Graef Vivo V 20

Sehr gut

1,4

0  Tests

432  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,4)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­trisch
  • Maxi­male Schnitt­breite 20 mm
  • Aus­stat­tung Dau­er­schal­tung, Mes­serab­de­ckung, Reste­hal­ter, Ein­schalt­si­che­rung
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Sta­bi­les Voll­me­tall­ge­rät mit Glas­bo­den­platte

Wohltuend bescheiden wirkt es wenn der Küchengeräte-Spezialist Graef sein eigenes Produkt, den Vivo V 20, als „Soliden Mittelklasse-Allesschneider“ bezeichnet. Immerhin berichten Kunden, dass sogar hauchdünne Carpaccio-Scheiben vom Rind oder feinste Serrano-Schinken-Scheiben mit diesem Gerät wunderbar gelingen würden. Und gerade bei sehr feinen Schneideinstellungen trennt sich oft die Spreu vom Weizen in dieser Gattung von Küchenhelfern.

Scharfes Messer mit Schnell-Verschluss-System

Sehr stabil wirkt das Vollmetallgerät mit der großen Glasbodenplatte. Mit seiner Bauweise und einem Gewicht von acht Kilogramm gehört es aber eher zu denen, die einen festen Stammplatz in der Küche beanspruchen. Dafür ist es aber auch standsicher im Betrieb. Nicht nur das wohl wirklich extrem scharfe Messer, auch der Schlitten, auf dem ihm das Schneidgut zugeführt wird, sind aus Edelstahl. Ein Schnell-Verschluss-System ermöglicht die unkomplizierte Reinigung des Messers, dessen Schnittstärke variabel von null bis zwanzig Millimeter eingestellt werden kann.

Viele Sicherheits-Features

Den Motor hat Graef mit einem intelligenten Energiemanagement ausgestattet, sodass von den maximal starken 170 Watt Leistung je nach Härte des jeweiligen Lebensmittels immer nur das abgerufen wird, was zum glatten Schnitt auch tatsächlich gebraucht wird. Und für Schutz sorgt nicht nur die Platzierung des Sicherheits-Druckschalters weitab vom Messer am Gerätekörper. Auch die Kindersicherung durch Verriegelung des Schlittens und die Messerabdeckplatte gehören dazu.

Pflegeleichte Materialien

Überdies sorgen sowohl der Überlastungsschutz durch Blockieren des Messers bei zu harten Gegenständen wie Knochen und der Thermoschutz dafür, dass weder das Gerät noch sein Nutzer im Betrieb Schaden nehmen. Reinigung und Pflege der hochwertigen Oberflächen werden als leicht beschrieben verbunden mit dem Tipp, die Schlittenführung nach Pflegeanweisung gelegentlich mit Vaseline zu schmieren. Klar gibt es Geräte, die weniger als die rund EUR 145 kosten, die für den Vivo V 20 von Graef aufzubringen sind. Ob man dafür dann aber ein vergleichbares Gesamtpaket aus Technik, Leistung und Sicherheit bekommt ist eine ganz andere Frage.

von Werner

zu Graef Vivo V20

  • Graef Allesschneider Vivo V 20, Silber
  • Graef Allesschneider Vivo V 20 Schneidemaschine
  • GRAEF V 20 Vivo Allesschneider
  • Graef V20EU Küchenmaschinen - Silber
  • Graef V20EU Allesschneider Silber
  • Graef Allesschneider V 20, 88 W silberfarben Küchenkleingeräte Haushaltsgeräte
  • Graef Vivo 20, Aufschnittmaschine, Silber
  • Graef Allesschneider »V 20«, 88 W, Allesschneider, 779661-
  • Graef Vivo V 20 - Schneidemaschine - 170 W
  • Graef Allesschneider VIVO V20, silber
  • Graef Allesschneider Vivo V 20, Silber

Kundenmeinungen (432) zu Graef Vivo V 20

4,6 Sterne

432 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
330 (76%)
4 Sterne
64 (15%)
3 Sterne
13 (3%)
2 Sterne
9 (2%)
1 Stern
17 (4%)

4,6 Sterne

426 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Allesschneider

Datenblatt zu Graef Vivo V 20

Typ Elektrisch
Maximale Schnittbreite 20 mm
Ausstattung
  • Einschaltsicherung
  • Restehalter
  • Messerabdeckung
  • Dauerschaltung
Leistung 170 W

Weiterführende Informationen zum Thema Graef Vivo V20 können Sie direkt beim Hersteller unter graef.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf