Graef Evo E 90 1 Test

Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­trisch
  • Maxi­male Schnitt­breite 20 mm
  • Aus­stat­tung Dau­er­schal­tung, Mes­serab­de­ckung, Moment­schal­tung
  • Mehr Daten zum Produkt

Graef Evo E 90 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (91,5%)

    Platz 4 von 10

    „Plus: sehr gute Schneideergebnisse, besonders gleichmäßiges Ergebnis, hohe Standsicherheit, Schlittenfeststellung, Doppelschalter, Auffangschale, Kabelfach.
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Graef Evo E 90

Kundenmeinung (1) zu Graef Evo E 90

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aus­ge­reifte Tech­nik für den regel­mä­ßi­gen Betrieb

Stärken

  1. schneidet gleichmäßig und präzise
  2. mit Auffangschale
  3. sicherer Stand dank gummierter Füße
  4. zuverlässige Sicherheitsmechanismen

Schwächen

  1. dürftige Schneidleistung bei weichen Lebensmitteln
  2. leichter Kraftaufwand nötig beim Schneiden

Welche Lebensmittel schneidet das Modell besonders leichtgängig?

Das Modell eignet sich vor allem für jegliche Brotsorten, egal ob weich, fluffig, kompakt oder knusprig. Im Test stellen Schinken, Wurst, festes Gemüse und Hartkäse kein Hindernis dar. Das Schneiden von Weichkäse oder Tomaten hingegen gelingt nicht immer optimal oder es bleibt etwas hängen. Bei hohen Ansprüchen empfiehlt sich daher der Zukauf eines Spezialmessers ohne Wellenschliff. Alternativ bietet Graef auch den Evo E 91 an. Dieser ist baugleich zum E 90, verfügt aber über ein glattes statt ein gewelltes Messer.

Wie gut lässt sich das Gerät verstauen?

Die Maschine ist kompakt gebaut, lässt sich aber wenig platzsparend verstauen. Das liegt an ihrer Schrägstellung, die ein ergonomischeres Arbeiten ermöglichen soll. Zusammenklappbar ist das Gerät leider auch nicht. Eine sehr platzsparende, aber auch kostenintensive Alternative ist der Graef UNA 9.

Wie ist es um die Sicherheitsaspekte bestellt?

In Sachen Sicherheit kann der Allesschneider im Test überzeugen. Trotz ergonomischer Schrägstellung ist ein sicherer Stand ohne Kippeln garantiert. Um die Maschine einzuschalten, braucht es zwei Finger, sodass beim versehentlichen Drücken nur eines Schalters nichts passieren kann.  Alsdann kann zwischen Moment- oder Dauerbetrieb gewählt werden. Weitere Sicherheit bietet eine Kindersicherung, die es ermöglicht, den Schlitten direkt vor dem Messer zu verriegeln.

von Eike

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Allesschneider

Datenblatt zu Graef Evo E 90

Typ Elektrisch
Maximale Schnittbreite 20 mm
Ausstattung
  • Momentschaltung
  • Messerabdeckung
  • Dauerschaltung
Leistung 170 W

Weiterführende Informationen zum Thema Graef 144 Economic PLUS Metall Allesschneider können Sie direkt beim Hersteller unter graef.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf