Hasselblad True Zoom Test

(Full-HD-Kamera)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
26 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spezialkamera
  • Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hasselblad True Zoom

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: Die Hasselblad True Zoom ist eine ‚echte‘ Kamera für Smartphones, die erfreuliche Leistungsdaten bei Fotos und Videos liefert. Die Bedienung ist sehr einfach.
    Minus: Die Einstellmöglichkeiten der App könnten noch ein wenig ausgefeilter sein (manueller Modus mit Blendenvorgabe). Zudem wäre ein eigenes Speicherkartensystem hilfreich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hasselblad TrueZoom

  • Hasselblad True Zoom (geeignet für alle Moto Z Smartphones)

    Kameramodul geeignet für alle Moto Z Smartphones, 10x optischer Zoom, Fotos im RAW - Format, optischer Bildstabilisator, ,...

Kundenmeinungen (26) zu Hasselblad True Zoom

26 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
12
4 Sterne
8
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
2

Datenblatt zu Hasselblad True Zoom

Abmessungen (B x T x H) 152,3 x 9,0-15,1 x 72,9 mm
Auflösung 12 MP
Bildformate JPEG, RAW
Bildsensor BSI CMOS
Blitzmodi Automatischer Blitz, Blitz aus, Rote-Augen-Reduzierung
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-250mm
Effektfilter vorhanden
Gewicht 145 g
Integrierter Blitz vorhanden
ISO-Empfindlichkeit Auto / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200
Maximale Blende F3,5-5,6
Panorama-Modus vorhanden
Sensorformat 1/2,3"
Typ Spezialkamera
Unterstützte Speicherkarten MicroSD
Videoauflösung (Max.) Full HD
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Andock-Kameramodul FOTOHITS 11/2016 - Das vierte Modul ist das "True Zoom"-Kameramodul von Hasselblad. Es entspricht quasi einer kompletten Kompaktkamera, die aber von dem Motorola-Smartphone gesteuert wird und dessen LC-Display als Sucher und Kontrollbildschirm nutzt. Es ersetzt (beziehungsweise verdeckt) durch das Anmontieren die eingebaute Kamera des Moto Z. Die "Hasselblad True Zoom" arbeitet mit einem für Kompaktmodelle typischen Sensor im 1/2,33-Zoll-Format und einer moderaten Auflösung von zwölf Megapixel. …weiterlesen


Schlaue Verbindung fotoMAGAZIN 1/2014 - Büsche oder andere Objekte, die Wasser oder Metalle enthalten, schirmen das Netz stark ab. Auch ist die Verzögerung des Live-Bildes spürbar - für Wildlife ist der CamRanger bedingt geeignet. Aber wer sonst ferngesteuert und mit höchster Kontrolle auslösen will (zum Beispiel Hochzeiten in der Kirche) ist mit dem CamRanger gut bedient. Es geht aber noch genauer - und auch deutlich günstiger. Vor allem, wenn man auf die Funkverbindung verzichten kann und ein einfaches USB-Kabel nimmt. …weiterlesen


5 Einzigartige fotoMAGAZIN Nr. 11 (November 2013) - Die mit Abstand beste Note im Test gibt es für die geringen Bildstörungen in Form von Moirés. Panasonic Lumix LF1 Die schon für 400 Euro erhältliche Lumix wirkt wie die Antithese zur Leica. Sie ist trotz 7,1fach-Zoom und Sucher sehr kompakt und passt problemlos in die Hosentasche. Möglich macht dies der deutlich kleinere 1/1,7-Zoll-Sensor. Die Bedienung geht gut von der Hand. Eine Besonderheit ist der Objektivring, der sich mit verschiedenen Einstellungen belegen lässt (z. …weiterlesen


Digital, hochauflösend, fotobegeistert sucht ... Audio Video Foto Bild 1/2013 - FLEXIBLE BEDIENUNG Gut für Anfänger und Fortgeschrittene: Vom Automatikmodus bis zur vollen manuellen Kontrolle ist alles möglich. FÜR AUFSTEIGER Fotografieren mit System: Wechselobjektive erweitern die Möglichkeiten. Etwas Fotopraxis und Erfahrung in der Kamerabedienung schaden dabei aber nicht. An Systemkameras lässt sich das Objektiv austauschen. Je nach Motiv kann der Fotograf andere Brennweiten wählen - etwa ein Weitwinkel-, Makro- oder Teleobjektiv. …weiterlesen


Wilde Zootiere vor der Kamera DigitalPHOTO 10/2012 - Fokussieren Sie damit auf die Tiere, löst sich das Drahtgitter komplett in Unschärfe auf. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre ersten Versuche mit der Tele-Linse verwackelt sind. Dafür brauchen Sie eine gewisse Übung. Schalten Sie den Bildstabilisator Ihres Objektivs an. Damit minimieren Sie Kameraverwacklungen. Wenn die Tiere sich allerdings zu schnell bewegen, kann es trotzdem zu Bewegungsunschärfe kommen. …weiterlesen


Mit der Leica M9 im Himalaya DigitalPHOTO 2/2010 - Dieser Zielkonflikt ergibt sich aus der kompromisslosen Priorisierung der Schärfeleistung des Gesamtsystems. Auf meine Arbeit wirkt sich dieser Nachteil jedoch nicht aus, da die hohe Lichtstärke der Objektive auch unter widrigen Lichtverhältnissen lediglich ISO-Werte bis 1000 erforderte. Einziger Wermutstropfen ist die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung bei sehr schnell hintereinander fotografierten Bildserien im Raw-Format mit gleichzeitig erstellten Jpeg-Kopien. …weiterlesen


15 Kompakte im Test COLOR FOTO 7/2014 - Punkten kann sie dagegen beim Autofokus mit 0,19 s im Weitwinkel und 0,29 s im Tele. Leica C Dass Leica und Panasonic seit vielen Jahren eine Technologiepartnerschaft pflegen, ist ein offenes Geheimnis. Panasonic verbaut Leica-Objektive in den Kompaktkameras, und für die Kompakten aus Wetzlar stehen die gehobenen Modelle von Panasonic Pate. So auch hier. Die Ähnlichkeit der Leica C mit der Panasonic LF1 ist nicht zu übersehen. Leica legt der C eine Vollversion von Adobe Photoshop Lightroom bei. …weiterlesen