Ø Gut (2,2)

Test (1)

o.ohne Note

(19)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Typ: Ein­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 170 cm
Gewicht: 465 g
Traglast: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Hama Traveller Premium Mono 170 im Test der Fachmagazine

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 10 von 14
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Plus: Trotz Aluminium-Ausführung ist das Stativ sehr leicht. Die Stabilität ist sehr gut.
    Minus: Die Verarbeitung ist nicht perfekt. Die Segmente schließen etwa nicht mit gleichem Abstand.“  Mehr Details

zu Hama Traveller Premium Mono 170

  • Hama Leichtes Reise-Einbeinstativ Traveller Premium Mono 170, Schwarz

    Das leichte Reise - Einbeinstativ für unterwegs oder im unwegsamen Gelände aus leichter Aluminium - Konstruktion Min. ,...

  • Hama Leichtes Reise-Einbeinstativ Traveller Premium Mono 170, Schwarz

    Das leichte Reise - Einbeinstativ für unterwegs oder im unwegsamen Gelände aus leichter Aluminium - Konstruktion Min. ,...

  • Hama Einbeinstativ Traveller Premium Mono 170

    - Einbeinstativ - Spikes am Stativfuß sorgen für besonders festen Halt auf weichen oder rutschigen Untergründen - ,...

  • Hama Einbeinstativ

    (Art # 8396330)

  • Hama Traveller Premium Mono 170 Stativ

    Foto & Kamera > Zubehör > StativeAngebot von Euronics XXL Dieker

  • Hama Einbeinstativ Traveller Premium Mono, 170

    Ideal für unterwegs, im unwegsamen Gelände und überall dort wo drei Beine wenig Platz haben, geeignet für Foto - ,...

  • Hama Leichtes Reise-Einbeinstativ Traveller Premium Mono 170, Schwarz

    Das leichte Reise - Einbeinstativ für unterwegs oder im unwegsamen Gelände aus leichter Aluminium - Konstruktion Min. ,...

Kundenmeinungen (19) zu Hama Traveller Premium Mono 170

19 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Traveller Premium Mono 170

Alu-Einbein - nicht perfekt, aber solide zu günstigem Preis

Stärken

  1. überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. kompakt und relativ leicht

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das Hama Traveller Premium Mono bietet eine gute Qualität zu einem überschaubaren Preis. Obwohl es auf Carbon als Material verzichtet, bleibt das Gewicht mit 465 Gramm relativ niedrig. Die maximale Arbeitshöhe von 170 Zentimetern kann hingegen als komfortabel bezeichnet werden. Zusammengeschoben kommt das Stativ auf handliche 45 Zentimeter, wodurch es auch innerhalb eines Rucksacks Platz findet. An Verarbeitung und Stabilität gibt es in Anbetracht des Preises von unter 50 Euro wenig zu mäkeln. Es hält bis zu 8 Kilogramm, sollte also auch mit einer durchaus schweren Foto-Ausrüstung zurechtkommen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hama Traveller Premium Mono 170

Features
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Einbein-Funktion
  • Metallspikes
Bauart
Typ Einbeinstativ
Beinsegmente 5
Material Aluminium
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 170 cm
Minimale Arbeitshöhe 45 cm
Gewicht 465 g
Traglast 8 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion vorhanden
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 00004267

Weiterführende Informationen zum Thema Hama Traveller Premium Mono 170 können Sie direkt beim Hersteller unter hama.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf einem Bein steht man gut

FOTOHITS 5/2018 - Das Vertrauen des Herstellers in die vier Carbonfaser-Segmente sowie die griffigen Verschlüsse ist fast grenzenlos. Zu Recht, denn die Verarbeitung ist auf Spitzenniveau. Das "PM 170" - um den langen Produktnamen abzukürzen - von Hama stellt einen Rekord auf: Von der niedrigsten bis zur maximalen Höhe wächst das Stativ um fast das Vierfache. Mit gerade einmal 44,5 Zentimetern ist es klein genug, um nicht nur außen an einem Fotorucksack angebracht zu werden, sondern kann auch darin verschwinden. …weiterlesen