Gardena HighCut 48

HighCut 48 Produktbild

Gut

2,4

0  Tests

107  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,4)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Hecken­schnei­der
  • Elek­trisch Ja  vorhanden
  • Schnitt­länge 48 cm
  • Dreh­ba­rer Griff Ja  vorhanden
  • Gewicht 5,5 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Akzep­ta­ble Leis­tung, etwas trä­ges Hand­ling

Wer eine höhere Hecke sein eigen nennt, greift am besten zu einer elektrischen Teleskop-Heckenschere mit einem vernünftigen Handling, damit der alljährlich notwendige Form- und Pflegeschnitt nicht zur Kraftprobe mit Liguster, Buchs und Scheinzypresse mutiert. Die Gardena HighCut 48 ist prinzipiell als solch ein vorteilhaftes Gerät entwickelt worden: Mit einem ausziehbaren Teleskoparm lassen sich auch Triebspitzen auf bis zu 3 Meter hohen Heckendächern stehend vom Boden aus kappen.

Drehbarer Scherenkopf

Das 550-Watt-Modell soll mit einer durchzugsstarken Motorleistung aufwarten. Dabei sorgt die um 90 Grad drehbare Messereinheit für effektives Arbeiten aus jeder Arbeitsposition heraus: Heckendächer erreicht man stehend von unten, Bodendeckerbewuchs aus einer entspannten Körperhaltung von oben. Zum Drehen des Scherenkopfes muss man das Gerät allerdings jedesmal absetzen - „auf Dauer unpraktisch“, urteilt die Ökotest (2/2013). Ein Anschlagsschutz am Messerende soll den Gestalter vor Rückschlag und die Messer vor Beschädigung schützen, eine Kabelzugentlastung das rationelle Arbeiten erleichtern: Man zieht das Kabel hinter sich her, ohne es versehentlich zu kappen.

Seltsam positionierte Betriebstaste

Weiteres Merkmal der HighCut 48 ist eine gute Messergeometrie für den hurtigen Präzisionsschnitt, und ohne über die Äste nur zu streichen. Damit ist sie prinzipiell die richtige Gerätschaft für den Pflegeschnitt in der Vegetationsphase, aber auch für den vorsaisonalen radikalen Rückschnitt mittelgroßer Hecken, bei dem nicht allzu tief ins alte Holz geschnitten wird. Das mit 3,9 Kilogramm noch akzeptable Gewicht scheint gut zum Handling insgesamt zu passen, allerdings steht eins in der Kritik: Die Betriebstaste sei ergonomisch nicht gerade hitverdächtig. Sie sei seltsam positioniert und deshalb beim Anheben des Gerätes nur limitiert nutzbar. Außerdem sei die Schere kopflastig und schlecht ausbalanciert.

Erfordert Muskelkraft

Außerdem soll die Arbeit auf Dauer ermüdend für Hand und Arme sein. Verantwortlich hierfür ist der direkt unter dem Scherenkopf positionierte Motor - kein günstiger Schwerpunkt also. Offenbar stört dies nur einen Teil der Nutzer, während etwa die Hälfte recht glücklich mit ihrer Wahl ist. Sogar 3,50 Meter hohen Hecken könne man problemlos zur Leibe rücken, wenngleich die Arbeit in der Tat Muskelkraft erfordere. Astdicken bis zu 15 Millimetern schaffe sei bei weichen Hölzern, bei hartem Holz allerdings sei bei 12 Millimetern schon Schluss. Insgesamt ist die Gardena aber durchaus eine Empfehlung wert: Keine Anschaffung fürs Leben, aber gute Hausmannskost für 167 EUR (Amazon).

von Sonja

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2012.

Kundenmeinungen (107) zu Gardena HighCut 48

3,6 Sterne

107 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (1%)
4 Sterne
1 (1%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

104 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,7 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Heckenscheren

Datenblatt zu Gardena HighCut 48

Allgemeines
Typ Heckenschneider
Schnitteigenschaften
Schnittlänge 48 cm
Technische Daten
Antriebsart
Elektrisch vorhanden
Leistung
Leistung 550 W
Lautstärke & Gewicht
Gewicht 5,5 kg
Ausstattung
Drehbarer Griff vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8880-20
Weitere Produktinformationen: Teleskopschaft: bis 2,0 m ausziehbar

Weiterführende Informationen zum Thema Gardena HighCut 48(8880) können Sie direkt beim Hersteller unter gardena.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf