• Gut 2,4
  • 3 Tests
435 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sub­woofer: Ja
HDMI-​Ein­gang: Ja
HDMI-​Aus­gang: Ja
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Grundig DSB 2000 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 4 von 5

    Vorteile: Anschlussvielfalt; Atmos-Unterstützung; Wiedergabe über USB möglich; niedrige Gerätehöhe.
    Nachteile: fummelige Handhabung; Musikwiedergabe könnte detailreicher sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    „Grundigs DSB2000 präsentiert sich als günstige Soundbar mit starker Video-Sektion und dem Preis von 330 Euro angemessener Ausstattung. 3D-Sound gehört aber nicht zu ihren Stärken.“

  • „sehr gut“ (92,5%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „Pro: Dolby Atmos, 2 HDMI-Eingänge, Bluetooth, manuelle Klanganpassung, LED-Display.
    Contra: kein Multiroom, kein AirPlay.“

zu Grundig DSB 2000

  • Soundbar GRUNDIG DSB 2000 ATMOS
  • GRUNDIG DSB 2000, Soundbar, schwarz
  • GRUNDIG DSB 2000, Soundbar, schwarz
  • Grundig DSB 2000 Dolby Atmos Soundbar
  • Grundig DSB 2000
  • Soundbar GRUNDIG DSB 2000 ATMOS
  • Grundig DSB 2000 (220W)
  • Grundig DSB 2000 schwarz
  • Grundig DSB 2000 schwarz
  • Grundig DSB 2000
  • Grundig DSB 2000 Dolby Atmos Soundbar

Kundenmeinungen (435) zu Grundig DSB 2000

4,2 Sterne

435 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
248 (57%)
4 Sterne
104 (24%)
3 Sterne
35 (8%)
2 Sterne
17 (4%)
1 Stern
30 (7%)

4,2 Sterne

435 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DSB 2000

Kein guter 3D-​Sound

Stärken
  1. gute Sprachverständlichkeit
  2. Modus „Music“ klingt ordentlich
  3. viele Anschlussmöglichkeiten inkl. HDMI-ARC
  4. handliche Fernbedienung, drahtloser Subwoofer
Schwächen
  1. Bass könnte kräftiger und tiefer sein
  2. bei Dolby Atmos unpräziser Klang
  3. kein Onscreen-Menü

Für eine Soundbar mit Dolby Atmos müssen Sie meist tiefer in die Tasche greifen, demnach darf man die DSB 2000 wohl als preiswert bezeichnen. Aber ist sie auch gut? An der Ausstattung jedenfalls gibt es laut „audiovision“ nichts zu kritisieren. So stehen zwar keine Netzwerkextras, dafür aber zwei HDMI-Eingänge und ein passender Ausgang samt ARC (Audio-Rückkanal) und CEC (Steuerung mit TV-Fernbedienung) sowie Bluetooth für Musik vom Smartphone bereit. Ein OSD-Menü gibt es nicht, doch auch ohne geht die Bedienung leicht von der Hand. Federn lässt die Soundbar im Klangtest: Es klingt ordentlich, aber nicht frei von Verfärbungen. Stimmen werden sauber wiedergegeben, Bässe könnten tiefer und kräftiger sein. Vom Dolby-Atmos-Sound sind die Experten leider gar nicht überzeugt.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Grundig DSB 2000

Features
  • HDR
  • Dolby Vision
Maximale Belastbarkeit / Leistung 280 W
Lieferumfang
  • Audio-Kabel (digital)
  • Audio-Kabel (analog)
  • Wandhalterung
Klangregelung vorhanden
Frequenzbereich (Untergrenze) 40 Hz
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 2
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 220 W
Dolby Atmos vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) vorhanden
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Sprachassistent fehlt
Funksubwoofer vorhanden
Maße
Soundbar/-base
Breite 88,7 cm
Tiefe 11,3 cm
Höhe 6 cm
Subwoofer
Breite 20 cm
Tiefe 23 cm
Höhe 32 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG SL7YLG DSN7CYLG DSN9YGSamsung HW-S61TSony HT-G700TCL TS5000TCL TS7000Sony HT-SD35Panasonic SC-HTB600Panasonic SC-HTB400

Der neueste Test erschien am .