Sehr gut (1,4)
1 Test
Gut (1,8)
314 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Interne TV-​ / Video-​Karte
Emp­fangs­art: Ana­log, Satel­lit (DVB-​S), Kabel (DVB-​C), Radio, Antenne (DVB-​T), Satel­lit (DVB-​S2)
Schnitt­stelle: PCI-​E
Mehr Daten zum Produkt

Hauppauge WinTV HVR-5500 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    Unter fünf DVB-S2-Karten im Vergleichstest der Zeitschrift PC Praxis wurde die WinTV HVR-5500 zum Sieger gekürt. Die Karte hat sich als Allroundtalent für DVB erwiesen und bietet eine exzellente Bildqualität. Dank niedriger Bauform ist sie zudem für den Einbau in Media-Center-PCs geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (314) zu Hauppauge WinTV HVR-5500

4,2 Sterne

314 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
182 (58%)
4 Sterne
66 (21%)
3 Sterne
22 (7%)
2 Sterne
25 (8%)
1 Stern
19 (6%)

Zusammenfassung

Die TV-Karte Hauppauge WinTV HVR-5500 wird im Durchschnitt gut bewertet: Mehr als die Hälfte der Anwender vergeben bei ihren Rezensionen auf Amazon mindestens vier von fünf möglichen Sternen. Der wichtigste Punkt bei den positiven Bewertungen ist vor allem die sehr gute Hardware, die ein scharfes HD-Bild auf dem Computer Monitor ermöglicht.

Allerdings gibt es auch reichlich kritische Stimmen, die es ernst zu nehmen gilt. Diese beziehen sich vor allem auf die mitgelieferte Software WinTV7, die nur sehr unzuverlässig funktioniert. Während Einbau und Installation bei den meisten Anwendern noch problemlos zu bewältigen waren, beginnen hier die Schwächen. Die Software stürzt sehr häufig ab, sowohl beim Umschalten der Sender als auch beim Bildmaximieren. Auch das Aufnehmen und spätere Ansehen von Fernsehsendungen ist nur bedingt möglich. Das Umschalten der Sender kann nach Aussage vieler Käufer schon mal ein paar Minuten dauern. Am besten wartet man, bis Hauppauge das Software Problem gelöst hat, denn die Hardware soll tadellos sein.

4,2 Sterne

314 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hauppauge WinTV HVR-5500

Typ Interne TV- / Video-Karte
Empfangsart
  • Satellit (DVB-S2)
  • Antenne (DVB-T)
  • Radio
  • Kabel (DVB-C)
  • Satellit (DVB-S)
  • Analog
Schnittstelle PCI-E

Weiterführende Informationen zum Thema Hauppauge WinTV HVR-5500 können Sie direkt beim Hersteller unter hauppauge.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

20 DVB-T-Sticks im Vergleich

PC-WELT - So testet PC-WELT die Empfangsqua- lität: Das wichtigste Kriterium für einen DVB-T-Stick ist die Empfangsqualität des eingebauten TV-Empfängers. Sie fließt mit 30 Prozent in die Testnote ein. Zwei Standorte für den Test: Die Emp- fangsleistung der Sticks hat PC-WELT an zwei Orten geprüft. Der erste Test fand in den Redaktionsräumen statt. Sie befinden sich in nur rund 2,5 Kilometer Entfernung und direktem Sichtkontakt zu einer DVB-T-Sendestation, also in der sendestarken Kernzone. …weiterlesen

Tinas Tuner

Computer Bild - Vereinzelt kam es in der Grundeinstellung beim Wechsel zwischen analogem und digitalem TV-Empfang zu Abstürzen. Das lässt sich vermeiden, wenn im Options-Menü vor dem Wechsel der aktuelle Empfangsmodus abgeschaltet und der gewünschte aktiviert wird. AVerMedia AverTV Hybrid Volar HX Die Bildqualität bei DVB-T war beim Hybrid Volar HX „sehr gut“. Die gemessene Empfindlichkeit des Digital-Empfangsteils reichte aber nur für den drittletzten Platz. …weiterlesen

Unterwegs fernsehen

iPad Life - Diese Funktion lässt sich allerdings auch deaktivieren. Der Preis von rund 150 Euro für tizi ist sicherlich relativ hoch, die Lösung bietet allerdings bislang die besten Möglichkeiten, um Live-TV auf iPad oder iPhone zu empfangen. Fazit tizi kann allen Anwendern, die Live-TV auf dem iPad genießen wollen, ans Herz gelegt werden. Dafür sprechen die gute Bildqualität, die einfache Installation sowie die Tatsache, dass man keinen parallel laufenden Mac mehr benötigt. …weiterlesen

Selbst ist der Heimcineast

video - Das im Bundle mit HD-Plus-Karten erhältliche CI-Plus-Modul funktioniert nicht im PC. Man muss ein spezielles Conditional Access Module (CAM) nutzen. Diese sogenannten Graumarkt-CAMs werden häufig auch in Set-Top-Boxen und TVs eingesetzt. Nutzern von Kabelfernsehen ist die DVB-C-Karte Cine CT V6 von Digital Devices zu empfehlen. Auch hier bewegt man sich im rechtlichen Grenzgebiet, wenn man fürs Enschlüsseln von Programmen ein CI-Modul plus Smartcard einsetzt. …weiterlesen

iPadTV

iPhone Life - Zuerst gab man Live-TV über den Macintosh-Computer an ein iPad weiter. Ein USB-Stick empfängt Fernsehen, das am Mac von einem Programm für iPad aufbereitet wird. …weiterlesen

Fernsehen am Mac

MyMac - Wie alle privaten TV-Portale zeigt Sat1 Werbung. Weitere Videos aus dem Internet 1. Filme auf Youtube Natürlich darf hier auch Youtube (www.youtube.com/de) als unerschöpfliche Quelle für Videos aller Art nicht fehlen. Zum Branchenprimus der Videoportale braucht man wohl nicht mehr viel zu sagen. Hier finden Sie Filme zu allen möglichen Bereichen, kurze Spaßvideos, ernsthafte Informationen, Lehrreiches und eine Menge mehr. …weiterlesen