GigaByte Aorus GA-Z270X-Gaming 7 Test

(ATX-Mainboard)
  • Gut (1,7)
  • 6 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Sockeltyp: Sockel 1151
  • Formfaktor: ATX
  • RAM-Typ: DDR4
  • Chipsatz: Intel Z270
  • DIMM-Slots: 4
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu GigaByte Aorus GA-Z270X-Gaming 7

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 05/2017
    Produkt: Platz 5 von 12
    Seiten: 8

    Note:2,46

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 2,37;
    Eigenschaften (20%): 1,74;
    Leistung (60&): 2,68.

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 03/2017
    Produkt: Platz 4 von 7
    Seiten: 7

    Note:2,46

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Ausstattung (20%): 1,91;
    Eigenschaften (20%): 1,97;
    Leistung (60%): 2,80.

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 6/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

  • Ausgabe: 2/2017
    Erschienen: 01/2017
    Produkt: Platz 3 von 4
    Seiten: 7

    Note:2,46

    „Plus: Creative-Onboard-Sound; Thunderbolt 3; U.2 zusätzlich zu 2x M.2.
    Minus: -.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 6/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Positiv: sehr gute Leistungsfähigkeit mit einer guten CPU-Spannungsversorgung und vielen Overclocking-Funktionen; gute Ausstattung, u.a. drei SATAe-Schnittstellen, sieben USB-3.1-Gen1-Anschlüssen und zwei USB-3.1-Gen2-Buchsen; PCI-Express-3.0-Unterstützung an drei PEG-Slots; sehr gute Gesamtperformance, gute Stabilität und gute Effizienz im Idle; zwei M.2-Slots und ein U.2-Port mit jeweils 2 GBit/s; Thunderbolt-3.0-Unterstützung ...
    Negativ: hoher Preis; hohe Leistungsaufnahme unter Last (Auto-VCore).“

  • Einzeltest
    Erschienen: 12/2016
    Mehr Details

    95,93%

    „Gold Award“

    „Gigabyte liefert mit dem Z270X-Gaming 7 ein erstklassiges Board, welches kaum Wünsche offen lässt. So punktet es mit Ausstattungsvielfalt und liefert auch im Consumer-Bereich noch exotische Ports wie U.2. Doch auch bei den Standard-Ports wie Sata, Sata-Express, M.2 und USB sind ausreichend Varianten vorhanden und der Anwender muss keine Kompromisse eingehen, CrossFireX sowie SLI sind dabei schon fast eine Selbstverständlichkeit. ... Die neugestaltete Firmware kann alles in allem überzeugen ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu GigaByte Aorus GA-Z270X-Gaming 7

  • GIGABYTE AORUS GA-Z270X-Gaming 7

    Gigabyte GA - Z270X - GAMING7 S1151 Z270 AT, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation ,...

Kundenmeinungen (14) zu GigaByte Aorus GA-Z270X-Gaming 7

14 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1

Datenblatt zu GigaByte Aorus GA-Z270X-Gaming 7

Audio-Support 5.1
Chipsatz Intel Z270
Erweiterungsslots 3x PCIe 3.0 x16, 3x PCIe 3.0 x1, 2x M.2/​M-Key, 1x U.2/​SFF-8639, 6x SATA 6Gb/s
Features Start-Reset-Knopf, Dual-BIOS, Übertaktungs-/Turbofunktion, Diagnose-Anzeige
Formfaktor ATX
Maximum RAM 64 GB
RAM-Typ DDR4
Schnittstellen 1x USB-A 3.1, 5x USB-A 3.0, 1x PS2-Combo, 1x Thunderbolt 3, HDMI 1.4, DisplayPort 1.2, 2x LAN, S/​PDIF, 5x Audio
Sockeltyp Sockel 1151

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mainboard-Kaufberatung PC Games Hardware 6/2017 - Im Gegensatz zum PCI-Bus altertümlicher Chipsätze, den sich zahlreiche Geräte teilen konnten, bieten moderne I/O-Hubs (bei Intel PCH genannt) aber nur eine fixe Zahl von PCI-E-Links. Zwar gibt es PCI-Express-Switches, die Verbindungen von mehreren Endgeräten zusammmenfassen und ihrerseits nur einen PCI-E-Link zum restlichen System benötigen, diese sind für viele Mainboards aber zu teuer. Stattdessen wird meist günstiges PCI-Express-Lane-Sharing genutzt. …weiterlesen


Z270 PC Games Hardware 2/2017 - Genutzt werden die Ressourcen des Z270 bei allen vier Testkandidaten unter anderem für drei ×1-, einen ×4 und zwei M.2-m-Key-Slots für schnelle NVME-SSDs. Bei Gigabyte gibt es zusätzlich noch einen U.2-Anschluss, dessen Performance der von M.2 entspricht und der sich auch leicht mit M.2-auf-U.2-Adaptern nachrüsten ließe, falls man denn eines der bei Heimanwendern seltenen 2,5-Zoll-NVME-Laufwerke besitzt. Nützlicher sind die M.2-e-Key-Slots im I/O-Bereich von Asus und Asrock. …weiterlesen