Hekatron MTD 533X-SPCT Test

(Rauchmelder)
MTD 533X-SPCT Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MTD 533X-SPCT

Unterstützt im Brandfall durch Sprachansagen

Der Hekatron MTD 533X gehört zu den hochwertigsten Rauchmeldern am Markt, der sich aufgrund seiner Preisklasse und Fähigkeiten schon eher an öffentliche Einrichtungen und Unternehmen richtet denn an Privatpersonen. Und gerade in diesem Segment könnte das neue Feature des Nachfolgers MTD 533X-SPCT ausgesprochen gut ankommen: Der Rauchmelder registriert künftig nicht nur Brände und warnt mit einem durchdringenden Warnton, er kann auch Sprachansagen für Verhaltensanweisungen abspielen.

Ideal für Bereiche mit viel Laufkundschaft

Insbesondere in großen Bürogebäuden und Hotels, in denen viele fremde Menschen ein- und ausgehen und mit einem Alarm eventuell sonst nichts anfangen könnten, ist eine solche Anwendungslösung die ideale Alternative zu einer separaten Sprachalarmierung. Der MTD 533X-SPCT kommt daher mit vorgegebenen Ansagen in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch): „Dies ist ein Feueralarm! Bitte verlassen Sie das Gebäude umgehend über die nächsten Fluchtwege. Die Feuerwehr ist alarmiert.“, „Achtung, Achtung! Dies ist eine Gefahrenmeldung. Bitte verlassen Sie das Gebäude über die nächsten Ausgänge.“ sowie „Dies ist eine Testdurchsage.“.

Zweckoptimierte Alarmierung durch verwaltende Zentrale

Wenn einer der Melder einen Brand registriert (wie der Vorläufer greift er dazu auf eine optische Erkennung von Rauch sowie auf einen Temperaturfühler zurück), alarmiert er zunächst die Brandmelderzentrale, die wiederum die ausgestatteten Melder aktiviert. Über eine entsprechende Parametrierung der Zentrale lassen sich dabei verschiedene Alarmierungsmuster realisieren: Sowohl eine flächendeckende Alarmierung durch alle Melder als auch eine gezielte Alarmierung einzelner Gebäudetrakte.

Unterschiedliche Alarmparameter festlegbar

Schlussendlich kann man beim Hekatron MTD 533X-SPCT sogar die Lautstärke anpassen. Der Schalldruckpegel lässt sich je nach Umgebungslärm auf 92 dB (sehr laut), 81 dB (normal) und 69 dB (dezenter) einstellen. Eine Synchronisation durch die Zentrale sorgt dafür, dass die einzelnen Melder ihre Sprachdurchsagen absolut zeitgleich abgeben, so dass sie klar verständlich sind und sich nicht gegenseitig überlagern. Einen Preis hat das Unternehmen noch nicht mitgeteilt, er dürfte aber spürbar jenseits der 135 Euro liegen, welche für den Vorläufer anfallen...

zu Hekatron MTD 533X-SPCT

  • Hekatron Rauchmelder Genius PLUS X / Optional funk-

    Brandmelder ideal für Schlafzimmer & Kinderzimmer: Nachtabschaltung der LED & Störungsunterdückung des ,...

  • siterwell gs-506 Rauchmelder kabellos autonome

    détecteur autonome Rauchmelder Siter GS506 5er 10 Jahren NF CE EN14604

Datenblatt zu Hekatron MTD 533X-SPCT

App-Steuerung fehlt
Langzeitbatterie fehlt
Optische Raucherkennung vorhanden
Stummschaltung fehlt
Testschalter fehlt
Thermosensor vorhanden
Warnung bei niedrigem Batteriestand fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen