GeTiNi PC+ im Test

(PC-System)

Ø Befriedigend (3,4)

Test (1)

Ø Teilnote 4,0

(9)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Bauart: Stick-​PC
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Atom Z3735F
Grafikchipsatz: Intel HD Gra­phics
Mehr Daten zum Produkt

Test zu GeTiNi PC+

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 8

    „ausreichend“ (4,0)

    Rechenleistung (40%): „ausreichend“ (4,5);
    Handhabung (25%): „ausreichend“ (3,9);
    Umwelteigenschaften (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Vielseitigkeit (20%): „ausreichend“ (4,4).  Mehr Details

Kundenmeinungen (9) zu GeTiNi PC+

9 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu GeTiNi PC+

Abmessungen (B x T x H) 105 x 44 x 10,5 mm
Betriebssystem Windows 10
Geräteklasse
Bauart Stick-PC
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 2048 MB
Festplattenkapazität 32 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Atom Z3735F
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 1,3 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 2x USB 2.0, HDMI 1.4, Audioanschluss 3,5mm Klinke

Weitere Tests & Produktwissen

UEFI-Boot-Stick

com! professional 5/2013 - Verfügbarer Arbeitsspei- cher: Wenn Sie den Befehl memmap ausführen, dann zeigt Ihnen die UEFI-Shell an, wie viel Arbeitsspeicher im Computer steckt. Festplatteninformationen anzeigen: Wer vor dem Kopieren von Dateien wissen möchte, wie viel Platz auf dem Ziellaufwerk noch verfügbar ist, der erhält diese Information mit dem Befehl vol. Hintergrundfarbe der UEFI-Shell än- dern: Wem der schwarze Bildschirm nicht gefällt, kann die Eingabeaufforderung farblich aufpeppen. …weiterlesen

„Platt gemacht“ - PCs mit Notebook-Technik

Computer Bild 22/2009 - Der HP erreichte mit seinem Prozessor* Core2 Duo P7350 ein hohes Arbeitstempo. Prima: Auch unter Volllast verbrauchte das Gerät nur 87 Watt – kein anderer Testkandidat mit Notebook-Technik begnügte sich mit so wenig Strom. Der TouchSmart glänzte zudem mit einer reichhaltigen Ausstattung: Neben einer schnellen WLAN-Karte und Bluetooth bot er als einziger eine TV-Karte für DVB-T*- und Analog-Fernsehen. …weiterlesen

HP Touchsmart iQ500 PC

PC-WELT 11/2008 - HP Touchsmart iQ500 PC Das Besondere an dem All-in- One-PC ist das berührungsempfindliche 22-Zoll-Display. Gesteuert wird die Monitorfunktion über eine von HP entwickelte Software, die Fingerbewegungen auf dem Bildschirm erkennt. Der Rechner steckt hinter dem 22-Zoll-Display in einem recht schmalen Gehäuse. Der Rahmen des Monitors ist in Klavierlackoptik gehalten. In den Tempotests PC Mark 05 und 3D Mark 06 erzielte der PC 5501 und 1718 Punkte. Das genügt für Multimediaund Standard-Anwendungen. …weiterlesen

Lieber stecken lassen

Stiftung Warentest (test) 10/2016 - Videos ruckelfrei wiedergeben können die Rechner lediglich bis zur Auflösung HD ready. Allein das Intel-Gerät kam im Test mit Filmen in Full HD zurecht. In der Hitze des Gefechts Noch schlimmer sieht es bei grafisch aufwendigen Spielen wie "Call of Duty" aus: Asus, Getini und I-Onik erhitzten sich dabei auf rund 65 Grad - am Gehäuse wohlgemerkt. Im Gerät dürften die Temperaturen noch höher liegen. …weiterlesen