Graef Master M 182 1 Test

Sehr gut (1,4)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­trisch
  • Maxi­male Schnitt­breite 20 mm
  • Aus­stat­tung Kin­der­si­che­rung, Reste­hal­ter, Moment­schal­tung
  • Mehr Daten zum Produkt

Graef Master M 182 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (92,6%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Mit dem Graef Master M 182 ist jeder Schnitt, unabhängig davon, ob hartes oder weiches Schneidgut auf dem Schlitten liegt, präzise.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Graef Master M 182

Kundenmeinungen (20) zu Graef Master M 182

4,1 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (55%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
3 (15%)
2 Sterne
3 (15%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mit Kin­der­si­che­rung und Mes­ser­schär­fer

Allesschneider Master M182 von GraefAllesschneider stellen vor allem in Haushalten mit Kindern ein gewisses Sicherheitsrisiko dar. Es dürfte daher vor allem Familien interessieren, dass der Master M 182 mit einer speziellen Kindersicherung ausgestattet ist. Außerdem stellt der Allesschneider aus dem Haus Graef ein lebenslang scharfes Messer in Aussicht. Zum Lieferumfang des Geräts gehört nämlich praktischerweise ein Diamant-Messerschärfer.

Pfiffiger Schlitten

Der Schlitten des Graef weist gleich zwei ungewöhnliche Ausstattungsmerkmale aus. Zum einen nämlich ist an seiner Unterseite die Kindersicherung angebracht, die verhindert, dass sich das Gerät in Betrieb nehmen lässt. Weiterer Vorteil: Zum Schneiden selbst müssen nicht, wie bei vielen Konkurrenzmodellen, bei denen die (Kinder-) Sicherung in einer zusätzlichen Sicherheitstaste besteht, zwei Tasten gleichzeitig gedrückt gehalten werden. In der Praxis kann sich diese Methode nämlich als recht unkomfortabel entpuppen. Beim Graef dagegen muss nur ein Schalter gedrückt werden, der sich – und darin liegt das zweite spezielle Merkmal – direkt am Schlitten befindet. Der Allesschneider lässt sich daher sehr bequem mit einer Hand führen und bedienen, ein Punkt, der schon viele Kunden regelrecht begeistert hat. In puncto Handhabung gehört der Graef mit Sicherheit zu den attraktivsten Modellen am Markt.

Saubere Schnitte bis zu 20 Millimeter Dicke

Der Graef zeigt aber auch hinsichtlich der Schneideleistung keine Schwächen. Das Messer gleitet, wie Kundenberichten und auch der Fachpresse zu entnehmen ist, spielend leicht durch hartes wie weiches Schnittgut, die Schnitte sollen sehr sauber ausfallen. Die Anschlagplatte gibt auch auf Druck nicht nach, selbst bei sehr hartem Schnittgut sind daher gleichmäßige Scheiben zu erwarten. Die maximale Schnittbreite beläuft sich auf 20 Millimeter – Standard bei der Konkurrenz sind 15 Millimeter. Ein ganz besonderer Clou ist ferner der mitgelieferte Messerschärfer. Denn da das gesamte Gerät aus hochwertigen Materialien besteht und sehr gut verarbeitet ist, stellt es eine lange Lebenszeit in Aussicht, während der die Messer ebenfalls immer scharf bleiben.

Fazit

Fachpresse wie Kunden sind sich darin einig, dass der Allesschneider zu den besten Modellen gehört, die derzeit auf dem Markt zu haben sind. Die Anschaffungskosten sind zwar recht hoch, sie belaufen sich derzeit auf rund 230 EUR (Amazon). Die überdurchschnittliche Qualität und auch Ausstattung rechtfertigen diese Summe jedoch, zumal der Allesschneider sicherlich über Jahre hinweg mit seinem immer scharfen Messer zuverlässig arbeiten wird.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Allesschneider

Datenblatt zu Graef Master M 182

Typ Elektrisch
Maximale Schnittbreite 20 mm
Ausstattung
  • Momentschaltung
  • Restehalter
  • Kindersicherung
Leistung 170 W
Material Metall

Weiterführende Informationen zum Thema Graef Master M182 können Sie direkt beim Hersteller unter graef.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf