ohne Note
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Garmin BaseCamp im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... beherrscht mit entsprechenden Karten auch Straßenrouting. Basecamp kann nahezu alle aktuellen und älteren Garmin-Karten nutzen und bietet über den ‚Birds Eye Select‘-Dienst die Möglichkeit, Rasterkarten auch direkt zu erwerben. Die Bearbeitungs- und Verwaltungsoptionen sind einfach zugänglich.“

Testalarm zu Garmin BaseCamp

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • GARMIN Alpenvereinskarten V3 Rasterkarte auf microSD/SD Karte, Kartenmaterial,

Kundenmeinungen (2) zu Garmin BaseCamp

1,0 Stern

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (100%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • In den Bergen gefährlich

    von Lupo21
    • Nachteile: niedriger Sicherheitsstandard, schlechte Grafiken, geringer Umfang
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Die Zeitberechnung für Routen und Tracks in den Bergen ist vollkommen falsch. Obwohl Garmin im Profil der Strecke die Höhen angibt, erfolgt die Berechnung der erforderlichen Zeit für die zurückzulegende Strecke offenbar wie in der Ebene auf einem gut ausgebauten Weg. So werden aus knapp drei Stunden schnell einmal 45 Minuten. Eine solche Fehlplanung kann in den Bergen sehr gefährlich sein. Beim Garmin Telefonsupport wurde mir heute mitgeteilt, dass BaseCamp hierfür nicht ausgelegt sei. Ja, wofür denn sonst, schließlich will der Nutzer ja wissen, wie er in welcher Zeit von A nach B kommt. Mein Tipp: Die Komoot App ist bei der Planung das zuverlässigste Tool, das ich testen konnte. Die getesteten Zeitangaben stimmten dort, und man kann sogar seinen Fitnesszustand mit einbauen.

    Antworten
  • Garmin Basecamp

    von tcww
    • Nachteile: Abstürze und Einfrieren der Software, schlechte Grafiken

    Das Programm ist archaisch. Man fühlt sich ins Mittelalter zurück versetzt. Abstürze, Wartezeiten weil sich das Programm aus dem Gerät holen muss, obwohl man die Karte käuflich erworben hat.
    Absolut nicht empfehlenswert. Ich werde demnächst ein anderes Navi kaufen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin BaseCamp können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Outdoor statt Outlook

PC Magazin - Auf ins Grüne! Wandern ist längst kein Rentnersport mehr - dank Geocaching lassen sich sogar Teenager dazu überreden. Im Web finden Wanderer, Biker und andere Outdoor-Freunde kostenloses Kartenmaterial. Es vereinfacht die Planung und macht jede Tour zum einmaligen Erlebnis - selbst ohne GPS. …weiterlesen

Routenplanung und Navigation offroad

Zur Routenplanung und -navigation abseits der Straße ist ein Navigationssystem mit Straßenkarten ungeeignet. Spezielle Offroad-Navigationsprogramme, von denen das Fachmagazin „c't“ siebzehn kritisch unter die Lupe genommen hat, helfen hier weiter. Dabei wurden Komplettprogramme wie beispielsweise das gut bewertete Deutschland Digital 25 / Digital 50 von Garmin ebenso geprüft wie PDA-Software. Hier hinterließen MapMobile Navigator und Vito Technology SmartMap den besten Eindruck.