• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Front­licht
Stromversorgung: Akku
Leuchtdauer: 6 h
Mehr Daten zum Produkt

Garmin Varia Frontscheinwerfer HL501 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,7

    Preis/Leistung: 1,5 von 5 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Der Garmin Varia besitzt eine Sonderstellung im Test. Er entfaltet seine Stärken erst als Lichtsystem im Verbund mit Garmin Edge-GPS-Geräten. Dann passt sich der Lichtkegel an die Geschwindigkeit an, schaltet sich automatisch ein oder aus und lässt sich vom GPS-Gerät aus bedienen. Das Lichtbild ist sehr hell und gleichmäßig, gut für hohes Tempo. Top-Verarbeitung - aber schwer!“

Datenblatt zu Garmin Varia Frontscheinwerfer HL501

Typ Frontlicht
Leuchtstärke 65 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 6 h
StVZO-Zulassung vorhanden
Maximale Lichtleistung 300 Lumen

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks für die kalte Jahreszeit

aktiv Radfahren 11-12/2013 (November/Dezember) - Zudem kann auch nichts verschleißen. COCKPIT 15 Schraubgriffe sitzen auch bei nassen Bedingungen immer perfekt und sicher am Lenker (u. a. von Ergon, Humpert, Herrmans, SQLab). 16 Wenns richtig kalt wird, sind dünnere Griffe gerade mit dicken Handschuhen besser zu greifen. 17 Hörner ohne Kunststoffbezug greifen sich mit Lenkerband umwickelt viel wärmer und sicherer (z. B. von Lizard Skins, Cinelli, Arundel). …weiterlesen

Nachtsichtgeräte

World of MTB 12/2012 - Nachteilig hat sich der Bedienknopf an der Rückseite erwiesen. Gerne verstellt man dabei die Lampe, drückt den Lichtkegel nach unten und muss diesen während der Fahrt neu ausrichten. Die Montage Schnell, einfach und sicher. Der dicke O-Ring hält den Lampenkopf der Wilma fest am Lenker und kann vertikal ausgerichtet werden. Für die horizontale Ausrichtung ist ein Inbusschlüssel erforderlich. Mit dem beiliegenden Verlängerungskabel kann man den Akku zum Beispiel auch an der Sattelstütze montieren. …weiterlesen