Google Nest Hub (2. Generation) 18 Tests

Nest Hub (2. Generation) Produktbild
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Zen­trale
  • Ein­satz­ge­biet Sicher­heit, Raum­klima, Beleuch­tung
  • Mehr Daten zum Produkt

Google Nest Hub (2. Generation) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (361 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2

    Ausstattung: 174 von 250 Punkten;
    Handhabung: 101 von 125 Punkten;
    Klang: 86 von 125 Punkten.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“

    „Die zweite Generation des smarten Lautsprechers mit eingebautem Display überzeugt durch eine kontrastreiche und farbintensive Darstellung der Bildschirminhalte. In puncto Klang hat Google im Vergleich zum Vorgängermodell etwas nachgebessert ... Im Test reagierte der Nest Hub 2 bei manchen Sprachbefehlen und bei der Bedienung über das Touchdisplay allerdings etwas träge.“

  • PCgo-Check: „befriedigend“

    2 Produkte im Test

    „... Tagsüber dient das Gerät als digitaler Bilderrahmen, als Auskunftsbüro, als Steuerungszentrale für Smarthome-Geräte sowie als Abspielstation für zahlreiche Streaming-Dienste ... Im Gegensatz zur Konkurrenz fehlt dem überarbeiteten Nest Hub allerdings nach wie vor eine Kamera und somit die Möglichkeit der Videotelefonie. Auf der Habenseite verbucht Google dafür einen höchst attraktiven Preis.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Funktionsumfang: „sehr gut“;
    Bedienung: „sehr gut“;
    Bild und Ton: „sehr gut“.

  • „gut“ (361 von 500 Punkten)

    „Preistipp“

    Platz 2 von 2

    „Plus: kontrastreiches 7-Zoll-Display mit Helligkeitssensor; rahmenlose Touchoberfläche; vielfältiges Medienangebot; integrierter Schlafsensor (Preview-Funktion); einfache Gestensteuerung; günstiger Preis.
    Minus: keine Kamera, keine Videochats; relativ dünner Klang; wenig Einstellungen am Gerät.“

    • Erschienen: Mai 2021
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „Der neue Google Nest Hub fokussiert zu sehr auf einen Nischenbereich. ... Die Schlafanalyse funktioniert zwar sehr gut, der Nutzen der Auswertung hält sich aber in Grenzen. Wer mehr über seine Schlafgewohnheiten erfahren möchte, erspart sich durch den Nest Hub, einen Tracker am Körper zu tragen. Wer sich jedoch für ein vielseitiges smartes Display interessiert, ist bei der Konkurrenz besser aufgehoben.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Schlaftracking; gutes Display.
    Minus: keine Kamera.“

    • Erschienen: April 2021
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,70)

    Pro: helles und reaktionsschnelles Display; überzeugendes Schlafanalyse; gut funktionierende Sprachsteuerung; viele Einsatzmöglichkeiten; intuitive Bedienung; guter Funktionsumfang.
    Contra: keine zusätzlichen Anschlussbuchsen; etwas schwache Soundqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (7,2 von 10 Punkten)

    Pro: guter Bildschirm mit genügend Schärfe; Chromcast ist integriert; genaues Tracking der Schlafphasen; praktischer Google Assistant; für Android-Smartphones optimiert.
    Contra: mäßige Soundqualität; die Bedienung des Touchscreens ist nicht immer flüssig; keine Video-Chats aufgrund fehlender Frontkamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Verarbeitung; schlichtes, zeitloses Design; unkomplizierte Einrichtung; stabile WLAN-Verbindung; flüssige Performance; intuitive Bedienung (inkl. Sprach-/Gestensteuerung); insgesamt solides Display (v.a. Kontrast, Helligkeit, Blickwinkelstabilität); zuverlässige Mikrofone (per Schalter deaktivierbar); praktische Schlafüberwachungsfunktion.
    Contra: mittelmäßiger Lautsprecher-Sound; etwas ungenaue Schlaf-Auswertung; keine Unterstützung von Amazon-Diensten (Prime Video und Music). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2021
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Stärken: automatisierte Routinen möglich; frisches Smarthome-Erlebnis; gelungene Gesten- und Bewegungserfassung.
    Schwächen: Prime Video wird nicht unterstützt, Sprachsteuerung stößt an Grenzen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2021
    • Details zum Test

    3,7 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    Pro: ordentliche Verarbeitung; guter Sensorik- und Funktionsumfang; überzeugende Sprach- und Gestensteuerung; einfache Inbetriebnahme.
    Contra: etwas schwache Klangqualität; Schlaftracking später mit Extrakosten verbunden; fehlende ZigBee-Unterstützung; veralteter Hohlstecker, kein USB-C-Anschluss; empfindliche/schmutzanfällige Gehäuse-Rückseite; keine integrierte Kamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „In der zweiten Generation macht der Nest Hub dank der verbesserten Lautsprecher bei Musik und Podcasts nun deutlich mehr Spaß. ... Wer viele Smart-Home-Komponenten besitzt, lernt den Bildschirm mit dessen Steuerelementen schnell zu schätzen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 12/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: angenehmer Tageslichtwecker; zuverlässiger Schlafsensor; praktische Gestensteuerung; solide Soundqualität; Smarthome-Steuerzentrale.
    Contra: fehlender Audio-Anschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    89 von 100 Punkten

    Pro: Google Assistant ist schneller als je zuvor; klarerer und lauterer Ton; subtiles, aber ästhetisches Design; präzise Schlaferkennung; günstiger als der Vorgänger.
    Contra: die Daten der Schlaferkennung sind nicht sehr aufschlussreich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Google Nest Hub (2. Generation)

zu Google Nest Hub (2. Generation)

  • Google Nest Hub (2. Generation)
  • GOOGLE Nest Hub (2. Generation) Smart Display, Carbon
  • Google Nest Hub (2. Generation) Smart Speaker (WLAN, Bluetooth)
  • Google Nest Hub 2 Schwarz
  • Google Nest Hub 2 Charcoal GA01892-FR
  • Google Nest Hub (2. Generation) - Smart Display mit Sprachsteuerung - Karbon
  • Google Nest Hub 2nd Generation Rock Candy/Chalk
  • Google Nest Sprachgesteuerter Lautsprecher Hub 2. Gen. (Kreide, Netzbetrieben) -
  • GOOGLE Nest Hub (2. Generation) Smart Display, Carbon
  • Google Nest Hub 2nd Gen Smart-Display LCD 7" kabellos Wi-

Einschätzung unserer Autoren

Ver­bes­ser­ter Assis­tent mit Schlafra­dar

Stärken

  1. gutes Touch-Display
  2. praktische Schlafanalyse-Funktion
  3. Stummschalter fürs Mikrofon
  4. Gestensteuerung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Zwei Jahre nach der ersten Generation des Nest Hub schickt Google die zweite Generation ins Rennen. Der neue Smart-Lautsprecher mit Touchdisplay ist um rund 30 Euro günstiger geworden und bietet trotzdem klare Verbesserungen. Der oft kritisierte Lautsprecher ist zwar immer noch keine Audio-Wucht, klingt aber schon deutlich kräftiger und eignet sich somit gut für die Wiedergabe von Videos und leiser Musik. Google wirbt dafür, den Nest Hub im Schlafzimmer zu platzieren. Die neue Schlaftracking-Funktion erkennt den Körper per Radar und Mikrofon und analysiert selbst kleinste Bewegungen nach dem Einschlafen. Am Morgen können Sie sich dann eine Auswertung über Ihre Schlafqualität geben lassen. Wem es (verständlicherweise) unangenehm ist,  von einem Mikrofon belauscht zu werden, schaltet es per Schieberegler aus. Die Radarfunktion bringt nebenbei auch noch die Möglichkeit mit, das Gerät mit Gesten aus der Ferne zu bedienen. So können Sie zum Beispiel mit einem Wink den Wecker abschalten. Die Weckfunktion nutzt auf Wunsch auch das Display, um einen Sonnenaufgang zu simulieren und spielt dabei Naturgeräusche ab.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Google Nest Hub (2. Generation)

Typ Zentrale
Komponenten Zentrale
Einsatzgebiet
  • Beleuchtung
  • Raumklima
  • Sicherheit
Sprachsteuerung vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf