet, und hat die Anlage lahm gelegt. Unser Sanitär Fachmann mit Hilfe des Kundendienstes unserer Verkaufsfirma hat die Anlage mit viel Muskelkraft wieder zum laufen gebracht.
    Seitdem läuft die Anlage ohne diese sogenannten Schikanen (12 Stück), wir stellen uns jetzt die Frage ob wir die nochmal zurück setzen sollen, da die Anlage zwar geht, aber sie doch merklich mehr Pellets verbraucht. Wir haben ja auch schon versucht die zurück zu montieren, haben aber unmittelbar danach feststellen müssen, dass der Ofen wieder verdreckste... shit happens...
    Lange Rede kurzer Sinn, der Pelletsofen von Herz ist eine Zumutung und es ist nicht normal dass diese Öfen weiter verkauft werden.
    Wir haben wieder zu unserem Ursprünglichen Service Techniker (Firma Busenius - Düren) gewechselt. Unser Gross-Lieferant war von dem abgegangen und uns wurde ein anderer zugeteilt. Aber nach dieser Odysee haben wir zweifelsohne festgestellt das die anderen Teilnehmer wenig bis gar nichts kennen. Das kleinere Übel sicherlich aber sehr kompetent sind die auf jeden Fall.
    Diese Art zu Heizen mit dem enormen Unterhalts-Aufwand kann vielleicht Ökologisch sein aber das war's dann auch schon.Es ist bestimmt nicht die Zukunft, auch wenn man uns das glauben machen wollte.
    Antworten
  • Weitere 5 Meinungen zu Herz Energietechnik pelletstar BioControl 20 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Heizkessel

Datenblatt zu Herz Energietechnik pelletstar BioControl 20

Brennstoffe Holzpellets

Weiterführende Informationen zum Thema Herz Energietechnik pellet star BioControl 20 können Sie direkt beim Hersteller unter herz-energie.at finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf