ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gepäck­trä­ger­ta­sche
Mehr Daten zum Produkt

Hebie Bootbag Bike im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Plus: schönes Design, geräumige Korbtasche, pflegeleicht, Preis.
    Minus: Regenschutz muss extra mitgeführt werden, keine reflektierenden Elemente.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „red dot award: product design 2010“

    „Die Transporttasche bootbag ist mehr als ein herkömmlicher Fahrradkorb. In ihrer geräumigen Form lässt sich längliches Ladegut ebenso transportieren wie eine Wassermelone oder eine Aktentasche; darüber hinaus ist sie dank ihrer aerodynamischen Gestaltung gegen Fahrtwind gefeit und sticht durch ihre reduzierte, elegante Anmutung hervor. bootbag ist pflegeleicht und lässt sich mithilfe eines Schultergurtes auch bequem als Schultertasche nutzen. Die innovative Fahrradtransporttasche ist in Kunststoff in sieben Farben erhältlich sowie in schwarzem und in braunem Leder.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: sicherer Transport; einfache Handhabung; robuste Konstruktion; Design.
    Minus: mäßiges Volumen; nur mit Systemträgern kompatibel.“

Einschätzung unserer Autoren

Bootbag Bike

Design-​Revo­lu­tion auf dem Fahr­rad­ge­päck­trä­ger

bootbag_marktDer scheußliche Drahtkorb auf dem Gepäckträger hat ausgedient, denn ab sofort ist die Bootbag Bike von Hebie in Deutschland erhältlich. Sie wird werbewirksam unter der pointierten Bezeichnung „Kofferraumtasche“ vermarktet – eine Charakterisierung, die sich uns zumindest nicht auf den ersten Blick erschließt. Denn erst auf den zweiten Blick wird deutlich, dass die Bootbag Bike raffinierterweise eine Kombination aus einer Schultertasche für den Einkauf sowie einer Gepäckträgertasche ist.

Praktisch, denn wer hat sich nicht schon mindestens einmal geärgert, wenn er wieder einmal versucht hat, die volle Einkaufstasche in den Fahrradkorb zu zwängen und auf dem ganzen Nachhauseweg befürchten musste, dass die wackelige Konstruktion die Strecke bis zur Haustür wohl nicht überstehen wird – und dann kommt es nicht selten vor, dass der Einkauf auf der Straße landet. Außerdem ist die Bootbag Bike angenehm hoch, sodass auch in der Länge etwas überdimensionierte Einkäufe (Baguettes &Co) sicher transportiert werden können.

bootbag_KS_gruen1_rgbUnd auch die Optik profitiert von der Bootbag Bike. Denn das Design der Tasche springt uns zumindest sofort ins Auge und weckt Kaufreize – endlich ist eine Alternative zu den seelenlosen Drahtverhaus auf dem Fahrrad zu erstehen.

Mittels einer Adapterplatte wird die Bootbag Bike auf dem Gepäckträger angebracht, und ihre Bezeichnung verrät uns bootbag_Leder_braun_aufRad_cmyk1auch gleich die simple Funktionsweise: Quicksnap. Darüber hinaus stehen ein Schultergurt sowie weitere Accessoires für die Bootbag Bike zur Verfügung, etwa ein Diebstahlschutz- oder ein Wetterschutz.

Die Bootbag Bike gibt es in zwei Ausführungen. In Kunststoff (und vielen bunten Farben) kostet sie 40 Euro. Wer es edler mag und seine Einkäufe auf Wochenmärkten à la Käthe-Kollwitz-Platz in Berlin erledigt, kann sich sogar eine Lederausführung für rund 300 Euro leisten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fahrradtaschen

Datenblatt zu Hebie Bootbag Bike

Typ Gepäckträgertasche

Weiterführende Informationen zum Thema Hebie Bootbag Bike können Sie direkt beim Hersteller unter hebie.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ganz schön bepackt

Radfahren - Schön: Eine reflektierende Paspel umläuft die gesamte Tasche. Die Shop it kann nur in Verbindung mit einem Snap it-Gepäckträger von Racktime verwendet werden. Dafür lässt sie sich damit aber sehr leicht aufmontieren und hält oben sicher und fest. HEBIE Bootbag Die Bootbag kommt 2013 mit einer Sonderedition in sommerlichen Pastellfarben. …weiterlesen

Hebie bootbag

RADtouren - Tragetasche oder Fahrradkorb? Radtasche oder Modeaccessoire? Die Hebie bootbag will all das in sich vereinen. Kann das gehen? ... …weiterlesen