• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Tele­skop-​Schie­ber: Ja
Rei­fen­typ: Luftrei­fen
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gesslein F 10

Robus­ter Offroad­be­glei­ter

Von Gesslein ist man Robustes gewohnt, doch der F10 ist etwas Besonderes. Der Kinderwagen aus der F-Reihe des oberfränkischen Herstellers zeigt sich als ein besonders widerstandsfähiger Offroad-Kinderwagen. An ihm scheint alles groß: Die Lufträder, die äußeren Abmessungen, die Sitz- und Liegefläche - und auch mit der vergleichsweise hochbeinig wirkenden Sitzposition zeigt er sich ambitioniert.

Ausstattungsattribute

Grundsätzlich ist der F10 die Ideallösung für das Landleben: Luftbereifte, große Räder meistern wurzelige Waldwege und schweres Gelände, ein bis 113 Zentimeter höhenverstellbarer Schwenkschieber und ein ausgesprochen komfortabler Gesamtzuschnitt mit vielen Verstellmöglichkeiten sprechen für den F10 als Begleiter für lange Spaziergänge in der Natur. Ein komfortables Verdeck mit Sichtfenster sorgt für die elterliche Sichtkontrolle auf das Kind und ein abnehmbares Verdeckrückenteil für Luftzirkulation an heißen Tagen. Ein Regenschutz rundet das Ausstattungsprogramm wetterfest ab.

Jede Menge Fahrkomfort

Bei einer Spurbreite vom immerhin 58 Zentimetern gehört er zweifelsohne zu den raumgreifenderen Modellen unter den Sportwagen und eignet sich deshalb vor allem als Kinderkarre außerhalb des Großstadtgedränges. Komfortable Lufträder und eine justierbare Einzelradfederung machen das Fahrwerk schluckfreudig, eine Handfeststellbremse wiederum bürgt für Sicherheit in bergigen Gegenden. Vor das Vergnügen hat Gesslein jedoch den Schweiß gesetzt. Denn bei 14 Kilogramm Gewicht könnte mit dem F10 vor allem jener Probleme bekommen, der das Gefährt häufig anheben muss. Kompakt ist er dennoch: Zusammengelegt macht er sich klein auf 96 x 59 x 36 Zentimeter.

Zum Travelsystem erweiterbar

Ein weiteres Merkmal des F10: Ab dem Jahr 2013 soll er noch ein Stück stadttauglicher geworden sein. Denn nunmehr kann er von einer festen Achse auf schwenkbare Vorderräder umgerüstet werden und ist demnach nicht auf die Einsatzanforderungen des Landlebens beschränkt. Alternativ respektive ergänzend dazu bietet Gesslein das stadttaugliche Leichtgestell des F4 an, auf das der F10-Sportsitz mittels Adaptersystem aufgeklickt werden kann. Ebenfalls positiv: Das F10-Gestell fasst nicht nur die hauseigene Babyschale Babygo, sondern auch Modelle von Maxi-Cosi und Britax Römer. In einem Bundle mit C-Lift Tragetasche ist er ab rund 450 EUR auf diversen Online-Märkten zu haben.

Passende Bestenlisten: Kinderwagen

Datenblatt zu Gesslein F10

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 4 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Schwenkbarer Schieber vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse vorhanden
Radaufhängung vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Regenschutz vorhanden
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 14,2 kg
Klappmaß (L x B x H) 96 x 59 x 36 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Gesslein F 10 können Sie direkt beim Hersteller unter gesslein.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: