Hauppauge Colossus im Test

(Interne TV- / Video-Karte)
  • Gut 2,0
  • 2 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Interne TV-​ / Video-​Karte
Schnittstelle: PCI-​E
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Hauppauge Colossus

    • Hartware.net

    • Erschienen: 08/2011

    ohne Endnote

    „Positiv: Sehr gute Anleitung hilft bei der Konfiguration; Einfacher Einbau; Lieferumfang; Stabile Software; Durchschleifen der Signale möglich...
    Negativ: ... außer bei HDMI; keine komplett freie Wahl der Ausgabeformate; nicht immer intuitive Konfiguration.“  Mehr Details

    • play4

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011

    „gut“

    „... Die Qualität der Videos ist gut, das Bild fällt leider etwas dunkel aus. ... Negativ ist, dass das durchgeschleifte Bild am TV zu Doppelkonturen neigt. Daher ist diese Grabbing-Karte als dauerhafte Lösung zum Zocken und gelegentlichen Aufnehmen ungeeignet. Wer aber unbedingt Spielszenen in Videos bannen will, erhält hiermit eine ordentliche Lösung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Hauppauge Wintv-Quadhd

    Hauppauge Wintv - Quadhd

Kundenmeinungen (14) zu Hauppauge Colossus

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hauppauge Colossus

Typ Interne TV- / Video-Karte
Schnittstelle PCI-E

Weiterführende Informationen zum Thema Hauppauge Colossus können Sie direkt beim Hersteller unter hauppauge.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iPadTV

iPad Life 2/2012 - So suchen Sie Antworten für "Wer wird Millionär" oder besuchen im Programm erwähnte Web-Adressen, ohne das laufende Programm verlassen zu müssen. Fazit Bei den DVB-T-Empfängern zeigen alle neuen Apps einen elektronischen Programmführer, der die Programmzeitschrift ersetzt - auch ohne Internet-Anschluss und genauso mobil wie Ihr iPhone und iPad. Dank mobiler DVB-T-Empfänger lassen sich aktuelle Sportereignisse und spanende Serien überall am iPad 2 genießen. …weiterlesen

iPadTV

iPhone Life 3/2012 (April/Mai) - Im heimischen Netzwerk kann Tivizen in ein bestehendes WLAN integriert werden. Im Heimnetzwerk stellen auch Mac und PC das Fernsehbild dar. Dafür benötigte Software ist enthalten. Für iOS gibt es eine Gratis-App mit DVR-Funktionen wie Pause und Vorspulen oder Zurückspringen. An einem Laptop betreiben Sie Tivizen im USB-Modus. iPad-Empfang Die neuste Lösung kommt als eyeTV mobile. Dabei handelt es sich um einen DVB-T-Empfänger für den Dockanschluss vom iPad 2 und theoretisch auch am iPhone4S. …weiterlesen

Fernsehen am Mac

MyMac 2/2012 (März/April) - Wie alle privaten TV-Portale zeigt Sat1 Werbung. Weitere Videos aus dem Internet 1. Filme auf Youtube Natürlich darf hier auch Youtube (www.youtube.com/de) als unerschöpfliche Quelle für Videos aller Art nicht fehlen. Zum Branchenprimus der Videoportale braucht man wohl nicht mehr viel zu sagen. Hier finden Sie Filme zu allen möglichen Bereichen, kurze Spaßvideos, ernsthafte Informationen, Lehrreiches und eine Menge mehr. …weiterlesen

Coole Gadgets

Android Magazin 4/2014 (Juli/August) - Auch spannend: Dank App-Anbindung kann die Lampe über neue Facebook-Nachrichten informieren. Und bei einer Party blinkt die Lampe im Takt der Musik. Für den Alltag ist das sicherlich eher störend als wirklich nützlich, dennoch wird dadurch ersichtlich, was das Gadget alles kann. Bei der Lampe selbst handelt es sich um eine energiesparende LED-Leuchte, die rund 1000 lumen bietet, was in etwa der Leuchtkraft einer 75-W-Glühlampe entspricht. …weiterlesen

Hauppauge Colossus

Hartware.net 8/2011 - Mit der rund 100 Euro kostenden Hauppauge Colossus können Videos von TV-Receivern, Konsolen und anderen Quellen aufgezeichnet werden. Genutzt werden können dafür Component, Composite, HDMI und ein optischer Eingang. Wie gut das mit dieser PCI Express x1 Steckkarte funktioniert, klärt der Review. …weiterlesen