• Gut 2,0
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Subwoofer: Ja
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Harman / Kardon SB 20 im Test der Fachmagazine

  • „ausgezeichnet“ (90%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    Bedienung: 28 von 30 Punkten;
    Ausstattung: 16 von 20 Punkten;
    Klang: 44 von 50 Punkten;
    Empfang: 56 von 60 Punkten.

  • „gut“ (73%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    4 Produkte im Test

    „Plus: Detailwiedergabe, weite Klangbühne im Surround-Modus.
    Minus: fehlendes Display, Pegelfestigkeit Tieftonbereich.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

zu Harman / Kardon HK SB20

  • JBL SB 20 2.1 Soundbar (Bluetooth)
  • Harman/Kardon SB20 2.1 Soundbar (Bluetooth)

Datenblatt zu Harman / Kardon SB 20

Features Virtual Surround
Lieferumfang
  • Audio-Kabel (digital)
  • Wandhalterung
Klangregelung vorhanden
Frequenzbereich (Untergrenze) 45 Hz
Konnektivität USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 300 W
Dolby Digital vorhanden
DTS fehlt
Dolby Atmos fehlt
DTS:X fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang vorhanden
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent fehlt
Funksubwoofer vorhanden
Maße
Soundbar/-base
Breite 100,8 cm
Tiefe 5,4 cm
Höhe 9,7 cm
Subwoofer
Breite 24 cm
Tiefe 24 cm
Höhe 31,8 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HKSB20BLKEU

Weiterführende Informationen zum Thema Harman / Kardon HKSB20 können Sie direkt beim Hersteller unter harmankardon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Bar, großer Rausch

video 3/2017 - Wir packen aus, schließen an und stellen fest, dass das fest verbaute Stromkabel der Soundbar ein paar Zentimeter mehr an Länge vertragen hätte. So bedarf es einer Stromzufuhr in unmittelbarer Nähe. Die Verbindung mit dem Bassreflex-Woofer erfolgt kabellos und binnen weniger Sekunden. Alternativ stehen Pairing-Buttons an beiden Komponenten zur Verfügung. Praktischerweise ist im Lieferumfang eine Wandhalterung enthalten, sodass die Bar je nach Belieben auch hängend angebracht werden kann. …weiterlesen