Peak 78 10/11 Produktbild
Sehr gut (1,4)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: All-​Moun­tain
Geeig­net für: Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Head Peak 78 10/11 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Punkten

    „VIP Very Important Product“

    Platz 1 von 14

    „Ein Ski besonders für Variantenfahrer sowie als Allmountain-Ski für alle Verhältnisse! Für große Aufstiege ist er viel zu schwer.“

  • ohne Endnote

    „Tipp“,„DSV aktivo“

    13 Produkte im Test

    „Der Peak 78 ist im Schaufelbereich mit der Flowride-Technologie ausgestattet, die für merklich mehr Auftrieb im Gelände sorgt. Hier lässt sich der Ski sehr harmonisch und angenehm, mit wenig Kraftaufwand steuern. Aber auch im Pisteneinsatz überzeugt der Ski durch große Allround-Eigenschaften und seine Breitbandigkeit.“

  • „sehr gut“

    „Alpin Sport-Tipp“

    Platz 1 von 17

    „Von der Taillierung eigentlich ja ein Tourenski. Vom Gewicht ein Freerider. Und vom Fahrverhalten? Toll! Klar, dass bei dem Gewicht über die Fläche ein Ski herauskommt, der laufruhig ist. Sicherlich nicht DER Powderski, aber ein toller Geländeski.“

  • ohne Endnote

    40 Produkte im Test

    „Sie suchen einen Ski für die Piste und gelegentliche Tourenausflüge? Voilà, hier ist er. Der Head Peak 78 ist ein bewährter Allmountainski, mit erstklassigen Fahreigenschaften auf der Piste, er überzeugt aber auch im Gelände.“

  • „gut“ (77%)

    Platz 3 von 13

    Technische Prüfung (20%): „sehr gut“;
    Praktische Prüfung Damen(40%): „gut“;
    Praktische Prüfung Herren (40%): „gut“.

  • 4 von 5 Punkten (2,11)

    Platz 7 von 9

    „... Hinsichtlich Vielseitigkeit und Surf-Faktor fährt der Peak 78 von Head gut mit seinen Konkurrenten mit - Schlüsselqualifikationen, um in dieser Kategorie zu bestehen. Abzüge für Kantengriff, Laufruhe und Wendigkeit lassen das Modell jedoch nicht ganz nach vorne kommen.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Head Peak 78 10/11

Einsatzgebiet All-Mountain
Länge 159/165/171/177/183 cm
Taillierung 124-78-110 und 123,5-77,5-109,5 mm
Radius 14,6 und 13,5 m
Geeignet für Unisex

Weitere Tests & Produktwissen

Auf und nieder

SkiMAGAZIN - Hersteller wie Head, Differences, Kästle und Rossignol beteiligen sich mit tourengeeigneten Crossover-Modellen aus dem All-Mountain- bzw. Freeride-Regal. Dabei werden die Übergänge der Skikategorien immer fließender. Heads Peak 82, eher ein Allmountain-Ski, ist ein Beispiel der Verschmelzung dieser Skiwelten – geschaffen, um die Piste hinter sich zu lassen, aber nicht für die Ansprüche extremer Touren wie großer Alpendurchquerungen geeignet. …weiterlesen

Kombinationskünstler

SkiMAGAZIN - Powder-Maschine und Pisten-Gerät: Ein Ski der Kategorie Allmountain ist an Vielseitigkeit kaum zu überbieten. Diese geländegängigen Spaßbringer wurden in den vergangenen Jahren immer beliebter - und ein Ende ihrer Erfolgsgeschichte ist noch nicht abzusehen. Jetzt liegt die Wahl bei Ihnen! Unsere Tester haben neun Modelle dieser Kategorie eingehend auf ihre Qualitäten geprüft.Testumfeld:Im Test waren neun Skier. Testkriterien waren Kantengriff, Surf-Faktor, Vielseitigkeit, Wendigkeit / Vitalität, Komfort und Tempovermögen / Laufruhe. …weiterlesen

Unterwegs auf allen Pisten

Konsument - Wer die Wahl hat, hat die Qual. Diese altbekannte Weisheit gilt heutzutage auch für den Skilauf. ...Testumfeld:Getestet wurden 13 Skier. Die Kriterien waren jeweils Technische Prüfung (Aufpralltest [Schaufel, Ende], Ausreißfestigkeit der Kante, Kantenhöhe), Praktische Prüfung jeweils für Damen und Herren (Skidynamik [Kantenwechsek, Kantengriff], Fahren [Kurze/Lange Schwünge, Gleiteigenschaften ...], Komfort [Laufruhe bei Schussfahrt, Dämpfung, Vibrationen]). …weiterlesen