• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tra­vel­sys­tem, Kom­bi­kin­der­wa­gen
Tele­skop-​Schie­ber: Ja
Rei­fen­typ: Luftrei­fen
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Mit Rundum-​Ver­deck gegen Umge­bungs­reize

Der F2 Cocon soll sich besonders gut bei Schnee navigieren lassen und ist zu diesem Zweck mit vier extra großen Rädern ausgestattet. Der Luxus-Kombikinderwagen bietet außerdem eine innovative Verdecklösung, die das Gefährt auch im Namen trägt: Geschlossen wirkt der City-Kinderwagen wie ein schützender Kokon gegen Umgebungsreize.

Geländetauglicher Stadtkinderwagen

Betrachtet man das Datenblatt des F2 Cocon, hat man es mit einem ambitionierten Allrounder zu tun, der sich auf urbanes Terrain ebenso gut versteht wie auf Schnee, Sand oder steinige Untergründe. Verantwortlich hierfür sind an vorderster Front seine Gestelleigenschaften: Kleinere Schwenkräder vorne für die City, große Hinterräder mit Doppelkugellager für laufruhiges Fahren auch jenseits befestigter Wege, Wechselachsen für leichten Austausch der Radblöcke. Dazu verfügt er über ein besonders kleines Packmaß von 90 x 62 x 46 Zentimeter, nur das Gewicht fällt mit 15 Kilogramm etwas aus dem Rahmen.

Ein hohes Maß an Eltern- und Kind-Komfort

Im Übrigen aber glänzt der Kandidat mit einer Reihe von Komfortmerkmalen: Die Einzelradfederung lässt sich individuell von hart nach weich verstellen, eine bedienfreundliche Wippbremse schont die Schuhe, der gepolsterte Schieberbügel lässt sich in der Höhe verstellen und sogar abknicken – beides ist rückenschonend und insbesondere für große Eltern ein nützliches Extra. Weiteres Plus: Ein gut erreichbarer Einkaufksorb mit einem ordentlichen Fassungsvermögen rundet das Komfortprogramm ideal ab.

Rundum-Verdeck gegen Umgebungsreize

Markantestes Merkmal im Buggy-Modus dürfte das Rundum-Verdeck sein: Sollen Wind, Nieselregen oder schlicht neugierige Blicke vom Nachwuchs ferngehalten werden, lässt sich das Verdeck komplett schließen - und wirkt dann wie ein Wellenbrecher gegen Umgebungsreize. Darüber hinaus ist der Sportwagenaufsatz in beide Richtungen montierbar, Sitz- und Liegepositionen sind ergonomisch geformt, sämtliches Material trägt das Label Öko-Tex Standard 100 und garantiert damit Werte unterhalb bestimmter Schadstoffgrenzen zum Schutz der Gesundheit.

Fazit: Mit Blick auf die zahlreichen Luxus-Merkmale des Gesslein-Produkts scheint die Empfehlung offensichtlich: Wem Stil und Komfort ebenso wichtig ist wie Funktionalität, dürfte mit dem F2 Cocon richtig liegen. Allerdings sollte man etwa 748 EUR für ein solches Kombi-Gefährt mit Babywanne investieren können.

von Sonja

Datenblatt zu Gesslein F 2 Cocon

Anzahl der Räder 4 Doppelräder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ
  • Kombikinderwagen
  • Travelsystem
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 15 kg
Klappmaß (L x B x H) 90 x 62 x 46 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: