• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 5 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Tele­skop-​Schie­ber: Ja
Rei­fen­typ: Luft­kam­mer­rä­der
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Trento

Pan­nen­si­cher und gelän­de­taug­lich

Wer mit dem Nachwuchs gern sportlich unterwegs ist und etwa in bergigen Gegenden wohnt, hat häufig ein massives Problem: Wie den Buggy einbremsen, wenn er auf abschüssigen Strecken an Fahrt aufnimmt? Der Herlag Trento überzeugt in diesem Zusammenhang mit seiner per Hand bedienbaren Feststellbremse, er punktet aber auch im Übrigen mit einer soliden Ausstattung.

Per Hand bedienbare Feststellbremse

Handbremsen finden sich nur selten an Kinderwagen und wenn doch, werden sie meist wegen Bedienbarkeitsdefiziten von Experten kritisch beäugt. Dass Herlag beim Trento dennoch einen Versuch unternimmt, mag daran liegen, dass der sportive Buggy im Übrigen auf Geländegängigkeit ausgelegt ist, er sich offenbar durchaus auch auf unebenes Terrain versteht: Die drei Räder sind mit EVA-Rädern bereift – ein Zehnzöller vorne, zwei Zwölfzöller hinten – und bringen mithin Pannensicherheit einerseits und Fahrkomfort andererseits mit. Ferner findet sich eine Einzelradfederung, die sich im Bereich der Hinterräder an individuelle Bedürfnisse und verschiedene Fahrbedingungen anpassen lässt.

Frei drehbare Sitzeinheit

Dabei ist er mit seinem frei schwenkbaren Vorderrad dennoch ein ausgesprochen wendiger Kandidat, den man auch im Stadtleben brauchen kann – etwa beim punktgenauen Manövrieren in Supermarktgassen, bevölkerten Fußgängerzonen und beim Geschäfte-Hopping. Zu diesem Zweck hat Herlag offenbar auch einen besonders üppig dimensionierten Einkaufskorb zwischen den Rädern platziert, der im Übrigen gut erreichbar ist. Besonderes Plus: Im Trento soll es sich bereits ab der Geburt halbwegs gut liegen – und gerade zur Blickkontrolle beim noch sehr jungen Nachwuchs ist die Sitzeinheit wahlweise gegen die Fahrtrichtung und mit Blick zum Elternteil umsetzbar.

Variabel, jedoch nicht bis ins Detail

Flexibel zeigt er sich ferner in seiner Funktionalität: Die Rückenlehne ist vierfach bis in eine fast waagrechte Position verstellbar, sodass einem Nickerchen auf längeren Touren nichts entgegensteht. Auch die Beinauflage macht solche Variabilität offenbar klaglos mit, allerdings findet sich leider keine separat verstellbare Fußstütze. Wie zum Ausgleich bietet der Trento einen höhenverstellbaren Schiebegriff, allerdings ist auch dieser nicht konsequent gelöst, denn der Neigungswinkel ist leider nicht veränderbar.

Auf dem Papier klingen die Angaben des Datenblattes sämtlich positiv, ob er sich im wahren Leben tatsächlich derart robust erweist, muss den derzeit noch fehlenden Erfahrungsnotizen der Kundschaft vorbehalten bleiben. Interessierte finden ihn zurzeit für 269 EUR bei Amazon.

zu Herlag Trento

  • Herlag H8500-2160 Sportwagen Trento, marine/creme

Kundenmeinungen (5) zu Herlag Trento

3,4 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (40%)

3,4 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Herlag Trento

Anzahl der Räder 3 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftkammerräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 17,5 kg
Klappmaß (L x B x H) 96 x 64 x 56 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hauck CitiGesslein M6Baby Jogger CitySelectPEGPEREGO GT3CompletoMaclaren GlobetrotterBugaboo DonkeyHartan I-goConcord QuixChicco London UpMaclaren Twin Techno