ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
393 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Dop­pel­schlitz-​Toas­ter
Leis­tung: 850 W
Bröt­chen­auf­satz: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Grundig Red Sense TA6330 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (87,9%)

    Platz 12 von 16

    „Plus: Brötchenaufsatz, guter Bräunungsgrad.
    Minus: Einzelscheiben können herausspringen.“

zu Grundig RedSense TA6330

  • Grundig TA 6330, Toaster
  • Grundig Toaster TA 6330, 2 kurze Schlitze, 850 W
  • Grundig TA 6330 Toaster Red Sense
  • Grundig Toaster TA 6330, 2 kurze Schlitze, 850 W, rot
  • GRUNDIG Toaster »Red Sense TA 6330«, mit variabler Bräunungsgradregelung,
  • GRUNDIG TA 6330 Toaster rot
  • GRUNDIG TA 6330 Toaster Metallic/Rot/Edelstahl (850 Watt, Schlitze: 2)
  • GRUNDIG TA 6330 Toaster Metallic/Rot/Edelstahl (850 Watt, Schlitze: 2)
  • Grundig Toaster TA 6330 2 Stück
  • Grundig Red Sense TA 6330 - Toaster - 2 Scheibe - 2 Steckplatz -

Kundenmeinungen (393) zu Grundig Red Sense TA6330

4,4 Sterne

393 Meinungen in 5 Quellen

5 Sterne
294 (75%)
4 Sterne
60 (15%)
3 Sterne
16 (4%)
2 Sterne
11 (3%)
1 Stern
13 (3%)

4,6 Sterne

378 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,1 Sterne

7 Meinungen bei Media Markt lesen

4,1 Sterne

6 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Otto.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Grundig Red Sense TA 6330

Extra breite und extra tiefe Toast­kam­mern

Bei der Konstruktion der Toastkammern für den TA6330 aus der „Rwed Sense“-Serie hat der deutsche Hersteller Grundig gleich auf zwei aktuelle Trend reagiert. Für die immer beliebter gewordenen Toast im XL-Format, etwa „American Sandwiches“, sind sie tief genug, und auch dickere Brot- oder sogar Brötchenscheiben passen in die Schlitze. Von der Funktionalität her ein sehr gutes Gerät, ist beim Umgang mit dem Toaster jedoch Vorsicht angesagt.

Standardausstattung

In puncto Ausstattung bietet der Grundig das Set an Standardfunktionen, die mittlerweile von einem guten Modell erwartet werden dürfen. Er versteht sich nicht nur auf das Toasten, sondern kann auch tiefgefrorene Scheiben auftauen oder bereits getoastete noch einmal kurz aufwärmen. Praktisch: Da die Toastkammer tiefer als normal ausfällt, würden kleinere Toasts – worunter in diesem Fall schon das genormte Standardtoast fällt – durch die Auswurfmechanik nicht weit genug aus der Kammer geschoben. Diese Toasts lassen sich mit der Nachhebefunktion noch eine Tick weiter herausschieben, damit sich niemand beim Entnehmen die Finger verbrennt. Regulierbare Bräunungsgrade, eine gut sitzende, leicht entnehmbare Krümelschublade und ein 80-Zentimeter-Kabel runden das Paket ab.

Gut, aber Schwächen im Detail

Noch nicht erwähnt wurde der Aufsatz für Brötchen, der übrigens nicht integriert ist, sondern separat aufbewahrt werden muss. An seiner Konstruktion haben sich nämlich schon viele Kunden gestoßen. Zum einen soll er recht wackelig im Sattel sitzen, zum zweiten besitzt er exakt in der Mitte eine Art „Kamelhöcker“, der verhindern soll, dass das Brötchen herunter fällt. Werden allerdings zwei Brötchen aufgebacken, ist der Höcker unangenehm im Weg – für einige ein Ärgernis. Ebenfalls ärgerlich: Die Lackierung des Edelstahls muss sehr empfindlich, konkret: kratzempfindlich sein. Durch die rote Farbe sind die Kratzer leider gut zu sehen und schmälern den ansonsten sehr schönen Eindruck, den der Toaster sonst macht.

Fazit

Über seine Künste als Toaster lässt die überwiegende Mehrheit der Kundenrezensionen keinen Zweifel aufkommen, Toasten wie auch Aufknuspern und Auftauen könne er sehr gut. Der wackelige, unglücklich konstruierte Aufsatz jedoch sowie das empfindliche Gehäuse haben ihm schon oft Sympathiepunkte gekostet. Unterm Strich fallen die Bewertungen trotzdem meist gut bis sehr gut aus, als Toaster ist der Grundig also eine sichere Bank und Anschaffungskosten von rund 40 Euro (Amazon) wert – übrigens ein Drittel weniger als vom Hersteller selbst vorgesehen. Passend zum Toaster bietet Grundig in der Red-Sense-Serie übrigens ferner noch eine Kaffeemaschine KM6330 an sowie einen Wasserkocher (WK6330).

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Grundig Red Sense TA6330

Ausstattung
  • Entfernbarer Krümelbehälter
  • Extrabreite Toastschlitze
  • Hitzeschutzisolierung
  • American-Toast-Schlitze
Funktionen
  • Auftauen
  • Aufwärmen
  • Automatische Brotzentrierung
Nachhebefunktion vorhanden
Sandwichanzeige fehlt
Allgemeine Informationen
Typ Doppelschlitz-Toaster
Material Edelstahl
Leistung 850 W
Funktionen
Auftauen vorhanden
Aufwärmen vorhanden
Einseitiges Rösten fehlt
Liftfunktion fehlt
Warmhalten fehlt
Ausstattung
Automatische Brotzentrierung vorhanden
Extratiefe Schlitze vorhanden
Extrabreite Schlitze vorhanden
Herausnehmbare Krümelschublade vorhanden
Wärmeisoliertes Gehäuse vorhanden
Brötchenaufsatz Separat

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig RedSense TA 6330 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: