Grundig 28 VLE 5500 BG / SG / WG

ohne Endnote

0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 28"
  • Tech­nik LCD/LED
  • Auf­lö­sung HD ready
  • Anzahl HDMI 3
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

70 Zen­ti­me­ter Bild­dia­go­nale

Fernseher mit 28 Zoll beziehungsweise 70 Zentimetern in der Diagonale findet man relativ selten. Wer genau das sucht, etwa für den Einsatz in der Schrankwand oder als Zweitgerät im Schlafzimmer, wird beim 28 VLE 5500 BG / SG / WG fündig.

Empfang auf allen Wegen

Grundig vertreibt den 28-Zöller in Schwarz (BG), Silbern (SG) und Weiß (WG). Mit an Bord sind Tuner für digitale Sender via Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), was einen separaten TV-Receiver überflüssig macht. Wer via DVB-C oder DVB-S2 verschlüsselte Programme ansehen will, besorgt sich ein CI-Modul und platziert es mit der Smartcard des Bezahlsenders im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot. Schade: Zwar gibt es zwei USB-Buchsen für externer Speicher, doch zum Festplattenrecorder wird der Fernseher dadurch nicht. Sinnvoll sind Speichersticks und Festplatten also „nur“, wenn man Multimedia-Dateien abspielen will, wobei Grundig leider nicht verrät, mit welchen Dateien das Gerät im Einzelnen zurechtkommt. Auf Netzwerkfunktionen muss man mangels Ethernet-Port (LAN) oder WLAN verzichten.

Schnittstellen, Display und Energiebedarf

Fernsehsender und Multimedia-Dateien sind gut und schön, aber natürlich nicht alles: Für klassische Zuspieler wie Blu-ray- und DVD-Player stehen drei HDMI-Eingänge bereit, während ältere Geräte ohne HDMI-Ausgang den 28 VLE 5500 per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA kontaktieren. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Kopfhörerausgang und einem optischen Digitalausgang, falls man das Tonsignal zu einer Heimkinoanlage, einer Soundbar oder einer Soundbase schicken will. Intern greift das Gerät auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von 20 Watt Sinus belastet werden. Dem LC-Display bescheinigt Grundig 1366 x 768 Bildpunkte und eine PPR-Bildwiederholrate von 200 Hertz. Dank LED-Backlight reicht es mit 32 Watt im Standardbetrieb zur Energieeffizienzklasse A.

Auf der Haben-Seite stehen ein Triple-Tuner, drei HDMI-Eingänge und zwei USB-Buchsen zur Multimedia-Wiedergabe. Abzüge gibt es für die fehlende USB-Aufnahmefunktion, während 1366 x 768 Pixel bei einem 28-Zöller und je nach Sitzabstand reichen.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Grundig 40 GFB 6100 Madrid LED-Fernseher, Energieeffizienzklasse F (März 2021)

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Grundig 28 VLE 5500 BG / SG / WG

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 28"
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 28VLE5500 BG / SG / WG können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf