Halogenlampe H7 Produktbild
Befriedigend (3,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 55 W
Span­nung: 12 V
Typ: Schein­wer­fer
Mehr Daten zum Produkt

Hagebau / Go On! Halogenlampe H7 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (35 von 50 Punkten)

    Platz 12 von 20

    Lichtstrom: 7 von 10 Punkten;
    Geometrie: 5 von 10 Punkten;
    Helligkeit 75R: 7 von 10 Punkten;
    Helligkeit gesamt: 7 von 10 Punkten;
    Blendung B50L: 9 von 10 Punkten.

    „Bemerkung: Geometrie nicht in Ordnung, Ausleuchtung jedoch akzeptabel.“

Testalarm zu Hagebau / Go On! Halogenlampe H7

Datenblatt zu Hagebau / Go On! Halogenlampe H7

Sockel H7 (PX26d)
Leistung 55 W
Spannung 12 V
Typ Scheinwerfer
Leuchtmittel Halogen

Weitere Tests und Produktwissen

Mehr Licht!

auto motor und sport - Wer die Lampen selber wechselt, bei Autos ab dem Baujahr 2006 dürfte das zumeist kein Problem sein, sollte danach unbedingt zur Einstellung in die Werkstatt fahren. Im Rahmen der aktuellen Lichtwochen ist dieser Service sogar gratis. Nur die präzise Justierung sorgt wirklich für einen Lichtblick in der Finsternis nächtlicher Landstraßen. …weiterlesen

Licht im Dunkeln

4x4action - Die leuchtenden Halbleiter reagieren extrem empfindlich auf Überhitzung. Daher dienen die massiven Aluminium-Lampengehäuse als Kühlkörper. Während sich die Rückseite des Gehäuses erwärmt, bleibt die Scheibe kalt. Bei LED-Lampen kann es daher passieren, dass die Scheinwerfer vereisen oder Schnee nicht abtaut. Das LED-Licht bietet einen wichtigen Vorteil: das Sichtfeld ist sehr kontrastreich. Je enger der Lichtkegel, umso härter und schmaler der Schatten eines Objekts, das angestrahlt wird. …weiterlesen

Lust auf Licht

Auto Bild - dahinter und auf der Gegenfahrbahn etwas fleckig mit tiefen Löchern. Über dem Auto wölkt sich ein wenig Streulicht, zum Gegenverkehr ist der Golf VI freundlich. Die Lampen lassen sich einfacher auswechseln als beim Vorgänger. Gutes Licht muss nicht teuer sein und die gute, alte H4-Lampe ist auch noch nicht tot. Der Sandero begeistert mit Reichweite und Breite, allerdings verhindern scheckige Ausleuchtung, fehlende Strahlenblende und kräftiges Streulicht eine noch bessere Platzierung. …weiterlesen