Sport Glide ABS (62 kW) (Modell 2018) Produktbild

ohne Endnote

Tests (4)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hubraum: 1745 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Harley-Davidson Sport Glide ABS (62 kW) (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

    • TÖFF

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Plus: Wandelbarkeit; Fahrwerk, Motor; Felgen- und Gesamtdesign.
    Minus: geringe Schräglagenfreiheit; keine Traktionskontrolle.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 02/2018

    ohne Endnote

    „Stil trifft Fahrspaß, Nutzwert durch Wandelbarkeit auf Besitzerstolz. Ein feiner, gut 18.000 Euro teurer Performer und Transformer.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018

    ohne Endnote

    „... Harley gelingt mit der neuen Sport Glide eine für Harley-Dimensionen leichtgewichtige und überzeugende Symbiose aus Cruiser und Tourenmaschine. Sie vereint ohne größere Abstriche die Vorzüge beider Custombike-Welten: Purismus, Dynamik, Sitzkomfort sowie Platz- und Gepäckangebot. ...“  Mehr Details

    • 1000PS.de

    • Erschienen: 01/2018

    ohne Endnote

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harley-Davidson Sport Glide ABS (62 kW) (Modell 2018)

Typ Sporttourer / Tourer
Hubraum 1745 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 317 kg
Leistung in PS 84
Leistung in kW 62
Modelljahr 2018
Verbrauch 5,3 l/100 km
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson Sport Glide ABS (62 kW) (18) können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Boulevard oder Tour

TÖFF 3/2018 - Bis auf den Namen und den Fakt, dass schon die erste Sport Glide ein leichterer Tourer war als die grosse Electra Glide. Die FXRT hatte zudem eine rahmenfeste Verschalung, die deutlich wuchtiger ausfiel als die der neuen Sport Glide, die als ziemlich coole Miniausführung der Batwing-Maske der grossen Fulldresser erscheint und auf der fetten USD-Gabel sitzt. Der schlanke Windschutz und die Koffer sind zwei der zentralen Highlights dieses Bikes. …weiterlesen

Im Reich der Ruhe

Motorrad News 5/2013 - Massage, Pizza, Goldgeschmeide - hier brummt das Geschäft mit Besuchern aus aller Welt, seit der Flughafen für internationale Flüge geöffnet ist. Man kann Touren in Elefanten-Camps, Trecking, Rafting und Rock-Climbing buchen; neuerdings kommen auch Pauschal touristen aus China in Kompaniestärke. Luang Prabang wäre nur ein weiterer Tou risten-Flecken am Me kong, wenn die siebzig Tempel nicht wären. Etwa jeder zehnte Laote in der Stadt trägt eine orange farbene Robe, als Novize oder Mönch. …weiterlesen

Bonanza

TÖFF 7/2011 - Das Bike hat also auch eine Einsteiger-freundliche Seite. Ein schlechtes Motorrad ist die SM 511 R deswegen aber noch lange nicht. Sie macht alles sehr gut, gehört im Serientrimm aber einfach nicht auf die Rennstrecke. Und auch wenn sich in Lignières keiner von uns wirklich um die Husky riss, für die Rückfahrt in die Redaktion würde sie jeder mit Handkuss nehmen. …weiterlesen

Rund um die Ostsee

Kradblatt 5/2009 - Für unseren Sommerurlaub hatten Sabine und ich eine Reise rund um die Ostsee geplant und der Besuch St. Petersburgs sollte der Höhepunkt dieser Unternehmung werden. Reichte es für unsere bisherigen Touren immer, Straßenkarten und Geld dabei zu haben, musste diesmal etwas mehr vorbereitet werden. Wir brauchten gültige Visa und auch eine Unterkunft in Petersburg musste gebucht sein (www.swiss-star.ru) Dieses ist aber Dank Internet zügig zu erledigen. Am 12. …weiterlesen