ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 167 cm
Pack­maß: 72 cm
Gewicht: 1720 g
Trag­last: 10 kg
Mehr Daten zum Produkt

Gitzo Mountaineer GT1532 mit Kugelkopf GH1382TQD im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: leicht; präziser Kugelkopf; einfache Bedienung.
    Minus: wenig mitgeliefertes Zubehör.“

zu Gitzo Mountaineer GT1532 mit Kugelkopf GH1382TQD

  • Gitzo Traveler Zentrischer Kugelkopf, Schnellwechsler Serie1 GH1382TQD
  • Gitzo GH1382TQD zentrischer Kugelkopf Ser 1 Trav mit Schnellverriegelung QD

Einschätzung unserer Autoren

Mountaineer GT1532 mit Kugelkopf GH1382TQD

Fes­ter Stand zum gesal­ze­nen Preis

Stärken
  1. hohe Stabilität
  2. guter Kugelkopf
  3. Mittelsäule schnell abnehmbar
Schwächen
  1. hoher Preis
  2. großes Packmaß
  3. keine Einbein-Funktion

Das Mountaineer GT1532 mit dem Kugelkopf GH1382TQD von Gitzo kann mit bis zu 10 Kilogramm beladen werden. Im Test der Fachzeitschrit "c't Fotografie" hielt der schlanke Kugelkopf auch ein 300-Millimeter-Teleobjektiv noch zuverlässig in Position. Die Stativbeine lassen sich lediglich zweimal ausziehen, was der Konstruktion Stabilitätsvorteile verschafft. Das Packmaß fällt dadurch mit 71 Zentimetern allerdings recht groß aus, bei einer eher mittelmäßigen maximalen Arbeitshöhe von 167 Zentimetern. Daher eignet sich das Mountainier nur bedingt als handlicher Reisebegleiter, auch wenn es mit 1,72 Kilogramm nicht allzu schwer ist. Praktisches Detail: Wenn die maximale Arbeitshöhe nicht benötigt wird, oder Aufnahmen in Bodennähe gemacht werden sollen, lässt sich die Mittelsäule kurz unterhalb des Stativkopfes abnehmen. Mit über 900 Euro fällt der Preis für dieses Stativ inklusive Kugelkopf allerdings sehr hoch aus.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Gitzo Mountaineer GT1532 mit Kugelkopf GH1382TQD

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 3
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 167 cm
Minimale Arbeitshöhe 27 cm
Packmaß 72 cm
Gewicht 1720 g
Traglast 10 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragegurt fehlt
Tragetasche fehlt
Features
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Dinge, die ich an ihr mag

videofilmen - Keine Kamerabewegungen aneinanderschneiden! Schwenks, Zooms und echte Fahrten sollten immer durch eine stehende Einstellung getrennt sein. Aufeinanderfolgende Einstellungen sollten aus einer deutlich anderen Kameraposition aufgenommen sein, wenn sie nicht mindestens eine Einstellungsgröße überspringen. Faustregel: Der Aufnahmewinkel sollte um mehr als 45 Grad differieren. Unterschiedliche Blickrichtungen, wenn "Kopf auf Kopf " geschnitten wird! Sehen Sie sich Dialogschnitte oder Umfragen an. …weiterlesen

Richtig stabile Dreibeiner

DigitalPHOTO - Ein Stativ ist grundsätzlich nie verkehrt. Unerlässlich ist es, wenn Sie mit großen Teleobjektiven oder Langzeitbelichtungen arbeiten: Zum Beispiel in der Wildlifefotografie, um Tiere unbemerkt aus der Ferne abzulichten, oder bei Landschaftsaufnahmen, um weiche fließende Eindrücke von bewegten Objekten zu erzeugen. Auch in der technischen Fotografie oder für Architekturaufnahmen ist ein stabiles und schwingungsarmes Stativ ideal. …weiterlesen

Aug' in Aug'

FOTOTEST - Die Schnellwechselkupplung ist jedoch nicht arca-swiss kompatibel und hat nur eine 3/8 Zoll Schraube (leider fehlt eine 1/4 Zoll Schraube). Der sehr gute Lasthaken lässt sich nur unter Mühen vollständig einschrauben. Das Gitzo-Stativ ist sehr leicht und kompakt. Die Ausstattung lässt jedoch angesichts des recht hohen Preises viele Wünsche offen. Es fehlen: gepolsterte Stativtasche, adäquater Beinschutz, Konterschraube(n) für Stativkopf befestigung, Libelle und Werkzeug. …weiterlesen

Die Ruhe vor dem Bild

FOTOTEST - Die Garantie von 20 Jahren ist uns einen weiteren Bonuspunkt wert. FLM CENTERPOD CP30L3 3 Platz 2: Badische Präzision on und beste Schwingungsfläche. fläche. Nur wenige Carbonstative haben uns so beeindruckt wie dieses, und das vor allem durch seine Präzision. Die Beinsegmente fahren sehr schnell selbsttätig aus, selten bei einem Carbonstativ. Die relative lange Auf bauzeit ist nicht den Stativbeinen geschuldet, sondern der etwas zeitintensiven Handhabung der Rastungen der Beinabspreizungen. …weiterlesen

Fotos im Web verkaufen

MyMac - Um Erfolg zu haben, ist die Bildbeschreibung wichtig: In der Detailansicht müssen Sie mindestens sieben Schlagworte, die das Foto gut beschreiben, eingeben. Die Schlagworte bestimmen auch die Einordnung in Kategorien im Fotolia-Angebot, daher sollten Sie treffende Begriffe überlegen. Nach der Prüfung durch die Bildredaktion können sie nicht mehr geändert werden. Vorsicht Lizenzrechte! Wird ein Foto kommerziell, gelten strenge Regeln. Fotolia verkauft sogenannte lizenzfreie Fotos. …weiterlesen

Volle Fahrt voraus!

FOTOTEST - Gläubige beim Gebet zu fotografieren gilt als unhöflich, Frauen sollten auf keinen Fall ungefragt abgelichtet werden. IM TEMPEL Im Allgemeinen ist das Fotografieren bei Hindus und Buddhisten sehr entspannt, viele Gläubige haben sogar die eigene Kamera dabei. Trotzdem gilt der Grundsatz: Immer erst fragen! Manchmal ist das Fotografieren von besonderen Göttern, Statuen oder speziellen Zeremonien verboten, dies sollten Sie natürlich unbedingt beachten. …weiterlesen

Immer scharfe Bilder

DigitalPHOTO - 3Stellen Sie Ihre Kamera wenn möglich auf einen ebenen Untergrund. Schalten Sie dabei den Bildstabilisator aus. Nutzen Sie alternativ Wände, Türrahmen oder Straßenlaternen, um Ihr Kameragehäuse daran anzudrücken. 4Schwerer ist besser: Ein schweres Gehäuse lässt sich besser stabilisieren. Meist bietet ein großes Gehäuse auch bessere Möglichkeiten zum sicheren Anpacken. Probieren Sie aus, welches Gehäuse Ihnen den besten "Grip" bietet. …weiterlesen